Mein Jahr im Café am Rande der Welt 2022

Kalender

Klug-poetische Geschichten, wunderschön gestaltet und praktisch zugleich: Dieser Buchkalender hilft, den Alltag zu verändern und zu organisieren.

15,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Ein Jahr voller Anregung: Der Kalender von John Strelecky
Mein Jahr im Café am Rande der Welt 2022

Klug-poetische Geschichten, wunderschön gestaltet und praktisch zugleich: Dieser Buchkalender hilft, den Alltag zu verändern und zu organisieren. Er bietet aber auch Raum, um Gedanken, Beobachtungen, Erinnerungen festzuhalten und Höhepunkte Revue passieren zu lassen. Jeden Monat eröffnet John Strelecky mit einem gedanklichen Impuls: Diesmal begleitet er die Leser unter dem Motto »Neue Perspektiven, neue Möglichkeiten« durch das Jahr; auf den Wochenseiten eingestreut sind inspirierende Zitate.

- Vier Seiten pro Woche
- Mit Ferien- und Feiertagsübersicht (auch für Österreich und Schweiz) sowie einem  Kalendarium für 2023
- Hochwertiges, spzialgeglättetes Naturpapier, das sich mit Füller wie mit Kuli oder Bleistift gut beschreiben lässt

Der Kalender passt in jede Handtasche, ein Lesebändchen erleichtert die Orientierung. Durchgehend vierfarbig illustriert von Root Leeb

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-28265-9
Erscheinungsdatum: 23.07.2021
1. Auflage
272 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Bettina Lemke
Autor*innenporträt
John Strelecky

John Strelecky wurde 1969 in Chicago, Illinois geboren und lebt heute in Florida. Er war lange Jahre in der Wirtschaft tätig, bis ein lebensveränderndes Ereignis ihn im Alter von 33 Jahren dazu veranlasste, die Geschichte vom ›Café am Rande der Welt‹ zu erzählen. Er hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Erfahrung als Autor. Und er hatte auch an keinen Schreibseminaren an der Universität teilgenommen.

Innerhalb eines Jahres nach Erscheinen hatte sich das Buch durch die Mundpropaganda der Leser auf dem gesamten Erdball verbreitet – es begeisterte Menschen auf jedem Kontinent, einschließlich Antarktika. Zudem errang es den ersten Platz auf der Bestsellerliste und wurde in über 40 Sprachen übersetzt.

Mittlerweile hat John weitere Bücher geschrieben, deren Botschaften Millionen von Menschen dazu ermuntern, ihr Leben nach ihrer eigenen Fasson zu gestalten. Aufgrund seines Schaffens wurde er neben Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Tony Robbins und Deepak Chopra als einer der 100 inspirierendsten Menschen im Bereich Führung und persönliche Entwicklung ausgezeichnet. All dies berührt und verblüfft ihn nach wie vor.

Wenn er nicht gerade schreibt, ist er häufig mit seiner Familie auf Reisen in der Welt unterwegs.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!