Mein märchenhafter Adventskalender

mit 24 Büchern hinter 24 Türchen

Hinter jedem Türchen des Adventskalenders versteckt sich ein 24-seitiges, farbig illustriertes Buch.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Mein märchenhafter Adventskalender
Hinter jedem Türchen dieses aufwendig gestalteten Adventskalenders versteckt sich ein 24-seitiges, farbig illustriertes Buch. Mit magischen Märchen und zauberhaften Geschichten geht es durch die Vorweihnachtszeit. Alle 24 Bücher bilden gemeinsam einen Geschichtenschatz, der noch viele Jahre Freude bereiten wird. Mit dabei sind Nacherzählungen von Klassikern wie „Schneewittchen“, „Rotkäppchen“, „Der Nussknacker“, „Die Wichtelmänner“ sowie die Weihnachtsgeschichte.
Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 20,60 [AT]
ISBN: 978-1-78941-727-2
Erscheinungsdatum: 21.09.2022
1. Auflage
576 Seiten
Format: 30,7 x 42,0 cm
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 3 Jahre
Autor*innenporträt
Theodor Fontane

Theodor Fontane, am 30. Dezember 1819 in Neuruppin (Brandenburg) geboren, wurde zunächst wie sein Vater Apotheker. 1849 entschloss er sich jedoch, seine schriftstellerische Tätigkeit zum Hauptberuf zu machen, und arbeitete fortan als Auslandskorrespondent,
Kriegsberichterstatter und Theaterkritiker. Erst mit fast sechzig Jahren begann er seine berühmten Romane und Erzählungen zu schreiben. Theodor Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin. 

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Fiona Watt
zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Stella Baggott
zur Illustrator*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Hans Paetsch

Hans Paetsch, geboren 1909, war einer der bekanntesten deutschen Hörspiel- und Synchronsprecher. In den 1960ern entdeckte er nach erfolgreichen Jahren als Schauspieler und Regisseur seine Liebe zum Hörspiel. Zahllose Produktionen machten ihn schnell zum »Märchenonkel der Nation«. Noch 1998 war er als Erzähler bei »Lola rennt« zu hören. Hans Paetsch starb 2002.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!