Coverbild Am Freitag schwarz von Michael Sears, ISBN-978-3-423-21409-4
Leseprobe merken

Am Freitag schwarz

Kriminalroman
Rainman meets Wall Street

Der Börsenmakler Jason Stafford saß zwei Jahre wegen unlauterer Finanztransaktionen im Gefängnis. Jetzt bekommt er von einem Finanzinvestor einen ungewöhnlichen Auftrag: Ein junger Trader, der angeblich bei einem Bootsunfall ums Leben gekommen ist, hat im großen Maßstab betrügerische Geschäfte betrieben. Jason soll mit seinem Spezialwissen Licht in die Sache bringen. Zugleich fordert sein Privatleben größten Einsatz von ihm: Sein fünfjähriger Sohn ist Autist, und eine Spezialförderung, die der Kleine dringend braucht, kostet viel Geld. Es ist also lebenswichtig, dass Jason seinen neuen Job eine Weile behält. Doch was er dabei herausfindet, bringt ihn und seinen Sohn in größte Gefahr: Die Spuren führen zu einem Hedgefonds mit Vorliebe für Hochrisikogeschäfte – und der Bereitschaft, über Leichen zu gehen.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Am Freitag schwarz von Michael Sears, ISBN-978-3-423-21409-4
1. November 2012
978-3-423-21409-4
9,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Am Freitag schwarz von Michael Sears, Michael Sears, ISBN-978-3-423-41579-8
1. November 2012
978-3-423-41579-8
8,99 [D]
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Deutsch von Susanne Wallbaum
Deutsche Erstausgabe, 432 Seiten, ISBN 978-3-423-21409-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Michael Sears

Michael Sears

Michael Sears war Managing Director bei zwei Wall-Street-Unternehmen im Bereich Termingeschäfte, Anleihen- und Devisenhandel. Bevor er an der Columbia University seinen ...

Pressestimmen

Susanne Ullrich, kwick.de, Juni 2013
»Das Erstlingswerk von Michael Sears hat richtig Spaß gemacht.«
Lübecker Nachrichten, Februar 2013
»Ein spannender Erstling!«
Ostsee-Zeitung, Februar 2013
»Ein spannender Erstling!«
Hermann - Stadtmagazin Cottbus, Januar 2013
»Ein spannender Finanzkrimi, gespickt mit viel Insider-Wissen.«
Heike Rau, leselupe.de, Dezember 2012
»Sehr empfehlenswert!«
B.Z. am Sonntag, 16. Dezember 2012
»Spannend und lehrreich bis zur letzten Seite.«
Freizeit Exklusiv, 12. Dezember 2012
»Einfach klasse!«
A. Wienecke, TV familia, 01.12.-14.12.2012
»Ein packender, hochaktueller Krimi aus der New Yorker Finanzwelt.«
Nicolas Sender, krimizeitschrift.de, November 2012
»Absolutes Highlight in diesem Jahr!«
Claudia Keikus, blogs.berliner-kurier.de, November 2012
»Ein Krimi, den man freiwillig nicht aus der Hand gibt, bevor er am Ende ist.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

NEWS

NEWS
27.09.2013
Michael Sears erhält Shamus Award für ›Am Freitag schwarz‹

›Am Freitag schwarz‹ von Michael Sears wurde von den Private Eye Writers of America (PWA) mit dem Shamus Award in der Kategorie ›Best First Novel‹ ausgezeichnet.

Preise und Auszeichnungen
18.01.2013
Michael Sars für den Edgar Award nominiert

Michael Sears ist für seinen Krimi ›Am Freitag schwarz‹ in der Kategorie ›Bestes Debüt‹ für den amerikanischen Edgar Award nominiert worden. Die Auszeichnung zählt zu den wichtigsten internationalen Krimipreisen.

Mehr Infos unter: www.theedgars.com

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren