Coverbild Die Käferfrau von Mika Frankenberg, ISBN-978-3-423-24698-9
merken

Die Käferfrau

Roman
Psychologischer Thriller und Liebesgeschichte

Dörte Martens arbeitet bei einem Pharmaunternehmen, ist spezialisiert auf die Forschung mit Käfern und hat für zwischenmenschliche Beziehungen nicht viel übrig. Ihre scharfe Zunge hält ihr unerwünschte Bekanntschaften auch zuverlässig vom Leibe. Eines Tages soll sie einige Käfer identifizieren, die man auf einer Leiche gefunden hat, und wird misstrauisch: Sie weiß, dass es diese sehr seltene Käferart in Europa nur in dem Institut, an dem sie arbeitet, gibt. Wie kamen die Käfer auf die Leiche? Und warum fängt ihr Chef auf einmal an, Nachforschungen über ihre persönliche Vergangenheit anzustellen und sie unter Druck zu setzen? Sie beschließt, sich den Gespenstern aus ihrem früheren Leben zu stellen. Dann trifft sie unverhofft einen Mann wieder, der sie seltsamerweise zu lieben scheint. Was ihre Verdrängungsmechanismen vollends durcheinanderbringt.

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Die Käferfrau von Mika Frankenberg, ISBN-978-3-423-24698-9
1. Januar 2009
978-3-423-24698-9
12,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,90 € [DE], EUR 13,30 € [A]
dtv premium
Originalausgabe, 336 Seiten, ISBN 978-3-423-24698-9
Autorenporträt

Mika Frankenberg

Mika Frankenberg lebt als freie Autorin und Wissenschaftlerin in Frankfurt am Main.

Pressestimmen

Ludwigsburger Wochenblatt, Oktober 2009
»Mika Frankenbergs packender und äußerst unterhaltsamer Roman ist zugleich psychologischer Thriller, Frauenroman, Wissenschaftskrimi und Liebesgeschichte in einem.«
Klaus Weimann, Radio Darmstadt, Augenweide - von Büchern und Bildern, März 2009
»Der Roman ist spannend und mit überzeugender Anschaulichkeit erzählt. Er vermittelt dabei interessante kritische Einblicke in familiäre und behördliche Problemfelder sowie den Wissenschafts- und Pharmabetrieb.«
DB Welt, März 2009
»Mika Frankenberg ist ein spannender und unterhaltsamer Roman gelungen, der Krimi, Thriller und Liebesgeschichte in einem ist.«
Hörzu, Februar 2009
»Wer mit der Genre-Kombination von Psychothriller, Krimi und Liebesgeschichte nicht überfordert ist, wird an der schrägen Hauptfigur und ihrer obstrusen Gedankenwelt viel Freude haben.«
Literatur-Report, Februar 2009
»Ein packender Roman und eine Heldin, die man garantiert nicht vergessen wird!«
Kurier, Februar 2009
»›Die Käferfrau‹- Mika Frankenbergs witziger Thriller mit Tiefgang.«
Heike Rau, leselupe.de, Januar 2009
»Es ist ein Vergnügen, diese spannende und gut gemachte Geschichte zu lesen.«
TV Movie, Nr. 4/2009
»Herrlich frech geschrieben.«
Tips, Januar 2009
»Ein spannender und fesselnder Roman, bei dem einem die Heldin trotz Kratzbürstigkeit immer mehr ans Herz wächst.«
tz, München, Januar 2009
»Spannende und witzige Unterhaltung.«
Schaumburger Zeitung, Januar 2009
»Mit ›Die Käferfrau‹ ist Mika Frankenberg ein ebenso spannender wie lesenswerter Roman gelungen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren