Nacht über dem Tal

Eine Jugend in Deutschland

11,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Nacht über dem Tal

dtv-Großdruck

Wendelgard von Staden, Jahrgang 1926, schildert ihre Jugend auf dem elterlichen Hof in Württemberg

Eine Geschichtslektion, wie sie nie der Historiker und nur in Glücksfällen der Augenzeuge zu erteilen vermag. Wendelgard von Staden, eine geborene Neurath, erzählt von ihrer Jugend im Dritten Reich ... Das Buch ist so außerordentlich, weil es ohne jeden falschen Anspruch einen kleinen Ausschnitt deutscher, diesmal schwäbisch-ländlicher Wirklichkeit anschaulich macht, wie sie nie in den Akten, wohl aber überall im Alltag des Reichs hätte greifbar werden können ... Man erblickt auf einer übersehbaren Bühne das beklemmend ablaufende Lehrstück der Geschichte.
Walther Killy in der Süddeutschen Zeitung


Bibliografische Daten
EUR 11,90 [DE] – EUR 12,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-25114-3
Erscheinungsdatum: 01.07.1996
6. Auflage
168 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Autor*innenporträt
Wendelgard von Staden

Wendelgard von Staden, geborne Freiin von Neurath, Jahrgang 1926, studierte Volkswirtschaft in Tübingen und Politische Wissenschaften in Paris und Los Angeles. Sie war für das Auswärtige Amt in Bonn, als Vizekonsulin in Bern und Legationsrätin in Washington tätig.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!