Coverbild Der Schwarze Schwan von Nassim Nicholas Taleb, ISBN-978-3-423-34734-1
merken

Der Schwarze Schwan

Konsequenzen aus der Krise
Keine Macht den Schwarzen Schwänen

In seiner gewohnt nachdenklichen und kenntnisreichen Prosa zeigt Nassim Taleb, dass es vier verschiedene Arten von Ereignissen gibt, die unser Leben prägen. Drei davon sind unproblematisch: Sie sind entweder unerheblich oder in ihren Folgen beherrschbar. Teuflisch ist nur eine einzige Art von Ereignissen – Schwarze Schwäne: Mit zerstörerischer Gewalt reißen sie die Welt in ihren Strudel – das hat die schwerste Wirtschaftskrise seit 80 Jahren mit drastischer Deutlichkeit gezeigt.

Mit dem extrem Unwahrscheinlichen rechnen

Laut Wahrscheinlichkeitsrechnung kann ein GAU in einem Atomkraftwerk nur ein Mal in einer Million Jahre eintreten. Verdrängung von Ereignissen, die man sich nicht vorstellen kann und will, ist recht typisch für die Menschheit. Die gute Nachricht lautet: Wer mit Schwarzen Schwänen, die hier für seltene Risiken und Gefahren stehen, rechnet, kann sich auch besser davor schützen. Nassim Taleb bietet praktische Ratschläge, wie Privatpersonen, Unternehmen und Gesellschaften robuster werden können gegenüber der Macht der Schwarzen Schwäne.

Der weiterführende Essay zum internationalen Bestseller

Nassim Talebs weiterführender Essay zu seinem internationalen Bestseller ›Der Schwarze Schwan. Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse‹.

»Neue Freunde im Finanz-Establishment wird sich Taleb mit seiner frechen Feder nicht machen. Die Zahl seiner Leser aber wird das nicht mindern.« WirtschaftsWoche

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Der Schwarze Schwan von Nassim Nicholas Taleb, ISBN-978-3-423-34734-1
4. Auflage 2015
978-3-423-34734-1
8,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,90 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Sachbuch
Aus dem Englischen von Ingrid Proß-Gill
128 Seiten, ISBN 978-3-423-34734-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Nassim Nicholas Taleb

Nassim Nicholas Taleb

Nassim Nicholas Taleb, geboren 1960 im Libanon, interessiert sich als Essayist, Belletrist und Forscher vor allem für Fragen der Wahrscheinlichkeit. Seine Einsichten ...

Pressestimmen

der digitale flaneur, April 2010
»Ein zorniges, erhellendes, unterhaltsames, schockierendes und lebhaftes Buch, welches in keiner kritischen Sachbuchregalecke fehlen sollte.«
WirtschaftsWoche, September 2008
»Es ist das Buch zur Finanzkrise.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren