Coverbild Das verlorene Bestiarium von Nicholas Christopher, ISBN-978-3-423-24829-7
Leseprobe merken

Das verlorene Bestiarium

Roman
»Die erste Bestie in meinem Leben war mein Vater ...«

Unzählige Legenden ranken sich um das ›Karawanenbuch‹, ein Bestiarium aus dem Mittelalter mit prächtigen Illustrationen von Fabelwesen, die die Sintflut nicht überlebt haben. Die Handschrift ist seit Jahrhunderten verschwunden. Wer sie findet, so heißt es, werde das absolute Wissen erlangen. Als Xeno Atlas, schon als Kind fasziniert von phantastischen Geschöpfen und Tiergeistern, von diesem Buch erfährt, setzt er alles daran, ihm auf die Spur zu kommen.

Er macht sich auf eine abenteuerliche Suche, die ihn um die ganze Welt führen wird: vom New York der Fünfzigerjahre über die Schlachtfelder Vietnams, über Bibliotheken und Archive auf Hawaii bis in die verwinkelten Gassen des Venedigs der Achtziger – und mitten hinein in das Rätsel seiner eigenen Familiengeschichte.

»Das verlorene Bestiarium ist das beste Beispiel dafür, was passiert, wenn Überlieferungen und eine fesselnde Story in die Hände des richtigen Autors fallen.« The Los Angeles Book Review

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Das verlorene Bestiarium von Nicholas Christopher, ISBN-978-3-423-24829-7
1. März 2011
978-3-423-24829-7
14,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Aus dem Englischen von Pociao
Deutsche Erstausgabe, 380 Seiten, ISBN 978-3-423-24829-7
Autorenporträt
Portrait des Autors Nicholas Christopher

Nicholas Christopher

Nicholas Christopher wurde 1951 in New York geboren. Nach seinem Studium der Englischen Literatur am Harvard College reiste er durch Europa und schrieb für führende ...
Audio
dtv Bücher-Podcast: Das verlorene Bestiarium

Pressestimmen

Dirk Marwede, Wochen-Anzeiger und Uelzener Anzeiger, April 2011
»›Das verlorene Bestiarium‹ ist ein spannungsreicher Roman, der den Leser um die ganze Welt führt. «
Schaumburger Nachrichten, leben31.szene, April 2011
»Nicholas Christopher erzählt eine spannende Abenteuerreise, die sich immer im Grenzbereich zwischen Geschichte und Mythos bewegt und den Leser in seinen Bann zieht.«
Michael Lehmann-Pape, rezensions-seite.de
»Ein ganz hervorragendes Buch.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren