Panama

Roman

»Die Jugend des Menschen ist eine wundersame Sache. Sie ist so voller Not und Magie ...« Thomas Wolfe

15,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Das faszinierende Porträt einer jungen Frau
Panama

Liana ist sich sicher: nach dem Abitur ein Praktikum und dann Studium. Alles schön ausgedacht. Doch da schickt sie ihr Großvater, das Oberhaupt der Familie, nach Panama City. Sie soll den Sohn ihres verstorbenen Bruders abholen, der seit Jahren als verschollen galt. Angeblich sei alles in Panama arrangiert. Doch vor Ort ist natürlich alles viel komplizierter als gedacht. Selbst Zweifel an der Identität des Jungen tauchen auf. Liana will aufgeben. Doch dann entschließt sie sich, mit ihrem Neffen Pablo quer durch Panama zu reisen, um Familiengeheimnissen auf die Spur zu kommen. Und spätestens als sie Ruud, einen jungen Niederländer, kennenlernt, hat sie es nicht mehr eilig, in ihr altes Leben zurückzukehren.

Bibliografische Daten
EUR 15,95 [DE] – EUR 16,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-65019-9
Erscheinungsdatum: 23.10.2015
1. Auflage
380 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Karin Bruder

Karin Bruder, in Kronstadt/Rumänien geboren, lebt seit 1970 in Deutschland. Sie leitet u. a. Schreibwerkstätten an Schulen und beim Bildungszentrum für politische Bildung Baden-Württemberg. Für ›Zusammen allein‹ erhielt sie den Frau Ava Literaturpreis 2007 und wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 nominiert. Karin Bruder lebt in Waldbronn.   

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

OPAC Bibliotheken in Oberösterreich

›Panama‹ ist ein mitreißender Jugendroman, der das Backpacker-Leben einer modernen, jungen Reisecomm...unity authentisch abbildet und zugleich eine spannende Familiengeschichte aufdeckt. mehr weniger

10.02.2022

bn Bibliotheksnachrichten (Salzburg)

Sehr empfehlenswert.

Imke Voigtländer, 10.02.2022