Coverbild Der Champagner-Fonds von Paul Grote, ISBN-978-3-423-21237-3
Leseprobe merken

Der Champagner-Fonds

Kriminalroman
Champagner, viel Geld ... und ein Mord?

Philipp Achenbach hat ein Problem: Sein Chef, Inhaber einer Kölner Weinimporthandlung, will hoch hinaus. Ein Champagner-Aktienfonds soll die Firma wachsen lassen, und Achenbach soll die Arbeit machen. Aber schon die Idee gefällt ihm nicht, und er misstraut den Finanziers aus London. Als er in der Champagne einem umfangreichen Betrug auf die Schliche kommt, ermittelt Achenbach auf eigene Faust. Jetzt hat er nicht nur Unbekannte gegen sich, sondern auch den eigenen Chef.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Der Champagner-Fonds von Paul Grote, ISBN-978-3-423-21237-3
1. September 2010
978-3-423-21237-3
10,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Der Champagner-Fonds von Paul Grote, ISBN-978-3-423-40302-3
1. September 2010
978-3-423-40302-3
7,99 [D]
Details
EUR 10,95 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Originalausgabe, 400 Seiten, ISBN 978-3-423-21237-3
Autorenporträt
Portrait des Autors Paul Grote

Paul Grote

Paul Grote berichtete fünfzehn Jahre lang als Reporter für Presse und Rundfunk aus Südamerika. Seit 2003 lebt er als freier Autor in Berlin. Sein Gespür für Wein, sein ...

Pressestimmen

Gerhard Eisele, Schwäbische Post, August 2011
»Der ›Champagner-Fonds‹ ist ein süffig-eleganter und spritziger Kriminalroman von Paul Grote zum Edelgetränk.«
Sonntagsjournal, Januar 2011
»Paul Grote schreibt nicht nur klar und flüssig, sondern so gut, dass Seite für Seite die Lust auf ein Gläschen spritzigen Champagner heranreift.«
Food & Travel, Januar 2011
»Paul Grote schenkt seinen Lesern hochkarätigen Schampus ein.  «
Tatjana Mehner, Ostthüringer Zeitung, Dezember 2010
»›Der Champagner-Fonds‹ ist ein Krimi für Genießer, aus dem man eine Menge über das legendäre französische Getränk lernen kann.
«
Dirk Marwede, Wochen-Anzeiger, November 2010
»Ein spannender Wein-Krimi um Geld, Macht und Intrigen vor der schönen Kulisse Frankreichs.«
Gastfreundschaft, April 2010
»Ein klasse Krimi, der ein topaktuelles Thema prickelnd aufgreift!«
Börsenblatt essen & trinken, Februar 2010
»Das ideale Lese- und Geschenkbuch!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren