Coverbild Schumanns Schatten von Peter Härtling, ISBN-978-3-423-12581-9
Leseprobe merken
Peter Härtling

Schumanns Schatten

Variationen über mehrere Personen
Roman

Über Robert Schumann

Peter Härtling erzählt vom Leben und Sterben des zerrissenen und genialen Komponisten Robert Schumann (1810 - 1856): Von der Kindheit in Zwickau, vom Studium und von der Arbeit in Leipzig, Heidelberg, Dresden und Düsseldorf, von Begegnungen mit Heine und Wagner, von der Freundschaft mit Mendelssohn und Brahms, von diversen Liebschaften und der großen Liebe zu Clara Wieck, die er gegen alle Widerstände 1840 heiratet. Stationen seiner Biographie und Schilderungen aus den letzten beiden Lebensjahren des an Syphilis Erkrankten in der Heilanstalt bei Bonn wechseln einander ab. »Ein höchst einfühlsames, atmosphärisch dichtes, bisweilen leicht melancholisches Porträt.« (Peter Mohr im "General-Anzeiger", Bonn)
Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Schumanns Schatten von Peter Härtling, ISBN-978-3-423-12581-9
1. November 1998
978-3-423-12581-9
11,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 11,90 € [DE], EUR 12,30 € [A]
dtv Literatur
384 Seiten, ISBN 978-3-423-12581-9
Lehrerprüfexemplar
1. November 1998

Autorenporträt

Peter Härtling

Peter Härtling, geboren am 13. November 1933 in Chemnitz, Gymnasium in Nürtingen bis 1952. Danach journalistische Tätigkeit; von 1955 bis 1962 Redakteur bei der ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

NEWS

AktuellesPreise und Auszeichnungen
28.05.2015

Ehrenmitgliedschaft für Peter Härtling

Aufgrund der außergewöhnlichen und einfühlsamen Auseinandersetzung Peter Härtlings mit dem Leben und Werk Robert Schumanns in seinem Roman ›Schumanns Schatten‹ hat die ›Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt am Main‹ den Autor zum Ehrenmitlied ernannt.

Aus der Begründung:
»Der über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Schriftsteller Peter Härtling (...) bietet seinen Lesern einen Vorschlag wie es in der Seele des zerrissenen Künstlers ausgesehen haben könnte. (...) Zu den umfassenden biografischen Informationen, die Peter Härtling mit Leichtigkeit erzählt, gehören selbstverständlich auch die Liebschaften Schumanns und dessen große Liebe zu Clara Wieck (...).

In einzigartiger literarischer Weise gelingt Peter Härtling eine Annäherung an die bipolare Persönlichkeit des Komponisten der Romantik. (...) Der geniale Komponist wird durch die Worte Peter Härtlings zum begreifbaren Menschen.«

Mehr zur Robert-Schumann-Gesellschaft

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren