Coverbild Sammelwunder, Sammelwahn von Philipp Blom, ISBN-978-3-423-28046-4
merken

Sammelwunder, Sammelwahn

Szenen aus der Geschichte einer Leidenschaft
»Das wichtigste Stück einer Sammlung ist das, was ihr noch fehlt.«

Philipp Bloms ebenso unterhaltsame wie tiefsinnige Geschichte einer Obsession: Warum häufen Menschen Dinge an, die sie nicht brauchen? Millionen von Sammlern geben sich einer Leidenschaft hin, die wahnhafte Züge annehmen und hinreißende Triumphe feiern kann. Was treibt sie an? Der Versuch, Ordnung – irgendeine Ordnung – in das Chaos der Erscheinungen zu bringen?

Vom Schönen und Wertvollen zum Wunderlichen und Exotischen

Bis zur Renaissance wurde hauptsächlich Schönes und Wertvolles gesammelt, und hauptsächlich von Fürsten. Dann verlegte man sich auf das Wunderliche und Exotische, natürlich auch nur Leute, die es sich leisten konnten: Hörner von Einhörnern oder präparierte Organe.

Sammeln in der Ära der Massenproduktion

Im Zeitalter der Massenproduktion erfasste die Sammelleidenschaft die Massen und kann Plastikbecher ebenso betreffen wie Kataloge von Herstellern von Bowlingbahnen aus den 40er Jahren. Wenn Dinge in Serie gefertigt werden, sind vollständige Serien das Ziel der Sehnsucht. Doch auch das an jeglicher Vollständigkeit scheiternde Sammeln von Büchern und Gemälden kann bis hin zu Mord und Totschlag führen.

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Sammelwunder, Sammelwahn von Philipp Blom, ISBN-978-3-423-28046-4
1. November 2014
978-3-423-28046-4
34,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 34,90 € [DE], EUR 35,90 € [A]
dtv Sachbuch
Durchgehend vierfarbig
Aus dem Englischen von Philipp Blom
416 Seiten, ISBN 978-3-423-28046-4
Autorenporträt

Philipp Blom

Philipp Blom, geboren 1970 in Hamburg, studierte Philosophie, Geschichte und Judaistik in Wien und Oxford. Er lebt heute als Schriftsteller und Historiker in Wien und ...

Preise und Auszeichnungen

Friedrich-Schiedel-Literaturpreis
2014

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren