Playlist meiner miesen Entscheidungen

Roman

„Ich bin faul und ich bin ein Feigling, aber ich mache so ziemlich alles, sobald ein Mädchen zuschaut.“ Mit dieser Philosophie ist Austin Methune sechzehn Jahre lang mehr oder minder erfolgreich durchs Leben gesegelt - bis das Leben ihm gleich drei Probleme vor die Füße wirft...

14,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Ein unvergesslicher Sommer...
Playlist meiner miesen Entscheidungen

Austin lässt sich mit dem falschen Mädchen ein, wird von deren Freund, dem daueraggressiven Todd, einen halben Kopf kürzer gemacht und muss die teure Mandoline seines Stiefvaters, die dabei zu Bruch geht, in Form eines nervtötenden Jobs abbezahlen. Und seine Mitschülerin Josephine, deren nerdigen Charme Austin unerwartet reizvoll findet, cancelt gleich nach der ersten Stunde den Nachhilfeunterricht, den Austin dringend braucht, um versetzt zu werden.
Doch dann steht eines Tages Austins bislang totgeglaubter unbekannter Vater vor der Tür –kein anderer als sein Lieblingsmusiker, der Singer-Songwriter Shane Tyler. Austin pfeift auf Jobs, Nachhilfe usw und beginnt, mit Shane Musik zu machen, und auf einmal geht es aufwärts in Austins Leben – scheinbar…

Bibliografische Daten
EUR 14,95 [DE] – EUR 15,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-74022-7
Erscheinungsdatum: 09.06.2017
1. Auflage
352 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Uwe-Michael Gutzschhahn
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Uwe-Michael Gutzschhahn

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, studierte Anglistik und Germanistik und schloss sein Studium mit der Promotion ab. Er war viele Jahre als programmverantwortlicher Lektor in diversen Verlagen tätig und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Seine Bücher wurden vielfach prämiert, für sein Gesamtwerk als Übersetzer erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Michael Rubens

Michael Rubens hat jahrelang Produktionen für die populäre „Daily Show with Jon Stewart“ geleitet, bevor er beschloss, richtig gute und richtig witzige Romane zu schreiben. Er lebt in Brooklyn und spielt Mandoline – oder versucht es zumindest…

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Unser Gemeindebote Gmund am Tergernsee

Eine eigentlich komische Story mit traurigem Hintergrund, die unter die Haut geht.

Kirsten Plitsch-Kußmaul

TOPIC

Ein Buch wie eine Playlist des Lebens in Zeiten des Erwachsenwerdens.

Süddeutsche Zeitung

Ein gutes Buch braucht aber mehr als Glaubwürdigkeit. Und Rubens bietet mehr.

Markus C. Schulte von Drach, 24.11.2017

Verena Hoenig

Coming-of-Age-Roman zum Lachen, Mitfiebern und Nachdenken.

Stefan Hauck, 20.07.2017

Stuttgarter Zeitung

Kurz: ein Buch wie ein guter Popsong - bringt das Herz zum Klingen und eignet sich prima, um abzutau...chen. mehr weniger

Ina Hochreuther, 14.07.2017