Polly und der Wurstdieb

Die Schule für kleine Hunde - Band 1

Welpenmädchen Polly möchte nichts lieber, als in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und Polizeihund werden. Doch irgendwie geht alles schief und Polly wird sogar selbst des Diebstahls verdächtigt. Kann sie doch noch zeigen, was in ihr steckt?

8,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Knuffig, wuffig – die neue Hunde-Serie von Gill Lewis
Polly und der Wurstdieb

Wenn sie groß ist, möchte Polly unbedingt Polizeihund werden, so wie ihre Eltern. Dafür trainiert sie auf der Schule für kleine Hunde bereits jeden Tag. Heute ist sie besonders aufgeregt, denn in der Schule steht eine wichtige Prüfung an. Doch auf dem Weg dahin findet Polly einen kleinen Teddy in einer Pfütze. Polly ist sich sicher, der Teddy wird bestimmt schrecklich vermisst. Was soll sie nur tun? Wie sonst zur Schule laufen oder den Besitzer des Teddys, der schwach nach Erdbeershampoo riecht, suchen? Polly ringt mit sich und entscheidet sich schließlich für die Suche nach dem Teddybesitzer. Damit macht sie ein kleines Mädchen überglücklich – kommt aber auch prompt zu spät zur Schule und wird deswegen nicht zur Prüfung zugelassen. Und es kommt noch schlimmer. Polly soll in der Zeit die Leckerli im Schuppen bewachen und die sind nach der Prüfung plötzlich verschwunden. Nun wird Polly sogar als Dieb verdächtigt und von der Schule verwiesen …

Zu diesem Buch finden Sie Quizfragen auf antolin.de

Bibliografische Daten
EUR 8,95 [DE] – EUR 9,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-76171-0
Erscheinungsdatum: 10.03.2017
2. Auflage
128 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Siggi Seuß
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar, Unterrichtsmodell
Lesealter ab 5 Jahre
Autor*innenporträt
Gill Lewis

Schon als Kind betrieb Gill Lewis im elterlichen Gartenschuppen ein Tierkrankenhaus, in dem sie Mäuse, Vögel und andere Kleintiere verarztete. Später studierte sie Tiermedizin und war als Tierärztin tätig. Heute ist sie freischaffende Autorin und lebt mit ihrer Familie in Somerset. Ihr erster Roman, ›Der Ruf des Kulanjango‹, erschien auf Anhieb in 20 Sprachen. Mehr über die Autorin auf www.gilllewis.com  

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Siggi Seuß

Siggi Seuß ist Rezensent für Kinder- und Jugendliteratur und arbeitet als Theaterkritiker, Übersetzer und Hörfunkautor. Er lebt in Bad Neustadt an der Saale.

zur Übersetzer*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Sarah Horne
zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Eselsohr

Hier ist die feine Kinderbuchkunst zu Hause, die Erstleser oder Vorlesekinder zu echten Hundeliebhab...ern werden lässt. mehr weniger

Christine Paxmann

familie.de

Wunderbare Lektüre zum Vorlesen und auch zum ersten Selberlesen.

Benita Wintermantel, 16.03.2017

www.familie.de

Wunderbare Lektüre zum Vorlesen und auch zum ersten Selberlesen.

Benita Wintermantel, 15.03.2017

stuttgarter-zeitung.de

(...) Kinder ab fünf Jahren werden ihre Freude daran haben (...)

Hans Jörg Wanger, 07.03.2017