Remember Mia

Thriller

Eine verzweifelte Mutter, gefangen in einem unfassbaren Albtraum. Ein raffiniert konstruierter Thriller, in dem die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmt.

10,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Ich muss mich erinnern, um sie zu finden.«
Remember Mia

Eine junge Mutter kämpft darum, ihr Gedächtnis wiederzuerlangen – während die Welt sie für die Mörderin ihres Kindes hält.

Nach einem Autounfall erwacht Estelle Paradise im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer tiefen Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens geborgen – schwer verletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall: Es hat auch jemand auf Estelle geschossen. Wer? Nur sehr langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht mit im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem Apartment in New York verschwunden. Und Estelle wird auf einmal vom Opfer zur Hauptverdächtigen.

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21709-5
Erscheinungsdatum: 12.01.2018
1. Auflage
384 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Susanne Goga-Klinkenberg
Autor*innenporträt
Alexandra Burt

Alexandra Burt wurde in Fulda geboren und ging nach dem Studium in die USA. Sie lebt mit ihrer Familie in Texas.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Susanne Goga-Klinkenberg

Susanne Goga-Klinkenberg lebt als Übersetzerin und Autorin in Mönchengladbach und ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. Sie studierte Literaturübersetzen in Düsseldorf und ist seit 1995 freiberuflich für verschiedene renommierte Verlage tätig. Für dtv hat sie unter anderem Chris Cleave, Wendy Walker und Jessica Barry übersetzt.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Hörzu

Ein packender Psychothriller.

01.07.2016

Brigitte

Alexandra Burt, eine gebürtige Deutsche mit Wohnsitz in Texas, balanciert gekonnt am seelischen Abgr...und ihrer Heldin entlang. mehr weniger

Stephan Bartels, 08.06.2016

Kölner Stadt-Anzeiger

Ihr ist mit ihrem Debüt ein hochspannender Thriller über Mutterglück und mütterliche Ängste gelungen..., den man kaum mehr aus der Hand legen möchte. mehr weniger

03.06.2016

Hamburger Morgenpost

›Remember Mia‹ hat alle Zutaten für einen Pageturner und überrascht durch einen raffinierten Plot.

Renate Pinzke, 26.05.2016

Börsenblatt

Alexandra Burt hat mit ihrem Romandebüt ›Remember Mia‹ einen mitreißenden Thriller geschrieben, der ...tief in die Abgründe der menschlichen Psyche führt. mehr weniger

Toni Hecht, 14.04.2016

Bunte

Herzrasen garantiert.

17.03.2016

Alliteratus

Ein richtiger Pageturner und nicht nur für Thrillerfans lesenswert!

Tatjana Mayeres

bn Bibliotheksnachrichten (Salzburg)

Ein spannendes Buch, weniger Thriller als Roman, das ein brillantes Zeugnis darüber gibt, wie das, w...as wir tun, auf andere scheint oder wirkt. mehr weniger

Birgit Stessl

Kieler Nachrichten

Wer Nervenkitzel mag und Überraschungsmomente liebt, wird diesen Debütroman von Alexandra Burt nicht... aus den Händen legen. mehr weniger

Ulrike Volkmann

booksandbiscuit.blogspot.de

›Remember Mia‹ hat mir keine Chance zum Luftholen gegeben und immer, wenn ich dachte, die Geschichte... durchschaut zu haben, überraschte sie mich mit einer neuen Wendung. mehr weniger

Miriam Broicher, 18.02.2018

Main Echo

Einen dramatischen Psychothriller hat die Amerikanerin Alexandra Burt mit ihrem Romandebüt ›Remember... Mia‹ veröffentlicht. mehr weniger

19.11.2016

welobo.com

Ein tolles Debüt mit einem großartigen Plot und einem sehr trickreichen Schreibstil.

Daniel Allertseder, 14.07.2016

Taschenbuch-Magazin

Der geschickt konsturierte Thriller blickt tief in die menschliche Seele und nimmt den Leser mit auf... den schmalen Grat zwischen Realität und Wahnvorstellung. mehr weniger

01.07.2016

Gong

Packender Psychothriller!

01.07.2016

Westfälische Nachrichten

Was für ein raffinierter Thriller!

Beate Schräder, 15.06.2016

People

Großer Nervenkitzel!

09.06.2016

Bremen Magazin

Ein raffiniert konstruierter Thriller, in dem die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmt.

01.06.2016

Hamburger Klönschnack

Ein Pageturner.

01.06.2016

Freiburger Wochenbericht

Fesselnd erzählter Debütroman!

01.06.2016

Frankfurter Stadtkurier

Sie glauben, schon alles gelesen zu haben? Dieser spannungsgeladene Thriller wird Sie eines Besseren... belehren! mehr weniger

10.05.2016

Frankfurter Stadtkurier

Sie glauben, schon alles gelesen zu haben? Dieser spannungsgeladene Thriller wird Sie eines Besseren... belehren! mehr weniger

10.05.2016

vonmainbergsbuechertipss.wordpress.com

Hut ab vor diesem gelungenen Thriller-Debüt!

03.05.2016

booksection.de

›Remember Mia‹ ist ein exzellenter und grandios erzählter Thriller, der einen in seiner Eindringlich...keit kaum mehr loslassen will. mehr weniger

Stefanie Rufle, 02.05.2016

mia-bruckmann.de

Absolut lesenswert!

26.04.2016

buechereule.de

Eine gelungene Mischung aus psychologischem Spannungsroman und Krimi, ein beeindruckendes Debüt!

Barbara Scheele, 22.04.2016

Südhessen Woche

Alexandra Burt hat mit ›Remember Mia‹ einen raffiniert konstruierten Thriller geschrieben, in dem di...e Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmt. mehr weniger

20.04.2016