9783423260152
Leseprobe merken zur Reihe
Richard Crompton

Wenn der Mond stirbt

Kriminalroman
Afrikanische Abgründe

Schauplatz Nairobi. Eine junge Frau wird tot in einem Abflusskanal gefunden. Sie gehörte zur Volksgruppe der Massai. Ein Fall für den Polizisten Mollel, ebenfalls Massai und ein eigenwilliger, sympathischer Ermittler. Eigentlich ist er bei der Polizei in Ungnade gefallen. Doch nun holt man ihn zurück, denn der Fall ist brisant. Es scheint Verbindungen zu korrupten Politikern und einem einflussreichen Prediger zu geben. Mollel gerät in ein Dickicht aus Vertuschung und Gewalt und ist vor allem zu einem entschlossen: sich nicht korrumpieren zu lassen.

Erhältlich als
  Premium
9783423260152
1. Mai 2014
978-3-423-26015-2
14,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
9783423422246
1. Mai 2014
978-3-423-42224-6
12,99 € [D]

Details

EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Deutsch von Claudia Feldmann
Deutsche Erstausgabe, 384 Seiten, ISBN 978-3-423-26015-2
1. Mai 2014

Autorenporträt

Richard Crompton

Richard Crompton

Richard Crompton hat als Journalist und Produzent für die BBC gearbeitet. 2007 ging er mit seiner Frau, die als Menschenrechtsanwältin bei den Völkermordprozessen von Ruanda tätig war, nach Afrika. Er lebt mit seiner Familie in Nairobi./a>

Pressestimmen

Focus, Mai 2014
»Ein Top-Krimi aus Kenia.«
Ulrich Noller, WDR Funkhaus Europa, Juni 2014
»In jedem Fall ist ›Wenn der Mond stirbt‹ ein sattes, vielschichtiges Portrait der kenianischen Gesellschaft – und eine Hommage an das Chaos der Metropole Nairobi.«
Udo Feist, WDR 2, Krimi-Tipp, April 2014
»Ich freue mich schon auf den nächsten Krimi mit dem Massai Mollel.«
Cellesche Zeitung, Januar 2014
»›Wenn der Mond stirbt‹ überzeugt durch das Ungewöhnliche.«
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, der-kultur-blog.de, Mai 2014
»Sehr empfehlenswert.«
Kamikaze-Radio, Recke-Zeit, Mai 2014
»Dieser Roman haut echt rein, ein Rätselkrimi, der einen atemlos mitfiebern lässt.«
Nina Peter, Westdeutsche Zeitung, Oktober 2014
»Nicht nur der spannende Fall überzeugt, sondern mehr noch die Liebe zum sprachlichen Detail.«
Linda Brozeit, Westdeutsche Zeitung, Oktober 2014
»Wer gerne Krimis liest und mehr über Kenia erfahren möchte, für den ist dieser Krimi bestes Lesefutter.«
Kamikaze-Radio, Recke-Zeit, Mai 2014
»Dieser Roman haut echt rein, ein Rätselkrimi, der einen atemlos mitfiebern lässt. Herzergreifend und poetisch.«
Andreas Hauser, Echo - Tirols erstes Nachrichtenmagazin, Juni 2014
»Ein ungewöhnlicher Schauplatz, ein eigenwilliger Cop, ein gelungenes Debut.«
Michael Lehmann-Pape, lovelybooks.de, Mai 2014
»Sehr empfehlenswert.«
Petra Samani, buchblinzler.blogspot.de, Mai 2014
»Dieser spannende Krimi ist zum Glück der Auftakt einer Serie und genau das Richtige für alle, die einen realistischen Blick auf afrikanische Länder werfen wollen.«
Jörg Völker, krimikiosk.blogspot.de, Dezember 2014
»Ein tolles Buch, kraftvolle Figuren und eine spannende Unterhaltung!«
Für Sie, Juni 2014
»Ungewöhnliche Story und überzeugende Charaktere.«
Ingrid Müller-Münch, WDR 5, Die telefonische Mord(s)beratung
»Vom Szenario her unschlagbar gut.«
Hessische Allgemeine, Mai 2014
»Unbedingt zu empfehlen.«
Lausitzer Rundschau, Mai 2014
»Crompton gelingt eine großartige Mischung, die unbedingt zu empfehlen ist.«
Rhein-Zeitung, August 2014
»Crompton gelingt eine großartige Mischung.«
Dietmar Jacobsen, titel-kulturmagazin.net, Juli 2014
»Richard Cromptons Krimidebüt ›Wenn der Mond stirbt‹ hat Atmosphäre und ist kenntnisreich und spannend geschrieben.«
Reutliger General-Anzeiger, April 2014
»
Crompton gelingt eine großartige, empfehlenswerte Mischung.
«
Dietmar Stanka, buchtips.net, August 2014
»Spannung pur.«
Siegener Zeitung, September 2014
»Mit Richard Cromptons Debüt ›Wenn der Mond stirbt‹, ist eine neue Farbe in die Krimi-Landschaft gekommen.«
Neue Ruhr Zeitung, September 2014
»Die farbenprächtige und detailgenaue Schilderung der Millionen-Metropole ist die große Stärke in ›Wenn der Mond stirbt‹ von Richard Crompton.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.

NEWS

Aktuelles
07.05.2014

Richard Crompton nominiert für den 'Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award'

Der Kriminalroman 'Wenn der Mond stirbt' (Originaltitel: 'The Honey Guide') von Richard Crompton, im Mai 2014 bei dtv premium erschienen, ist für den renommierten englischen Krimipreis 'Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award' nominiert worden. Der Preis ist mit 3000 Pfund dotiert.

 

Mehr Info zum Preis

Preise und Auszeichnungen
07.05.2014

›Wenn der Mond stirbt‹ nominiert für ›Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award‹

›Wenn der Mond stirbt‹ (Originaltitel: ›The Honey Guide‹) von Richard Crompton ist für den renommierten englischen Krimipreis ›Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award‹ nominiert worden.

Mehr Infos

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren