Coverbild Zusammenarbeit von Richard Sennett, ISBN-978-3-423-34837-9
merken

Zusammenarbeit

Was unsere Gesellschaft zusammenhält
Eine brillante Analyse unserer modernen Arbeits- und Lebenswelt

Zusammenarbeit, Kooperation, ist eine Fertigkeit, die man benötigt, um das alltägliche Leben zu bewältigen. Die Fähigkeit zu anspruchsvoller Kooperation, d. h. die Kompetenz, mit kulturellen und individuellen Unterschieden zurechtzukommen, ist in einer globalisierten Welt besonders wichtig. Sie bedeutet nämlich, dass man fähig ist, Ängste zu überwinden. Ausgerechnet diese Fähigkeit schwindet nach Ansicht des berühmten Soziologen.

Wie ist Zusammenarbeit in einer heterogenen Gesellschaft möglich?

Wie können Menschen, die sich sozial, ethnisch oder in ihrer Weltanschauung unterscheiden, zusammenleben und -arbeiten? In unserer von Konkurrenz und Gegensätzen geprägten Gesellschaft ist dies für Richard Sennett die Schlüsselfrage. Er erläutert, was das Wesen von Zusammenarbeit ausmacht, warum sie so an Bedeutung verloren hat und wie sie wieder als Wert wahrgenommen werden kann.

Umfassend, interdisziplinär und pragmatisch

Beispiele aus Kunst, Musik, Architektur veranschaulichen seine Ausführungen so selbstverständlich wie solche aus Wirtschaft, Naturwissenschaft und Religion. Ob er über mittelalterliche Gilden schreibt, über die Geschichte der Diplomatie oder über seine Interviews mit entlassenen Wall-Street-Angestellten nach dem Lehman-Crash – Richard Sennetts Herangehensweise ist wie stets interdisziplinär und pragmatisch.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Zusammenarbeit von Richard Sennett, ISBN-978-3-423-34837-9
2. Auflage 2015
978-3-423-34837-9
12,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,90 € [DE], EUR 13,30 € [A]
dtv Sachbuch
Aus dem Englischen von Michael Bischoff
416 Seiten, ISBN 978-3-423-34837-9
Autorenporträt

Richard Sennett

Richard Sennett lehrt Soziologie und Geschichte an der London School of Economics und an der New York University. Für sein Werk wurde er u. a. mit dem Hegel-Preis der ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren