Coverbild Der Strom, der uns trägt von Rinus Spruit, ISBN-978-3-423-24864-8
merken

Der Strom, der uns trägt

Eine Familiengeschichte
»Was für ein schönes Buch! Ein großartiges Monument für einen Vater.« Maarten 't Hart

Der alte Reetdachdecker erzählt - sein Sohn schreibt auf: Rinus Spruit hat in seinem berührenden kleinen Buch eine untergegangene Welt eingefangen. Die Erinnerungen seines Vaters Jan, Sohn eines zeeländischen Reetdachdeckers, an seine Kindheit und Jugend in den 1920er und 1930er Jahren verknüpft er mit seinen eigenen Erinnerungen an das Altern und den Tod seiner Großeltern und seines Vaters.

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Der Strom, der uns trägt von Rinus Spruit, ISBN-978-3-423-24864-8
1. August 2011
978-3-423-24864-8
13,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 13,90 € [DE], EUR 14,30 € [A]
dtv premium
Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler
Deutsche Erstausgabe, 140 Seiten, ISBN 978-3-423-24864-8
Autorenporträt

Rinus Spruit

Rinus Spruit, geboren 1946 in Nieuwdorp, hat viele Jahre als Krankenpfleger gearbeitet. Daneben war er journalistisch tätig und hat für seine Kurzgeschichten ...
Übersetzerporträt

Mirjam Pressler

Mirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, besuchte die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt und lebt heute als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in der ...

Preise und Auszeichnungen

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
2001 - Großer Preis der Akademie
Friedrich-Bödecker-Preis
1998
Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis
1980
Audio
dtv Bücher-Podcast ›Der Strom, der uns trägt‹

Pressestimmen

Frau im Leben, November 2011
»Eine Liebeserklärung eines Sohns an den Vater.«
plus magazin und Frau im Leben, November 2011
»Heraus kam ein wunderbares kleines Buch, das in den Niederlanden zu einem Bestseller wurde. Eine Liebeserklärung eines Sohns an den Vater.«
Dresdner Morgenpost, August 2011
»Kaum zu glauben, wie spannend das Leben eines alten niederländischen Reetdachdeckers sein kann.«
Jürgen Kossow, Radio Transglobal - Das Magazin für Hamburg und die Welt, Tide 96,0, November 2011
»Das Buch strahlt eine große Ruhe aus. Auf wenigen Seiten entfaltet sich die Biographie einer intensiven Beziehung zwischen Sohn und Vater.«
Oldenburg live, November 2011
»Eine kleine Familienchronik und ein liebevolles Porträt aus einer anderen Zeit.«
BW agrar - Landwirtschaftliches Wochenblatt, Oktober 2011
»Eine Familienchronik und eine berührende Geschichte über Zeit und Vergänglichkeit.«
BW agrar - Schwäbischer Bauer, Oktober 2011
»Eine Familienchronik und eine berührende Geschichte über Zeit und Vergänglichkeit.«
Eva Bauer, KulturInfo, Oktober 2011
»Rinus Spruit hat in seinem berührenden kleinen Buch eine untergegangene Welt eingefangen.«
Gospelsinger, lovelybooks.de, amazon.de, September 2011
»Diese lesenswerte und anrührende Geschichte katapultiert die Leser direkt in eine versunkene Zeit. «
Landeszeitung für die Lüneburger Heide, 10./11.09.2011
»Eine feinfühlige Geschichte über das Leben und über eine Welt, die es so nicht mehr gibt.«
Christian Döring, August 2011
»So ist Rinus Spruit nicht nur ein wundervoller Chronist, sondern auch ein Mittler zwischen den Welten und Bewahrer von bewährten Traditionen.«
Nordlicht, August 2011
»Eine liebevolle Familienchronik und eine berührende Geschichte, die es zu lesen lohnt.«
Heike Kunert, Lesart, Oktober 2011
»(...) ein stilles, anrührendes und zartes Buch (...).«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren