Coverbild Hannes von Rita Falk, ISBN-978-3-7424-1147-1
demnächst

Hannes

Lesung mit Johannes Raspe (1 mp3 CD)

Niemand weiß, ob Hannes nach einem schweren Motorradunfall je wieder aus dem Koma erwachen wird. Doch einer glaubt ganz fest daran: sein bester Freund Uli. Er besucht ihn täglich im Krankenhaus, obwohl ihm sein Zivildienst einiges abverlangt. Jeden Tag schreibt Uli Briefe und lässt Hannes an dem Alltag teilnehmen, den dieser selbst nicht erleben kann, immer begleitet von der Hoffnung auf eine winzige Regung, ein Blinzeln, ein Wort von ihm. Eine berührende Geschichte über das Leben, über die Kraft der Hoffnung, über Treue und Verrat. Vor allem aber über eine Freundschaft, die durch nichts auf der Welt zerstört werden kann. Lesung mit Johannes Raspe 1 mp3-CD | ca. 4 h 30 min

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
12,00
Erscheint am 25.10.2019
Lieferung in 2-3 Werktagen
vorbestellen
Details
EUR 12,00 € [DE], EUR 13,50 € [A]
Der Audio Verlag
Lesung
ISBN 978-3-7424-1147-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Rita Falk

Rita Falk

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten ...

Preise und Auszeichnungen

HomBuch-Preis
2018 - Krimi
Autorenspecial
Special

Rita Falk

Rita Falk steht mit ihren Provinzkrimis auf den Bestsellerlisten. Mit ›Funkenflieger‹ hat sie einen Familienroman geschrieben. Mehr über die Autorin in unserem Special.

Veranstaltungen

München, 08.09.2019

Buchpremiere mit Rita Falk

Rita Falk »Guglhupfgeschwader«
Datum:
Sonntag, 08.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Circus Krone
Marsstr. 43

Rita Falk & Christian Tramitz präsentieren den 10. Eberhofer-Krimi "Guglhupfgeschwader" - eine Mords-Gaudi zum Jubiläum!
Moderation: Florian Wagner (Bayerisches Fernsehen)
Eine Veranstaltung im Rahmen des Krimifestival München 2019

München, 27.09.2019

Signierstunde mit Rita Falk

Rita Falk »Guglhupfgeschwader«
Datum:
Freitag, 27.09.2019
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Hugendubel am Stachus
Karlsplatz 11-12

Einführendes Gespräch: Florian Wagner (Bayerisches Fernsehen)

Andechs, 10.10.2019

Lesung/ Gespräch mit Rita Falk

Rita Falk »Guglhupfgeschwader«
Datum:
Donnerstag, 10.10.2019
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Kloster Andechs | Florian Stadl
Bergstraße 2

Einlass: ab 18.30 Uhr
Lesung: Christian Tramitz
Moderation: Florian Wagner (Bayerisches Fernsehen)

Lauf, 08.11.2019

Lesung/ Gespräch mit Rita Falk

Rita Falk »Guglhupfgeschwader«
Datum:
Freitag, 08.11.2019
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Christoph-Jacob-Treu-Halle
Hardtstr. 37

Eine Veranstaltung im Rahmen der 24. Literatur Tage Lauf
Moderation: Florian Wagner
Einlass: ab 19.15 Uhr

Mediathek

Buchtrailer zu ›Hannes‹

Pressestimmen

Jutta Seehafer, alliteratus.com, Mai 2015
»Das ist ein wunderbares, sehr warmherziges Buch.«
Ulrike Schubel, nordkurier.de, September 2012
»Geschichten vom Abschiednehmen, vom Sterben, vom Loslassen gehören zum Leben. Eine erzählt Rita Falk in ihrem Roman ›Hannes‹ sensibel und eindringlich.«
Martina Link, Apotheken Spiegel, August 2012
»Es ist ein ergreifendes Buch über den Tod und das Leben,über Freundschaft und Liebe, aber auch über das Festhaltenwollen und Loslassenkönnen.«
Kurt Claus, Schifferstadter Tagblatt, Juli 2012
»Ein Buch über Freundschaft, Veränderung, Hoffnung, Krankheit, Leben und Tod, ein starkes Buch, das man, einmal angefangen, so schnell nicht aus der Hand legt.«
Denise Winter, Delmenhorster Kreisblatt, Juli 2012
»Ein absolut lesenswertes Buch.«
Andrea Braunsteiner, woman, Juli 2012
»Bewegend!«
Christiane Kneisel, Ostthüringer Zeitung, Mai 2012
»Falk gelingt eine traurig-schöne Geschichte über eine Tragödie, über Freundschaft und Verlust. Zugleich ist es eine Hommage an das Leben.«
Claudia Ohmer, City Anzeigenblatt, Mai 2012
»Berührender kann man wohl kaum von Krankheit, Verlust und Tod - und von der Größe, Kraft und Schönheit des Lebens erzählen.«
Sabine Jünemann, Delmenhorster Kreisblatt, Mai 2012
»Dieser anrührende Briefroman mag einige bittere Wahrheiten enthalten und lässt einen doch beglückt und nachdenklich zurück.«
Manuela Haselberger, Eselsohr, Mai 2012
»Rita Falk legt mit den ›Hannes‹ eine großartige Freundschaftsgeschichte zwischen zwei Jungs vor, die ehrlich und geradlinig erzählt ist. «
Sina Schuppisser-Chiabotti, Elsauer Zytig, Schweiz, Mai 2012
»›Hannes‹ ist eine Geschichte, die ihresgleichen sucht. Ich habe selten ein so eindringliches Buch gelesen.«
Julia Mayer, Münchner Merkur, April 2012
»In ihrem neuen Buch ›Hannes‹, einer bewegenden, tragischen Geschichte über Freundschaft, Leben und Tod zeigt die Autorin nun ihre ernsthafte Seite.«
Hallo München, 16.-22.04.2012
»Ein schön-trauriges Bch über eine wunderbare Freundschaft.«
Björn Hayer, Süddeutsche Zeitung, SZ-Extra, April 2012
»Die Hommage an eine unzerstörbare Freundschaft gelingt: freimütig und unverkrampft.«
Lisa, April 2012
»Ein Buch, das mich tief berührt hat!«
Sandra Kather, sandras-testblog.de, April 2012
»Für mich hat Rita Falk ein großartiges Werk geschaffen. ›Hannes‹ ist ein tolles Buch über Freundschaft, Vertrauen und auch den Glauben an sich selbst und andere. «
Kurier, April 2012
»Rita Falk schreibt auf berührende Art über Krankheit, Verlust und Tod, erzählt dabei aber auch von der Größe, Kraft und Schönheit des Lebens.«
Petra Lux, dieliebezudenbuechern.blogspot.de, April 2012
»Ein berührendes Buch über eine tiefe Freundschaft zwischen zwei Jugendlichen, deren Leben durch einen tragischen Unfal für immer verändert wurde. Gefühlvoll und absolut lesenswert.«
SWA - Sonntags-Anzeiger Siegen, April 2012
»Hut ab vor dieser facettenreichen Autorin, die auch mit ›Hannes‹ garantiert unzählige Fans gewinnen wird.«
Für Sie, März 2012
»Rita Falk kann nicht nur tolle Provinzkrimis schreiben. Diesmal brilliert sie mit einer Geschichte über Menschlichkeit und Mitgefühl.«
Oliver Hees, liesmalwieder.de, März 2012
»Mit ›Hannes‹ zeigt sie sich von einer neuen, überraschenden Seite, indem sie eine wahrhaftige, universelle Geschichte erzählt, die niemanden ungerührt lässt.«
SUPEillu, März 2012
»Berührend!«
Bücher, März 2012
»Der Leser erlebt eine großartige Freundschaft, aber auch eine Zeit des Abschiednehmens und der Trauer. Ein Roman, der berührt - ohne moralischen Zeigefinger oder sentimentalen Kitsch.«
canislibrum.at, Juli 2016
»Eine absolut herzergreifende Geschichte über eine wunderschöne Freundschaft.«
Märkische Allgemeine, März 2016
»›Hannes‹ ist eine Ode an das Leben und die Freundschaft – und ein Buch, das man so schnell nicht weglegen kann.«
Märkische Allgemeine, März 2016
»›Hannes‹ ist eine Ode an das Leben und die Freundschaft – und ein Buch, das man so schnell nicht weglegen kann.«
Monika Gerharz, Münstersche Zeitung, Dezember 2014
»Ein ganz besonderer Roman über die großen Fragen der Existenz.«
Angelika Koch, booksection.de, Oktober 2014
»Rita Falk schreibt hier eine berührende Geschichte um Freundschaft und Treue und über Angst und Verlust.«
Winfried Stanzick, liesdoch.de, Januar 2014
»Einen zarten, tiefgehenden und sehr bewegenden Roman hat die Bestsellerautorin Rita Falk hier vorgelegt.«
Was ist los?, November 2013
»Mit ›Hannes ‹ ist ihr ein wunderbar einfühlsamer Roman rund um eine tiefe Freundschaft gelungen, die Unüberbrückbares zu überbrücken weiß.«
Bücherschau, Wien, November 2013
»Tiefgründig und berührend.«
Frauke Richter, Rundbrief - Verband Ev. Büchereien in Hessen und Nassau e.V., Oktober 2013
»Unbedingt empfehlenswert!«
Wochen-Anzeiger Wittingen, September 2013
»Eine ganz besondere Geschichte über das Leben.«
Stefanie Simon, Münchner Kirchenzeitung , November 2012
»Selten wurde das Thema Krankheit, Lebenswille und Freundschaft berührender beschrieben.«
Landspiegel, Oktober 2012
»Mit ›Hannes‹ zeigt sie sich von einer neuen, überraschenden Seite, indem sie eine wahrhaftige, universelle Geschichte erzählt, die niemanden ungerührt lässt.«
not - Medizinische Fachzeitschrift, Oktober-November 2012
»›Hannes‹ ist ein emotionaler Roman, der von Freundschaft und Festhalten, von Leben und Tod handelt.«
Edith Ratzberger, Bibliotheksnachrichten, Salzburg, Oktober 2012
»›Hannes‹ ist ein bewegender Roman über das Leben, das Sterben und das Festhalten an der Hoffnung und dem Glauben an sich selbst und an andere.«
Corinna Grabatin, Schwäbische Post, August 2012
»Eine Geschichte über eine wundervolle Freundschaft, über das Leben, den Tod und die Liebe. Ein Buch, welches sich zu lesen lohnt!«
Heike Keßler, Westfälisches Volkblatt, Juli 2012
»Ein warmherziges ›Tagebuch‹, mit Charme, Offenheit und Humor erzählt.«
Toggenburger Tagblatt, Juli 2012
»Eine traurig-schöne Geschichte vom Einbruch einer Tragödie in das Leben junger Menschen.«
Ursula Hirsch, Brückenschlag , Juli-August 2012
»Berührender kann man wohl kaum von Krankheit, Verlust und Tod - und von der Größe, Kraft und Schönheit des Lebens erzählen.«
Urner Wochenblatt, Schweiz, Juni 2012
»Rita Falk gelingt ein anrührendes Stück Literatur, das man Deutschlehrern als Stoff für den Unterricht nur empfehlen kann.«
Society Madonna, Juni 2012
»Berührender könne man über Freundschaft, Krankheit und Verlust nicht schreiben, urteilen viele Leser.«
Christine Deubler, www.literaturherbst-krumbach.de, Juni 2012
»Diese Geschichte von der Freundschaft zweier junger Männer, ihrer Traurigkeit, ihrem Mut und ihrer Kraft ist etwas sehr Besonderes.«
Jürgen Beese, Westdeutsche Zeitung, Juni 2012
»Der Briefroman über eine große Freundschaft weckt nachhaltige Emotionen und rührt zutiefst an.«
Kieler Nachrichten, Mai 2012
»Ein sehr berührendes Buch (...).«
Journal Osttirol, Mai 2012
»Ein bittersüßer Roman (...).«
Mario Günther-Bruns, emo-media.de, Buch-Ticker, April 2012
»Unbedingt lesen - aber Taschentücher bereithalten!«
katis-buecherwelt.blog.de, April 2012
»Ein bittersüßer Roman über Freundschaft und Tod.«
lesewiese.net, März 2012
»Ein unglaublich berührendes Buch, das gleich auf meine Favoriten-Liste kommt.«
Gabriele Pagenhardt, suite101.de, Mai 2012
»Absolut empfehlenswert!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Dieses Buch ist genial. Ich war total berührt. Man wüsste nur zu gerne, was aus dem Uli geworden ist.«
ANTWORTEN
»Ich muss zugeben ich lese sehr wenig Bücher, doch dieses Buch hat mich mehr als überzeugt einfach fasziniert...sehr gelungen, traurig, rührend und doch humorvoll an einigen Stellen...einfach super«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren