Coverbild Fat Cat von Robin Brande, ISBN-978-3-423-78256-2
Leseprobe merken

Fat Cat

Roman
Und die Pfunde purzeln ...

Catherine ist witzig, schlau und hat ein großes Herz – dünn ist sie allerdings nicht. Schokoriegel sind ihre Seelentröster und Chips die beste Gesellschaft beim Fernsehen. Als sie sich an der Schule für einen Wissenschaftswettbewerb ein Projekt überlegen soll, hat sie einen genialen Einfall: Von nun an wird sie sieben Monate lang das Leben eines Homo erectus führen. Das heißt Leben wie in der Steinzeit: keine Chips, keine Schokolade, kein Fernsehen – und alle Strecken zu Fuß zurücklegen. Die ersten Tage sind die Hölle. Doch die Pfunde purzeln und das Selbstbewusstsein steigt. Und dann gibt es da auch noch einen anderen Antrieb außer dem Gewinnen des Wettbewerbs ...

  • LesePeter der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien, Februar 2012

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Fat Cat von Robin Brande, ISBN-978-3-423-78256-2
3. Auflage 2012
978-3-423-78256-2
7,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Fat Cat von Robin Brande, ISBN-978-3-423-40828-8
1. September 2011
978-3-423-40828-8
6,99 [D]
Details
EUR 7,95 € [DE], EUR 8,20 € [A]
dtv Junior
Aus dem Amerikanischen von Friederike Zeininger
Deutsche Erstausgabe, 368 Seiten, ab 12, ISBN 978-3-423-78256-2
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Robin Brande

Robin Brande

Robin Brande wollte schon als Kind Schriftstellerin werden, aber ihre Eltern hielten nicht viel davon. Deshalb wurde sie zunächst Rechtsanwältin, bevor sie das ...
Übersetzerporträt

Friederike Zeininger

Friederike Zeininger arbeitet seit vielen Jahren als Übersetzerin und Lektorin für verschiedene Verlage. Sie hat längere Zeit in Amerika gelebt und die Gelegenheit ...

Pressestimmen

Eselsohr, Februar 2012
»Im Februar erhält ›Fat Cat‹ von Robin Brande den LesePeter der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur & Medien (GEW).«
Verena Hoenig, Wiesbadener Kurier und Gießener Anzeiger, Februar 2012
»Mit viel Herz und Humor kommt dieser inspirierende Coming-of-Age-Roman für Mädchen daher.«
Stuttgarter Nachrichten, Dezember 2011
»Robin Brande glückte eine amüsante Aschenputtelgeschichte, die moderne Zwänge und Essgewohnheiten hinterfragt und zeigt, dass es oft, aber nicht immer auf Äußerlichkeiten ankommt.«
Barbara Renno, Saarländischer Rundfunk, Dezember 2011
»Ein knackiger Coming-of-Age-Roman mit viel Hirn, Herz und Humor!«
Jugendliteratur aktuell, Schweiz, Juli 2012
»Die Geschichte ist voller Witz, gut überlegt und packend zu lesen.«
Christine Knödler, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, Bücher am Sonntag, November 2011
»Ein XXL-Vergnügen!«
Marie-Anne Becker, fantasie-und-traeumerei.blog.de, November 2011
»Obwohl Protagonistin Cat sich eigentlich nur noch vegetarisch ernährt, hat sie mich mit Haut und Haaren verschlungen.«
Stiftung Lesen, November 2011
»Eine Ernährungsstory, die nicht öde, pädagogisch und oberlehrerhaft ist? Das gibt's tatsächlich - und viel zu lachen noch obendrein!«
Anna Gumbert, Nordbayerischer Kurier, Oktober 2011
»Ihr Stil ist jung, frisch und flüssig zu lesen.«
Sabine Melchior, LizzyNet.de, September 2011
»Ich finde das Buch auf jeden Fall empfehlenswert, auch für diejenigen, die sich eigentlich nicht für das Leben vor über 1000 jahren interessieren.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

20. Oktober 2017

Habt ihr schon ein Buch, das euch ins Wochenende begleitet? Wir haben uns für ›Illuminae‹ von Amie Kaufman und Jay Kristoff...
...mehr
19. Oktober 2017
Eine verführerische Reise durch orientalische Welten | 
Vorablesen

Eine verführerische Reise durch orientalische Welten | Vorablesen

»Für mich persönlich war Nalia Tochter der Elemente – Der Jadedolch eine absolute Überraschung! Ich bin mit keinerlei Erwartungen an dieses Buch herangegangen und wurde absolut positiv überrascht.
Bei diesem Buch passt von vorne nach hinten einfach alles. Es hat keine unnötigen Längen, es ist spannend, hat Humor und Gefühl. Eine ideale Mischung und ein absolutes Must-Read für den Herbst!« – chriseey 22 über vorablesen.de


...mehr

18. Oktober 2017

Sie war das Tosen und das Flu?stern und die Stille. Sie war nichts. Sie war alles.
...mehr

NEWS

Startseite
01.02.2012
›Fat Cat‹ mit dem LesePeter ausgezeichnet

Robin Brandes Roman ›Fat Cat‹ erhielt in diesem Monat den LesePeter, eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW für ein herausragendes, aktuelles Buch der Kinder- und Jugendliteratur.
 

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren