Coverbild Meine Schwester Sara von Ruth Weiss, ISBN-978-3-423-62169-4
Leseprobe merken

Meine Schwester Sara

Roman
»Vielleicht kann ein Buch wie ›Meine Schwester Sara‹ dazu beitragen, dem Hass in unserer Gesellschaft ein wenig den Boden zu entziehen. Man sollte es zur Pflichtlektüre an unseren Schulen mache.« Dietmar Schönherr

Südafrika am Ende der vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts: Eine Burenfamilie entschließt sich, eine deutsche Kriegswaise zu adoptieren. Freudig wird das blonde, blauäugige kleine Mädchen in die Familie aufgenommen. Doch als Saras Papiere ein halbes Jahr später eintreffen, stellt sich heraus, dass sie Jüdin ist.

Insbesondere der Familienvater, ganz Patriarch und Mitglied der nationalistischen Apartheidregierung, entzieht Sara daraufhin seine Liebe. Als Studentin schließt sich Sara, durch den am eigenen Leib erlebten Rassismus motiviert, dem Widerstand gegen das Apartheidregime an. Sie führt damit auch ihre in der Tradition verhaftete Familie zu einer zaghaften Auseinandersetzung mit dem politischen System.

Feinfühlig werden die Familienstrukturen dargestellt und die Familienmitglieder vor dem Hintergrund von Tradition, Erziehung und menschlicher Unzulänglichkeit gezeigt.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Meine Schwester Sara von Ruth Weiss, ISBN-978-3-423-62169-4
11. Auflage 2017
978-3-423-62169-4
9,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
Reihe Hanser
320 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-62169-4
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Ruth Weiss

Ruth Weiss wurde 1924 als Kind jüdischer Eltern in Fürth bei Nürnberg geboren. 1936 emigrierte die Familie nach Südafrika, wo Ruth Weiss lange Jahre als ...

Pressestimmen

kfd, Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands
»Berührend, aber unsentimental verwebt Ruth Weiss in ihrer Familiengeschichte die langen Schatten der deutschen und südafrikanischen Vergangenheit mit der Gegenwart Südafrikas.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Ich fand das Buch großartig!Darüber hatte ich vorher noch nichts gelesen und es macht unglaublich neugierig auf mehr.Stimmt,es beginnt etwas zäh,aber dafür lernt man eine ganze Menge.Gefühlvoll ist es nicht besonders,das hab ich erst vermisst.Aber allein schon der Umgang miteinander in der Familie ist hochinteressant.Eigentlich ist die Geschichte aber einfach nur traurig.Empfehlen muss ich am Ende jetzt noch den Film über Steve Biko,der im Buch kurz auftaucht.Er heißt:"Schrei nach Freiheit"und ist klasse.«
ANTWORTEN
»ich finde dieses buch zeigt eigentlich auch das, was für heutzutage auch sieht. es zeigt die rassentrennung u.s.w.«
ANTWORTEN
»Ich finde, dass das Buch einen zu langen Einstieg hat und somit den Leser hin hält.Hat man dies jedoch bewältigt so ist das Buch gut geschreiben und regt einen zum nachdenken an.Im Enddeffekt fand ich es doch recht spannend. Auf alle Fälle war es einmal einen andere Schullektüre;-)«
ANTWORTEN
»Ich habe auch das Buch gelesen, mir hat es sehr gefallen, weil die Autorin geschichtliche Ereignise miteinander verbindet«
ANTWORTEN
»Ich habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Es hat mich sehr interessiert obwohl ich es anfangs schwirig fand zu lesen. Letzes jahr habe ich es noch mal gelesen und finde es jetzt richtig gut...«
ANTWORTEN
»Des buch ist hammer«
ANTWORTEN
»Ich hab das Buch natürlich auch gelesen weil es ja Pflichtlektüre ist und finde es echt interressant.Für diejenigen die Das Aufsatzthema nehmen habe ich noch eine Adresse www.Nachhilfe-portal.com dort findet man auch noch einiges über die Aufsätze und das Buch-drück uns allen die Daumen für die Prüfung ;-)«
ANTWORTEN
»edel, die soll auch auf unsere Schule kommen!!!*g*naja ich schau mich jetzt noch n bisschen um ob ich irgendwas zu dem bcuh finde aber irgendiwe nciht wirklich positives ergebnis!!! vielleicht kann mir jemand von euch irgendwas schicken, zusammenfassung oder so!!!«
ANTWORTEN
»huhu^^ Sina. Bei uns war Ruth Weiss schon an der Schule. (Eugen Gaus Realschule Heidenheim) Wie aber sie zu uns gekommen ist dass weis ich nicht. Ich glaube es hat unsere Deutsch Lehrerin organisiert. Jeder Schüler musste 3 Euro zahlen. Und sie hat mit uns 3 Stunden über das Buch geredet.«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch spannend und es ist weiterzuempfehlen. Was mich interessiern würde wäre, was man tun muss, damit Ruth Weiss auch an unsere Schule kommt?Wenn sich dazu jemand melden würde wäre das sehr schön.«
ANTWORTEN
»Das Buch ist recht gut, weil man viel über die politische und gesellschaftliche Situation in Südafrika erfährt. Leider wurde es erst ab der zweiten Hälfte richtig spannend. Aber ein "bischen" Einführung ins Thema braucht man eben *gg*.«
ANTWORTEN
»Also ich fand das Buch anfangs echt langweilig^^ aber irgenwann konnte ich nicht mehr aufhören weiterzulesen. jezt muss ich einen Stechbrief über pa verfassen und such noch einbisschen im internet^^ Viel Glück Leute, macht da beste draus! achja larry sara ohne "h" =) *fg*«
ANTWORTEN
»meine schwester sarah ist auch bei uns prüfungsthema.heute war die autorin ruth weiss bei uns an der schule und hat uns fragen beantwortet und aus dem buch vorgelesen.ich finde die frau und das buch richtig toll!!viel glück bei der prüfung!!!!«
ANTWORTEN
»Ich (16 Jahre jung) finde das Buch bis jetzt nicht schlecht und bin wie viele andere auch froh, dass wir nicht schiller oder so etwas lesen müssen. anfangs ist es jedoch nicht gerade unkompliziert und man braucht sehr lange zum lesen, da man immer wieder darüber nachdenken muss. Anaonsten find ich das Buch echt gut, aber ich kenne den Schluss noch nicht!!«
ANTWORTEN
»Gibt's hier denn keinen, dem das Buch nicht gefällt? An sich finde ich es schon in Ordnung, aber freiwillig hätte ich es nicht gelesen! Dass es als Prüfungslektüre verwendet wird, erstaunt mich ehrlich gesagt etwas - auch die Autorin kannte ich zuvor nicht. Ich denke, es gibt auch andere Bücher die das verdient hätten! viel glück in der Prufung :-) Seid kreativ!!!«
ANTWORTEN
»ich habe das buch in den ferien innerhalb von vier tagen fertig gelesen... den anfnag fand ich recht langweilig doch dann konnte ich es kaum mehr abwarten den schluss zu erfahren=) obwohl der schreibstil einfach ist fand ich die ganze politik die zwischen durch erklärt wurde auch MANCHMAL öde.... nun muss ich es nocheinmal lesen um mehr Hintergrundinfos mir einzuprägen das würde ich auch anderen die dieses jahr ihre Ptüfungen haben empfehlen=) wünsch euch allen viel glück bei der prüfung =)und ich werde sicher die Aufgabe wählen mit der lektüre besser aöls erörterung oder interpretation hihi«
ANTWORTEN
»Hey ihr alle die dieses Buch auch als Prüfungslektüre haben! Dieses Buch ist echt super auch wenn es durch die Zeitsprünge von Gegenwart und Vergangenheit ein bisschen schwer zu verstehen ist. ich hab am Anfang gedacht dass des voll langweilig wird... Ist aber voll interessant und unbedingt weiter zu empfehlen!!!!!«
ANTWORTEN
»also ich fand das Buch echt klasse !!!«
ANTWORTEN
»Das Buch ist auch meine Prüfungslektüre. Am Anfang wars wirklich schwer den Überblick zu behalten mit den vielen Fremdwörtern und Personen. Wenn man aber bei Kapitel 3 ist ist es eigentlich gut zu verstehen. Den Schluss wo Sara stirbt finde ich sehr gefühlvoll. Allen viel Glück bei der Prüfung«
ANTWORTEN
»find ich voll OK«
ANTWORTEN
»Ich habe dieses Buch auch als Prüfungslektüre! Ich bin zwar eine Leseratte, aber ich muss zugeben das es harter Stoff ist, um das Buch zu verstehen sollte man es öfters lesen. Es ist schockierend wie sich Menschen gegenüber anderen verhalten können! Eine tolle Geschichte ...empfehlenswert!! Allen viel Glück bei der Prüfung«
ANTWORTEN
»ich finde das buch gut denn es macht mir mut«
ANTWORTEN
»hm meiner meinung nach ist das buch sehr interresant, aber auch ziemlich schwierig zu lesen zumindest das erste kapitel, aber wenn man drin ist dann laüfts =)! es ist schwierig den überblick darüber zu behalten. viele personen und der ständige wechsel von gegenwart in vergangenheit. heut abend werd ich das buch fertig lesen hat jemand vllt irgendwelche seiten wo man längere inhaltsangaben usw. darüber findet? gruß«
ANTWORTEN
»Man sollte vielleicht mal klarstellen,dass das Buch in ganz BaWü dieses Jahr Prüfungslektüre ist! :) Ich habe anfänglich mit Skepsis reagiert, weil ich eigentlich dachte, dass ein Werk von Schiller, Shakespeare oder Goethe als Prüfungslektüre ausgewählt wird! Aber jetzt, wo ich das Buch gelesen habe, bin ich total erleichtert, dass es nicht so ist! Klasse Buch! Toller Schreibstil! Ich habe die ganze Nacht durchgelesen!^^ Ich hoffe, dass die Prüfung für alle gut wird....: )«
ANTWORTEN
»ich 17 jahre alt und sehr schockiert was sich damals dort abgespielt hat. dieses buch meine schwester sara is mein prüfungsbuch. es ist sehr schwer sich in die handlung rein zu versetzen weil ich sowas nicht verstehen kann wie maln als mensch so sein kann. ich hoffe dieses buch liest jeder denn es ist ein wundervolles buch der aufklärung und der trauer damals!!«
ANTWORTEN
»Ich bin ebenfalls in einer Realschule, und finde das Buch einfach klasse, es ist sehr aufregend und interessant!Ich finde dieses Prüfungsthema einfach klasse!! LG DIDDL«
ANTWORTEN
»Ich bin in der 10. Klasse auf der Realschule und wir haben auch >Meine Schnwester Sara< lesen müssen. Ich finde es total klasse und wäre dafür dass es als Pflichtlektüre an Schulen eingeführt wird. Der Anfang ist vielleicht ein bisschen schwer gewesen aber wenn man dran bleibt und weiter liest wird es einfacher und klarer, man kommt nicht mehr davon los;) Viel Spaß an alle die, die es noch lesen...ist nämlich wirklich super! Peace«
ANTWORTEN
»hi ich nehme dieses Buch grad in der Schule durch und muss sagen dass man diesem Buch sein ganzes Leben witmen kann. ´Dieser Roman ist sehr überzeugend und realistisch verfasst worden. Ein riesengroßes Lob an Ruth weiss. Und nur weiterzuempfehlen. Viele grüße an alle 10.Klassen der Realschüler in der Prüfung. toi toi toi«
ANTWORTEN
»Ich bin ebenfalls in einer 10. Klasse der Realschule. Zu beginn ist das Buch schwer zu lesen, auch ungewohnt (für mich) die Fremdwörter nachzuschlagen. Nach dem ersten oder zweiten Kapitel lebt man dann aber im Buch und liest es mit Spannung. Klasse Buch.«
ANTWORTEN
»Also ich bin au in ner Realschule und des is somit auch mein Prüfungsthema...!Wir schreiben morgen einen Aufsatz über des Buch und insgesammt find ich es echt suuuper aba der geschichtliche Hintergrund ist meiner Meinung nach sehr schwer zu verstehen!!! Aber insgesammt find ich das Buch echt Klasse und total genial fettes Lob«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch super ! ! ! Ich bin in der 10. Klasse in ner Realschule, und "Meine Schwester Sara" ist mein Prüfungsthema. Das Buch ist wirklich klasse, auch wenn es anfangs schwer zu lesen ist . MfG«
ANTWORTEN
»Also mir gefällt es voll gut! Kann gar nicht mehr aufhören. Zum Glück ist es unsere Prüfungslektüre. Bin so Froh!«
ANTWORTEN
»Mich persönlich hat die Geschichte der kleinen Sara und der Familie Leroux sehr fasziniert. Durch das Buch wird dem Leser ein Stück der afrikanischen Geschichte vermittelt und das politische Thema Apartheid ist wircklich sehr interessant. Ich kann das Buch wircklich weiterempfehlen.«
ANTWORTEN
»ich find das buch auch klasse. am anfang ist es etwas komisch aber dann kann man nicht mehr aufhöhren zu lesen. ich bin schon zum zweiten mal fast du8rch«
ANTWORTEN
»Also das Buch ist ganz okay zum lesen... anfangs etwas langweilig aber schon ab dem 2.-3. Kapitel wird man von der Welt der kleinen Sara und ihrer Adoptivfamilie fasziniert, da man diese Probleme teilweise noch heute bei uns selber sieht!«
ANTWORTEN
»Großen Respekt an die Autorin, die es geschafft hat die Personen sehr real darzustellen. Das Buch ist traurig und voll mit Problemen die wir heute noch haben. Auch wenn man nicht gleich alles versteht, ist es doch interessant. Gutes Buch für unsere Prüfung!«
ANTWORTEN
»Ich habe das Buch erst heute bekommen und nachdem wir die erste Seite im Unterricht gelesen hab wollte ich sofort weiterlesen. Ich konnte es gar nicht mehr erwarten nachhause zu kommen. Ich freu mich jetzt richtig auf die Prüfung. Und ich freue mich schon darauf die Autorin persönlich kennen zulernen. Denn Sie besucht unsere Schule bald und ich kanns gar nicht mehr erwarten. Ich wünsche euch viel glück in bei den Prüfungen und viel spaß beim Lesen noch. lg Selina«
ANTWORTEN
»Ich musste das Buch auch wegen meiner Prüfung lesen und ich finde das dieses Buch nicht nur für den Deutschunterricht taugt, sondern auch für den Geschichteunterricht. Den über Südafrika lernt man in der Schule, leider, nur sehr wenig.«
ANTWORTEN
»Also das Buch das is ja mal richtig gut!! Es spiegelt genau meinen Lebensinhalt wieder.Ich bin Ruth Weiss sehr dankbar für dieses tolle Buch.Ich bin so stolz auf mich und meine Mama auch!!«
ANTWORTEN
»So wie viele von euch habe auch ich dieses Buch in der Prüfung.Ich war darüber erschrocken was da stand und wie es geschrieben wurde.Trotzdem sind die Situationen die beschrieben werden auch etwas verständliches und doch auch nicht.Jeder sollte dieses Buch einmal gelesen haben um zu wissen wie man anderen Menschen gegenüber begegnen sollte.Einen fremden Menschen Respekt erweisen und nicht Vorurteile gegen ihn bringen.«
ANTWORTEN
»des buch ist rattenscharf! die rückseite ist so spannend das ich mich gar nicht auf die erste seite traue!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch sehr gut. Es spieglet viele Emotionen wieder die der Leser auch empfindet. Was an ein bisschen verwirednd ist,die sprünge zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart«
ANTWORTEN
»Also ich finde das Buch echt voll Spannend ich habe jezt die erste Seite bestimmt schon 50mal Gelesen diese ist so Spannend das ich mich garnicht traue auf die 2te Seite zu blättern. mfG hanns«
ANTWORTEN
»Das Buch ist sehr Emotional man muss schon gegen tränenn kämpfen. Finde interessant geschrieben. Am Anfang ist es schwer zu verstehen aber desto weiter man liest umso besserkann man sich in die Personen versetzen und alles nachvollziehen. Am Ende ist es schwer zu begreifen warum das alles Geschehen ist denn zwischenzeitlich hat man das Gefühl das es sich zum Guten wendet, doch dann... Liest selber es ist sehr spannend hoffentlich begreift ihr warum es gut ist denn es sind net nur Worte zusammengetragen die irgendwas ergeben es ist was emotionales was für nich mehr nachvollziehbar ist«
ANTWORTEN
»das Buch hat mich echt voll berührt und ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.«
ANTWORTEN
»Also das Buch ist echt klasse und man erfährt so das Schlimme an der Apartheid in Südafrika. Außerdem ist das Buch sehr spannend und für die Deutschprüfung echt geeignet«
ANTWORTEN
»des buch ist gut«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch klasse.!!!«
ANTWORTEN
»ich muss das buch auch lesen und muss es in 2 tagen durch haben ich freue mich aber schon darauf cucu«
ANTWORTEN
»Wie wohl alle hier habe ich das Buch auch als Prüfungslektüre und muss sagen, das es sehr interessant und informationsreich ist. Die Geschichte Südafrikas, die am Beispiel dieser Familie und deren Schicksal erzählt wird, ist so komplex, dass es sogar wie unser Lehrer behauptet grenzwertig für die Klasse 10 ist. Ich zitiere von meinen Lehrer "Ich habe meinen Lieblingsbuchladen aufgesucht um mich über dieses Buch zu erkundigen. Der Buchhändler stimmt mir überein das dieses Buch gerade noch als Prüfungslektüre durchgehen kann." Na dann kan´n es ja nur schiefgehen wenn ich am Mittwoch die Arbeit schreib und allen anderen wünsche ich natürlich auch viel Erfolg bei ihrem Aufsatz.«
ANTWORTEN
»Ich habe das buch ebenfalls als prüfungslektüre es ist ziemlich spannend geschrieben wie ich finde viel spaß an alle die es noch vor sich haben zu lesen«
ANTWORTEN
»Hej zusammen! Wie´s aussieht haben viele Schulen "Meine Schwester Sara" als Prüfungslektüre.*g* Das finde ich auch gut so. Meiner Meinung nach kann man mit Hilfe des Buches perfekt über die Geschehnisse der damaligen Zeit diskutieren und dann wird die Abschlussprüfung sicherlich ned zu schwer.;) Wir mussten das Buch über die Ferien lesen und ich muss sagen, dass es echt super spannend war, ich aber auch mit den Tränen kämpfen musste. =) Also, ich wünsch euch allen viel Glück bei der Prüfung. LG«
ANTWORTEN
»ichhab das buch als pflichtektüre und fand es am anfang ziemlich langweilig aber dann verstand ich dass die burengschichte sehr wichtig ist um das buch zu verstehn im gesamten find ich das buch lesens-und empfehlenswert«
ANTWORTEN
»also ich les des buch grad... ich finde es richtig spannend und auch sehr mitreissend , echt n tolles buch..... GROßES KOMPLIMENT!!!«
ANTWORTEN
»So wie fast alle hier hab auch ich das Buch ´Meine Schwester Sara´als Prüfungslektüre. Also ich find das Buch echt voll okay. Ich sag euch, für alle die das Buch am liebsten gleich wieder weglegen würden, nehmt euren Mut zusammen und lest weiter. Ab ca. Seite 100 bekommt ihr gar nicht mehr genug davon. Das ist mein voller Ernst.Viel Glück euch Allen bei der Prüfung. MFG Krissi«
ANTWORTEN
»Also ich hab des buch au als prüfungslektüre und finde es echt super spannend!! kann ich nur weiterempfehlen! viel spaß noch beim lesen! lg«
ANTWORTEN
»Als ich anfing "Meine Schwester Sara" zu lesen musste ich mich zwingen das Buch weiterzulesen. Das änderte sich aber so ab Seite 100. Also kann ich jedem der noch vor Seite 100 ist nur raten lest weiter! Es lohnt sich!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch gut und habe es auch als Pflichtlektüre in der Schule im Jahr 2007 aber ich hasse Deutsch und lesen, aber dieses Buch ist was ganz besonderes ich habe es erst angefangen zu lesen , aber ich kann kaum die Finger davon lassen da werden die verschiedenen Kulturen gezeigt naja dann viel Spaß beim Lesen...«
ANTWORTEN
»also wie fast alle die nen kommentar geschrieben haben habe auch ich dieses buch in meiner prüfung. ich hatte voll angst, weil meine lehrerin gesagt hat, dass es voll schwer sei, aber nach den ganzen guten kommentaren hab ich jetzt richtig lust dazu bekommen es auch zu lesen. ich deke ich fang gleich heut noch an. viel glück euch allen. lg jasmin«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch echt crazy, habe bereits 30 Seiten gelesen und bekomme nicht genug davon!«
ANTWORTEN
»HAllöle ich habe das Buch in der Prüfung.... Ich finde es sehr spannend... also Wünsch euch viel Glück:-)) liebe grüße canan«
ANTWORTEN
»Hallo ich habe das Buch im Untterricht gelesen es ist ein sehr interresantes Buch wenn man sich mit der Geschichte der Apartheid in Südafrika befassen will aber keine Lexikas lesen will sondern dazu eine Geschicht«
ANTWORTEN
»Hab das Buch gerade in Unterricht hab angefangen es zu lesen und kann nicht genug davon bekommen ist ein klasse Buch.«
ANTWORTEN
»DAs Buch ist meine Prüfungslektüre und somit wurde ich gezwungen es zulesen. Zuerst dachte ich ja auch, dass es nur langweilig sein kann, sonst wär es ja kein Buch für ne Prüfung ;-). Die ersten Seiten schienen es mir sogar fast zu bestätigen. Aber nach den ersten 50 Seiten hab ich meine MEinung dann geändert. Jetzt kann ich dieses Buch nur empfehlen (Mach ich ja auch =)) ABer wirklich dieses Buch ist MEGA GEIL. ICh musste sogar 3 MAL mit den Tränen kämpfen und wer sich so oder so für Rassentrennung interessiert sollte dieses Buch unbedingt gelesen haben nice greezZez eure Evi«
ANTWORTEN
»Ich habe dieses Buch auch als Prüfungslektüre un ich finde des wird bestimmt lustig haben es aber noch nicht bekommen !! Trotzdem freue ich mich schon darauf!! Prüfungen werden wir schon bestehen allen viel glück Lisa«
ANTWORTEN
»Mir wurde dieses Buch auch als Prüfungsbuch für die Abschlussprüfung zugeteilt. Ich bin dabei allerdings geteilter Meinung. Klar ist es interessant über Rassismus und Antisemitismus zu lesen, allerdings weiß ich nicht warum ich mich nicht wirklich in diese Person hineinversezten kann. Nungut ich werd es wohl noch einmal lesen. Wie bekannt, soll man ja beim 2. mal alles besser verstehen. Aber ich finde es im großen und ganzen recht gut und eigentlich geeignet für eine Prüfung, da man sehr viele Disskussionspunkte entnehmen kann. Allen viel Glück bei der Prüfung mit diesem Buch!«
ANTWORTEN
»hey... das Buch "Meine Schwester Sara" finde ich ein sehr schweres Buch... in meiner Freizeit lese ich eigentlich gerne und viel, aber zu diesem Buch kann ich einfach kein Bezug finden. Es ist nicht leicht sich in die jeweiligen Persone rein zu versetzten, vorallem wenn man so wenig über die Geschichte dieses Landes weiß. ich gehe auf eine Realschule in die 10. Klasse und "Meine Schwester Sara" ist die diesjährige Prüfungslektüre. Ich hoffe dass trotz des schweren Themas, viel einen guten Deutschabschluss schreiben. Viel Glück!«
ANTWORTEN
»Hey!dieses buch ist auch meine prüfungslektüre für dieses jahr.wir haben es vor drei tagen bekommen und ich habe es schon gelesen.obwohl ich politik ziemlich blöd finde hab ich das buch gut verstanden.ich finde den kampf von sara gegen den rassismus und antisemitismus voll beeindruckend.sie is voll stark und ich kann mich sehr gut in sie hineinversetzen.es ist gut dass sie gegen die ganze scheisse kämpft den die nazis verzapft haben.also an alle noch viel spaß beim lesen das buch "meine schwester sara" ist voll der hammer«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist auch meine Prüfungslektüre und ich find des echt gut. Man kann sehr viel darüber diskutieren und auch schreiben. Es enthält sehr viele Probleme wie Rassismus und Antisemitismus... Alle die dieses Jahr Prüfung haben wünsche ich viel viel Glück!!(wir schaffen des schon *g*)«
ANTWORTEN
»ich bin geteilter Meinung über dieses Buch, aber da es schlichtweg eine Prüfungslektüre ist, muss man sich halt damit beschäftigen.«
ANTWORTEN
»ohje des buch hab ich auch als prüfungsthema..hoff mal des wird net so schwer..naja habs no net glesen aber eure kommentare machen mir a bissle angst..naja viel glück an alle die des als lektüre hen!!«
ANTWORTEN
»weiß jemand wo ich eine kurze zusammenfassung von diesem buch finde????wär echt lieb«
ANTWORTEN
»das buch ist voll cool und sehr bedeutungsvoll für unsere gesellschaft, ich denke der rassismus wurde in diesem buch klar dargesetllt das buch ist auch meine prüfüngslektüre jeden vile glück«
ANTWORTEN
»Ja was für ein Wunder.Es ist auch meine Pflichtlektüre.Ich habs noch net gelesen und eure Kommentare machen einem ja richtig angst.Egal, wir schaffen das schon alle!Viel Glück an alle Abschlussklassen 2007«
ANTWORTEN
»ich habe das buch auch als prüfungslektüre,am anfang fand ich es total langweilig ,aber dann fand ich es doch ganz in ordnung,es ist ein bisschen kompliziert,weil man nicht über hintergrundinformationen zu südafrika verfügt und der schwerpunkt ist die politik in südafrika.am anfang verunsichert das buch einen,aber lasst euch nicht unterkriegen.ich wünsche allen viel spaß beim lesen und viel glück bei der prüfung \^0^/«
ANTWORTEN
»Das Buch is au meine Prüfungslektüre,am anfang dacht oh nein was ist das für en Sch..ß(Politik,kotz,nix blick) Ich hab jetzt das Buch fertig gelesen es ist echt der hammer.Ich empfehl das Buch au jeden weiter. LG Sofia«
ANTWORTEN
»hallo, meine schwester sara ist auch meine prüfungslektüre für den realschulabschluss...ich freue mich auf das buch!!! gruss annika«
ANTWORTEN
»hey, das ist auch mein Prüfungbuch. ich find des Buch ist scheiß schwer zu verstehen wenn man keine ahnung von Politik hat, besonderst die Afrikanische Politik trotzdem wünsche ich allen Glück die das Buch als Prüfungsbuch haben«
ANTWORTEN
»ja ich hab des buch auch als prüfungslektüre...voll cool des buch«
ANTWORTEN
»hey, das buch ist auch meine prüfungslektüre, ich finde es etwas kompliziert mit der ganzen Politik geschichte..und hoffe dass das prüfungsthema machbar sein wird^^ viel glück euch allen!!«
ANTWORTEN
»Hallöle.. ja.. das Buch ist auhc meine Abschlusslektüre.. freu mich schon total darauf es zu lesen.. Viele liebe Grüße«
ANTWORTEN
»Man hat etwa jeder das jetzt als Prüfungslektüre ich auch...bin gespannt was mich erwarten wird hoff es ist ugt zum lesen...an alle viel glück :))))«
ANTWORTEN
»oh das buch ist soooooooooo hammer!!!!! bin froh das es unsere Prüfungslektüre ist :-))«
ANTWORTEN
»Hey habe das buch auch als Prüfungslektüre und hätte deshalb gerne gewusst ob es dazu ein schüler begleitheft gibt. meldet euch doch bitte bei mir gruß nadine«
ANTWORTEN
»Wow das Buch kann ich nur weiterempfehlen! Meine Schwester Sara ist wunderschön geschrieben und interessant. Es ist auch gut zu verstehen und nicht kompliziert. Ich find es auf jeden Fall gut dass wir es lesen.«
ANTWORTEN
»wers glaubt oder nicht ich hab das buch auch als prüfungslektüre!:-)Und wie ich seh hatte ich nicht alleine die idee auf dieser seite nachzuschauen*gg*!!naja!«
ANTWORTEN
»Also ich find des is e gute Wahl für unsre Prüfungslektüre. Hab des Buch scho gelese und find's echt gut. Is zum Teil ziemlich rührend *schluchz*! Wünsch allen die's no lese werde viel Spaß un scho mal viel Glück für die irgendwann anstehende Prüfung.«
ANTWORTEN
»wir haben das buch heute als Prüfungslektüre bekommen und ich hoffe das es ein gutes buch ist das man auch gerne liest !!!«
ANTWORTEN
»das Buch ist auch mein Prüfungsbuch, aber ich hoffe das es sich gut lesen lässt! un gut zu verstehen ist.«
ANTWORTEN
»lol jaja des isch auch mein prüfungsbuch... hmm naja ich find nich, dass es sich so interessant anhört. aber naja, abwarten :) aber ich hoff trotzdem mal, dass es ganz gut wird... aber wir haben es noch nichtmal bekommen. will endlich mal ein bissle mich reinlesen *hehe* naja viel spaß beim lesen ;)«
ANTWORTEN
»Das ist auch das Prüfungsbuch der Abendrealschule, bin auch mal gespannt. Soll auf jeden Fall besser sein, als das vom letzten Schuljahr.«
ANTWORTEN
»hey wir bekommen das buch auch als prüfungsaufgabe...hatte es schon irgendwer und weis vllt noch was so ungefähr in der prüfung dran kommt?«
ANTWORTEN
»servus schon widda eine die das buch für die prüfung bekommt... :) naja dann wünsch ich uns ma viel spaß...«
ANTWORTEN
»i hab des buch als prüfungsaufgabe in deutsch 2006«
ANTWORTEN
»bin mal gespannt wie das Buch ist. Als Prüfungslektüre Deutsch... Hoffentlich besser als die Bücher, die wir bisher in Deutsch gelesn haben. Und hoffentlich kann man da gut ne kreative Schreibaufgabe dazu machen. Dann wäre meine Deutschnote bestimmt gerettet!! ;-)«
ANTWORTEN
»ich bin schon ganz gespannt, weil wir dieses buch als klassen lektüre lesen werden. ich hoffe das es sehr spannent ist. gruss an alle!!!!«
ANTWORTEN
»boahh mann ich freu mich scho voll auf des buch wir lesen des nämlich dieses jahr als unsre pflichtlektüre boahh hammer also leuz machts gut boahh n gutn start fürs schuljahr«
ANTWORTEN
»Also des buch ist bis jez nicht schlecht,ich dachte es wird totlangweilig aba falsch gedacht...ich hoffe es bleibt so spannend un enttäuscht mich net am Ende;),da es wie bei den andren schülern auch meine abschlusslektüre ist=)!!!«
ANTWORTEN
»Ich bin schon qespannt,wie das Buch so ist. Es ist unsere Prüfunqslecktüre.Ich lass mich einfach mal überraschen.«
ANTWORTEN
»Das Buch hört sich interessant an und ich hoffe, dass es auch das haält was es verspricht, denn wie soll es auch anders sein habe ich es auch als Abschlusslektüre«
ANTWORTEN
»Also des Buch hört sich spannend an und ich hoffe es lässt sich gut damit arbeiten weil es unsere prüfungslektüre ist... aber ich freue mich shcon darauf mich mit dem buch zu beschäftigen«
ANTWORTEN
»ich finde das buch sehr gut zu verstehen. Es ist dieses jahr sogar die abschlusslektüre.«
ANTWORTEN
»Ich habe das Buch vor ca 1 Jahr geschenkt bekommen und jetzt beschlossen, ein Referat im Deutschunterricht darüber zu halten.das Tolle ist, dass es nicht nur eine sehr interessante Familiengeschichte, sondern auch die Südafrikas erzählt, über die ich zuvor fast nichts wusste.«
ANTWORTEN
»wir haben das Buch im Deutschunterricht gelesen und ich finde das Buch richtig richtig super, aber auch traurig! Wünsch allen viel Spaß beim lesen!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch so schön von der Inhalssangabe und ich möchte mir das auch bestellen aberr vielleicht kaufen mir meine Eltern das auch...! Ich empfehle dieses Buch jeden weiter das Buch darf man einfach nicht in der Ecke stehen lassen!! eure Vivien (12 Jahre)«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

23. August 2017

warm up. finished Fangirl the other day. it was cute!!
...mehr
22. August 2017

Wir können ›Myriad High – Was Hannah nicht weiß‹ gar nicht mehr weglegen!  Wir machen uns fleißig Notizen welche...
...mehr

21. August 2017

Intelligente Mode, Cyberspuren lesen oder Bio-Fuse - wenn das mal keine spannenden Unterrichtsfächer sind! Die ›Myriad High‹ ist...
...mehr

NEWS

Pressemeldungen
21.07.2010
Ruth Weiss ist Namenspatronin für Realschule

Am Montag, den 19. Juli 2010, wurde der Staatlichen Realschule für Mädchen Aschaffenburg in einem feierlichen Festakt der Name Ruth-Weiss-Realschule verliehen. Die Laudatio hielt Denis Goldberg aus Kapstadt, der dafür die Einladung zur Geburtstagsfeier seines langjährigen Wegbegleiters Nelson Mandela ausschlug.

Startseite
21.07.2010
Ruth Weiss ist Namenspatronin für Realschule

Am Montag, den 19. Juli 2010, wurde der Staatlichen Realschule für Mädchen Aschaffenburg in einem feierlichen Festakt der Name Ruth-Weiss-Realschule verliehen. Die Laudatio hielt Denis Goldberg aus Kapstadt, der dafür die Einladung zur Geburtstagsfeier seines langjährigen Wegbegleiters Nelson Mandela ausschlug.

 

Ruth Weiss wurde 1924 als Kind jüdischer Eltern in Fürth geboren, ihrem Onkel gehörte bis zur "Arisierung" das Kaufhaus Löwenthal in Aschaffenburg. Nach der Emigration wuchs Ruth Weiss in Südafrika auf, erlebte dort die Apartheid und die Unabhängigkeitsbestrebungen. Ihre Erlebnisse hat sie als Journalistin und Schriftstellerin in zahlreichen Beiträgen und Büchern verarbeitet. Sie lebt heute wieder im Münsterland. »Die Schulgemeinschaft hat sich entschieden, eine Frau zu ehren, die sich durch ihre politische und soziale Arbeit in hohem Maße ausgezeichnet hat - und die mit ihrer ganzen Persönlichkeit, insbesondere ihrer Geradlinigkeit und Authentizität, auch heutigen Schülerinnen und Schülern ein wertvolles Vorbild, ja eine Identifikationsfigur sein kann.« Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus

 

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren