Coverbild Familiensilber von Sabine Friedrich, ISBN-978-3-423-21538-1
Leseprobe merken

Familiensilber

Roman
»Die ganze Danziger Mischpoke rollt an!«

Die Silberhochzeit von Barbara und Gernot ist der Anlass, die verzweigte und zerstrittene Verwandtschaft wieder einmal zusammenzubringen: die Großtanten, die noch die Flucht aus Danzig 1945 erlebt haben, Geschwister, Kinder, Nichten und Neffen samt Freunden. Nur Gernots Bruder und seine Frau bleiben in ihrem spanischen Villendomizil und nehmen lieber an einer Charity-Party der Reichen und Schönen teil, während vor dem feinsandigen Strand afrikanische Flüchtlinge um ihr Leben ringen … Ein großer Roman über Liebe und Leid, Heimat und Emigration und ein scharf konturiertes Spiegelbild der Gesellschaft, in der wir leben.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Familiensilber von Sabine Friedrich, ISBN-978-3-423-21538-1
1. September 2014
978-3-423-21538-1
10,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Familiensilber von Sabine Friedrich, ISBN-978-3-423-42368-7
1. September 2014
978-3-423-42368-7
8,99 [D]
Details
EUR 10,95 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
576 Seiten, ISBN 978-3-423-21538-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Sabine Friedrich

Sabine Friedrich

Sabine Friedrich, 1958 in Coburg geboren, studierte Germanistik und Anglistik und promovierte 1989 in München. Seit 1996 lebt sie mit ihrer Familie wieder in Coburg.
Buchspecial
Special

Sabine Friedrich: Wer wir sind

Hintergrundinformationen zu Sabine Friedrichs einzigartigem Roman über den Deutschen Widerstand.

Pressestimmen

Brigitte Sigmund, Buch aktuell, Oktober 2014
»Dieser facettenreiche Familienroman über Liebe, Leid, Heimat und Emigration spiegelt die Nachkriegszeit und ist zudem ein ausgezeichnetes Porträt der heutigen Gesellschaft mit ihren aktuellen Problemen.«
Frankfurter Stadtkurier, September 2014
»Dieser packende Roman ist eine Entführung ins wirkliche Leben. Lesen!«
Wochen Anzeiger Wittingen, September 2014
»Ein großer Roman über Liebe und Leid, Heimat und Emigration und ein scharf konturiertes Spiegelbild der Gesellschaft, in der wir leben.«
Signal - Patientenmagazin Stuttgart, März 2008
»Ein toller Familienroman, mit leichter Hand geschrieben und viel psychologischem Feingefühl. Ein spannendes Lesevergnügen, das einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren