Coverbild 1967 - Das Jahr der zwei Sommer von Sabine Pamperrien, ISBN-978-3-86231-993-0
merken

1967 - Das Jahr der zwei Sommer

Lesung mit Julian Mehne (6 CDs)

1967, ein Jahr, das nicht nur Deutschland tiefgreifend veränderte: Konrad Adenauer stirbt, Benno Ohnesorg und Che Guevara werden erschossen. In England findet die erste Drogenrazzia statt, im Landhaus von Keith Richards. Tausende Hippies feiern den Summer of Love und gehen gegen den Vietnam-Krieg auf die Straße. Die Beatles bringen Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band heraus und in Deutschland arbeitet man an den Notstandsgesetzen. Sabine Pamperrien nimmt den Hörer mit auf eine bewegende Zeitreise in das Jahr 1967. Dabei wird Geschichte so lebendig, als wären die Ereignisse erst gestern passiert – gelesen von Michael Rotschopf. Lesung mit Michael Rotschopf 6 CDs | ca. 7 h 54 min

Erhältlich als
   Hörbuch
Coverbild 1967 - Das Jahr der zwei Sommer von Sabine Pamperrien, ISBN-978-3-86231-993-0
10. Februar 2017
978-3-86231-993-0
23,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Hardcover
Coverbild 1967: Das Jahr der zwei Sommer von Sabine Pamperrien, ISBN-978-3-423-28127-0
10. Februar 2017
978-3-423-28127-0
24,00 [D]
Details
EUR 23,99 € [DE], EUR 26,90 € [A]
Lesung
ISBN 978-3-86231-993-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Sabine Pamperrien

Sabine Pamperrien

Sabine Pampérrien, Dr. phil., ist heute nach Stationen bei Printmedien und Fernsehen als freie Autorin und Publizistin tätig. 2014 erschien von ihr der ...
Buchspecial
Special

Sabine Pamperrien: 1967

Ein faszinierender Blick auf Politik, Literatur, Sport, Pop-Kultur, Technik und Alltag im Jahr der zwei Sommer ...

Pressestimmen

Reinhard Stroetmann, Hannover Live, 1. August 2017
»Ein Kaleidoskop der Ereignisse, die die Autorin wunderbar zusammengesetzt hat. Lesenswert.«
Ralf Kleemann, Fuldaer Zeitung, Juni 2017
»So gelingt ihr ein wahrhaft vergnüglicher, aber auch nachdenklich stimmender Ausflug in eine Welt, in der vieles anders war und an die man sich manchmal ein wenig mit Wehmut erinnert.«
Ralf Kleemann, Fuldaer Zeitung, 24. Juni 2017
»»Ein wahrhaft vergnüglicher, aber auch nachdenklich stimmender Ausflug in eine Welt, in der vieles anders war und an die man sich manchmal mit ein wenig Wehmut erinnert.«
Hannoversche Allgemeine Zeitung, 18. Juni 2017
»Sabine Pamperrien blickt in ihrem neuen Buch zurück auf eine ereignisreiches, aufregende Jahr.«
Hans-B. Bessler, Allgemeine Zeitung, 17. Juni 2017
»Man fühlt sich richtig in diese Zeit hineinversetzt - leicht geschrieben ist das und damit beste Unterhaltung mit hohem Informationsgehalt.«
Badische Neueste Nachrichten, 1. Juni 2017
»Erinnerungen mit Aha-Effekt.«
G/Geschichte, 1. Juli 2017
»Pointiert und kurzweilig. Ein Buch, das man sich auch für andere Jahre wünschen würde.«
Walter Pobaschnig, literaturoutdoors.wordpress.com, 15. Mai 2017
»Die Stärke des Buches ist die Verbindung von Information, Wissen wie guter Lesbarkeit. So ist es ein abwechslungsreiches kurzweiliges Blättern im Jahreskalender von 1967 mit spannenden erstaunlichen Entdeckungen für Interessierte und Zeitzeugen.«
Martin Geisz, Hessischer Bildungsserver, 28. April 2017
»Das Buch verbindet Weltgeschichte mit Geschichten aus dem Alltag, Großereignisse mit langwierigen Entwicklungen, Schlaglichter mit Entscheidungen. Es wird so zum Lesebuch für Interessierte. Es ist mehr als Hintergrundmaterial - es bietet Erleben von Geschichte aus der Perspektive eines ganz normalen Bürgers.«
Hendrik Werner, Weser-Kurier, 18. April 2017
»Durch die elegante Montage von Zeitzeugen-Aussagen, kommentierenden Texten und weiteren Archivalien gerät die aus Fragmenten gewirkte Retrospektive zu spannender Literatur.«
St. Galler Tagblatt, 13. April 2017
»Sie zieht die grossen Linien und kommt aufs Kleine, Alltägliche zu sprechen«
Ernst Sittinger, Kleine Zeitung, 2. April 2017
»Der gar nicht so friedliche ›Summer of Love‹: Vor 50 Jahren formierte sich - zum Teil gewaltsam - eine neue Zivilgesellschaft.«
Good Times , 1. April 2017
»Sauber recherchiert und trotz der Komplexität locker-flockig geschrieben.«
Hanno Müller, Ostthüringer Zeitung, 30. März 2017
»Ein Lesebuch für Menschen, die sich gerne erinnern. Das Themenspektrum bewegt sich zwischen Neckermann-Katalog und Kommune 1, Vietnamkrieg und Prager Frühling, Beatles und Bee Gees.«
Jürgen Vielhaber, www.lovelybooks.de, 13. März 2017
»Alles sehr spannend und anschaulich.««
Oberhessische Presse, 10. März 2017
»Sabine Pamperrien fängt die Atmosphäre eines aufregenden Jahres ein.«
Jacques Ziegler, www.bit-news.de, 9. März 2017
»Die Autorin nimmt den Leser mit auf einen chronologischen Streifzug durch das Jahr 1967. So besucht sie Podiumsdiskussionen, u. a. zum Thema ›Radikalismus in Deutschland‹, die aus Anlass des Erstarkens der NPD geführt wurde. Dabei entsteht ein dichtes Stimmungsbild des Ringens um die politische Kultur, die sich gerade von der Umklammerung des nationalistisch-autoritären Denkens befreit.«
Martin G. Wanko, Vorarlberger Nachrichten, 8. März 2017
»Besonders spannend sind die Alltagsbeobachtungen, nüchterne Aufzeichnungen, durch die der Leser doch ein sehr starkes Gefühl bekommt, wie damals die Welt beschaffen war, warum ein Jahr später das alles überhaupt erst möglich wurde.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren