Coverbild Kingdoms of Smoke – Teil 1: Die Verschwörung von Brigant von Sally Green, ISBN-978-3-7424-1183-9

Kingdoms of Smoke – Teil 1: Die Verschwörung von Brigant

Ungekürzte Lesung mit Tanya Kahana, Marius Clarén u.v.a. (2 mp3-CDs)

In Brigant bereitet sich Prinzessin Catherine auf eine Vernunftehe vor, obwohl sie sich zu dem jungen Krieger Ambrose hingezogen fühlt. In Calidor sinnt der Diener March auf Rache für sein betrogenes Volk, während in Pitoria Kaufmannssohn Edyon in den Tag lebt und sich die Zeit mit Diebstählen vertreibt. Und in den nördlichen Ebenen riskiert die dreizehnjährige Tash ihr Leben auf der Jagd nach dem wertvollen Dämonenrauch. Durch politischen Intrigen, wechselnden Allianzen und verbotene Liebe sind die Leben dieser jungen Menschen verbunden. Ihren Ländern droht Schlimmeres als der nahende Krieg, und in ihren Händen ruht das Schicksal ihrer Welt … Ungekürzte Lesung mit Tanya Kahana, Dagmar Bittner, Wanja Gerick, Marius Clarén, Maximilian Artajo 2 mp3-CDs | ca. 16 h 23 min

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
22,00
Sofort lieferbar
Lieferung in 4-5 Werktagen - Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es aktuell zu Lieferverzögerungen kommen kann.
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 22,00 € [DE], EUR 24,70 € [A]
Der Audio Verlag Kinder/Jugend
Ungekürzte Lesung
ab 14, ISBN 978-3-7424-1183-9
Autor*innen
Portrait von Sally Green

Sally Green

Sally Green lebt im Nordwesten Englands. Sie hat schon in mehreren Jobs gearbeitet, doch 2010 begann sie zu schreiben und hat seitdem nicht mehr damit aufgehört.
Übersetzer*innen

Alexandra Ernst

Alexandra Ernst hat Literaturwissenschaften studiert. Sie ist derzeit als Journalistin, Übersetzerin, Gutachterin und Buchkritikerin tätig. Alexandra Ernst lebt mit ...

Pressestimmen

jugendbuch-couch.de, Januar 2020
»›Kingdoms of Smoke‹ ist eine spannende Fantasygeschichte, die mitreißend in eine neue Welt führt und nur wenig vermissen lässt.«
Nadine Döring, Das BLV, Oktober 2019
»Sally Green entführt ihre Leser in eine fantastische Welt und verknüpft die Schicksale von fünf Menschen auf spannende Weise miteinander.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Das Cover Wunderschönes Cover, dass den Blick sofort auf sich zieht! Ich finde das Cover richtig toll und es gefällt mir auch mega gut. Außerdem passt es perfekt zu der Geschichte.  Der Schreibstil Die Geschichte wird im Wechsel aus den Perspektiven der fünf Protagonisten Tash, Ambrose, March, Catherine und Edyon erzählt, wodurch der Leser viele unterschiedliche Einblicke bekommt. Die Autorin schreibt flüssig und einfach, wodurch es sehr leicht war, in das Buch einzusteigen und der Geschichte zu folgen. Ich bin schnell vorangekommen und konnte mir alles sehr gut vorstellen.  Die Handlung  Das Buch fängt gleich zu Beginn schrecklich an, wodurch der Leser sofort gefesselt ist. Leider war ich nicht über das ganze Buch durchgängig gefesselt. Die Spannung schwankte, wurde aber zum Ende hin zunehmend mehr und bereitet auf den zweiten Band vor. Ich finde die Handlung sehr interessant und bin fasziniert von der neuen Welt, die uns die Autorin eröffnet. Es war spannend, der Handlung zu folgen und mitzurätseln!  Die Charaktere  Auch die Charaktere finde ich sehr interessant, wobei ich nicht von jedem direkt beeindruckt war. Ich habe gerne ihr Leben mitverfolgt und sie ein bisschen näher kennengelernt. Es haben nicht alle große Veränderungen bzw Entwicklungen durchlebt, aber von ein paar bin ich sehr beeindruckt. Ich habe die Charaktere in mein Herz geschlossen, obwohl ich finde, dass sie mehr Tiefe haben könnten.  Fazit Sehr gelungener Auftakt, der gerne Lust auf mehr macht! Die Autorin hat einen bildgewaltigen Schreibstil, dem man leicht und flüssig folgen kann. Die Welt ist faszinierend und einnehmend. Und die Charaktere sind beeindruckende junge Menschen, die man gerne näher kennenlernt. Auch wenn sie mehr Tiefe haben könnten und keine wirklich überraschenden Entwicklungen durchgemacht haben, finde ich sie sehr gelungen. Das Buch macht definitiv, vor allem wegen diesem Ende, neugierig auf Band 2 und ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird!  Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen! Es hat Spaß gemacht zu lesen und ich habe es in mein Fantasyherz geschlossen.«
ANTWORTEN
»Prinzessin Catherine hat mich bereits in der Leseprobe für sich gewonnen und mit keinem einzigen Wort verloren. Schon ihretwegen würde ich unheimlich gerne noch viele weitere Bände lesen. Missen möchte ich aber keinen der Protagonisten. :) Einen Favorit habe ich nicht (insgeheim hoffe ich aber, dass sich March dazu entwickelt). Alles in allem finde ich es genau richtig, dass König Aloysius' Absichten erst nach und nach enthüllt werden und ich erst dadurch richtig erfasst habe, welche Reise ich mit ›Kingdoms of Smoke‹ angetreten habe. Ich hätte es aber mit offenen Armen begrüßt, hätte es bereits im ersten Kapitel oder in einem bestenfalls spannenden, rätselhaften Prolog einen Hinweis auf den Dämonenrauch gegeben. Schließlich stellt Dämonenrauch die Basis von ›Kingdoms of Smoke‹ dar. In diesem Sinne wäre mir – worauf ich insgeheim generell hoffe – (ein) Kapitel aus Prinz Boris' Sichtweise lieb gewesen … Ich hoffe, nicht zurecht zu befürchten, dass sich Prinz Boris und König Aloysius als „typisch böse Antagonisten“ erweisen, ergo lasse ich mich von der Fortsetzung überraschen. Einen zweiten negativen Kritikpunkt habe ich leider noch. In Die Verschwörung von Brigant habe ich den Eindruck, dass sich Sally Green zu sehr an die Handlung klammert. Obwohl mich die klare Linie im Endeffekt begeistert, vermisse ich sozusagen die „Persönlichkeit“ der einzelnen Königreiche (bzw. der Königreiche, die ich bereits besucht habe) etwas. Ja, mir fehlt dann doch „Lebendigkeit“. Es ist ein Pluspunkt, dass sich Sally Green nicht in Details verliert, aber ich habe eben das Gefühl, dass sie sich aus genau dieser Angst heraus nicht richtig getraut hat, auch die Welt an sich zum Leben zu erwecken und nicht „nur“ die Charaktere. FAZIT Der Auftakt von Kingdoms of Smoke überzeugt mich durch die erwähnte klare Linie, die Protagonisten und Sally Greens Schreibstil. Die Kulturen der bereits kennengelernten hätten detaillierter gezeichnet sein können, doch auf die Handlung und die Charaktere bezogen kann ich nicht von Schwächen sprechen und hoffe, dass es so bleibt.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors / der Autorin

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren