Coverbild Eine Insel für uns allein von Sally Nicholls, ISBN-978-3-423-64028-2
Leseprobe merken
neu

Eine Insel für uns allein

Roman
Niemand ist eine Insel

Holly Theresa Kennet, 13 Jahre, schreibt ein Buch über ihren kleinen Bruder Davy und ihren großen Bruder Jonathan und über ihr ganz schön kompliziertes Leben. Seit ihre Mutter gestorben ist, hat der 18-jährige Jonathan das Sorgerecht für seine Geschwister. Und obwohl er sein Studium abgebrochen hat und wie ein Verrückter arbeitet, ist das Geld immer knapp. Das könnte sich ändern, als ihre wohlhabende, aber exzentrische Tante Irene einen Schlaganfall erleidet und, unfähig zu sprechen oder zu schreiben, Holly einen Stapel Fotos in die Hand drückt, die sie zu einer Erbschaft führen soll, die die Kinder von allen finanziellen Problemen befreien könnte.

Erhältlich als
  Hardcover
Coverbild Eine Insel für uns allein von Sally Nicholls, ISBN-978-3-423-64028-2
10. Februar 2017
978-3-423-64028-2
12,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
Coverbild Eine Insel für uns allein von Sally Nicholls, ISBN-978-3-423-43123-1
10. Februar 2017
978-3-423-43123-1
10,99 [D]

Details

EUR 12,95 € [DE], EUR 13,40 € [A]
Reihe Hanser
Deutsche Erstausgabe, 216 Seiten, ab 11, ISBN 978-3-423-64028-2

Autorenporträt

Portrait des Autors Sally Nicholls

Sally Nicholls

Sally Nicholls, 1983 geboren, studierte Philosophie und Literatur. In einem Schreibseminar verfasste sie ihren Debütroman – mit nur 23 Jahren.Bis heute wurde ihr ...

Preise und Auszeichnungen

Luchs

2008 - Luchs des Jahres

Pressestimmen

Karin Hahn, Deutschlandfunk, Bücher für junge Leser, Februar 2017
»Ohne Sentimentalität, mit trockenem Humor und viel Empathie erzählt Sally Nicholls diese wirklichkeitsnahe Geschichte, deren große Stärke der feste Zusammenhalt der Geschwister ist.«
Monika Hanewinkel, die-vor-leser.de, Februar 2017
»Sally Nicholls ist eine wunderbare Geschichtenerzählerin.«
Katrin Hörnlein, Die Zeit, Februar 2017
»Nicholls hat mit Holly eine Figur geschaffen, die man gern noch ein wenig, oder auch ein wenig länger, begleiten würde.«
Siggi Seuss, Süddeutsche Zeitung, Februar 2017
»Wer sich also auf jene kunterbunte Reise einlässt, für den ist der Roman ein Hort freudiger Ereignisse und ein Ort freundlicher Begegnungen, der jeder Tragik eine schier unbändige Hoffnung an die Seite stellt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren