Coverbild Taubenkrieg von Sandra Lüpkes, ISBN-978-3-423-40832-5
merken zur Reihe

Taubenkrieg

Kriminalroman
Bandenkrieg am Pinnower See

Inmitten eines brutal zerstörten Clubhauses des Motorradclubs Devil Doves am Ufer des Pinnower Sees breitet sich eine Blutlache aus. Von einer Leiche fehlt jedoch jede Spur. Das Blut scheint nach den Ergebnissen einer DNA-Analyse von Leo Kellerbach zu stammen, Staranwalt in Lederkluft und Vorsitzender der berüchtigten Devil Doves. Hundertschaften durchkämmen die Landschaft – doch die Leiche bleibt verschwunden. Wencke und ihr Kollege Boris Bellhorn werden als Verpächter des neuen Clubhauses in die Szene eingeschleust, unterstützt von Axel Sanders. Die drei Ermittler lernen eine völlig fremde Welt kennen, in der die deutschen Gesetze einen Dreck wert sind, wo es nur noch um Macht, Geld und Einflussnahme geht. Doch auch die Familie des Opfers gibt Rätsel auf ...

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Taubenkrieg von Sandra Lüpkes, ISBN-978-3-423-40832-5
1. Oktober 2011
978-3-423-40832-5
12,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,99 € [DE], EUR 12,99 € [A]
eBook
320 Seiten, ISBN 978-3-423-40832-5
Autorenporträt
Portrait des Autors Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes, geboren 1971, lebt als Schriftstellerin und Sängerin in Münster. Mit großem Erfolg hat sie zahlreiche Romane, Sachbücher und Kurzkrimisammlungen veröffentlicht.

Pressestimmen

Tanja Ochs, Heilbronner Stimme, Februar 2012
»Lüpkes jüngster Roman ist ein weiterer spannender Fall für Wencke Tydmers. Klug, intelligent und ohne Längen erzählt [...].«
Michael Lehmann-Pape, lovelybooks.de, Oktober 2011
»In ihrer klaren Sprache und ihrem bestechend logischen Aufbau der Morduntersuchung gelingt Sandra Lüpkes wieder einmal ein überzeugender Kriminalroman.«
J. Achim, ON - Ferienzeitung, Leer, Frühling 2012
»Mit viel Bauchgefühl erzeugt Sandra Lüpkens auch in diesem Plot Hochspannung.«
Echo-Journal der REWE Group, Juli 2012
»[D]a die mecklenburgische Küste der zweite Hauptdarsteller ist, empfiehlt sich der Krimi als kurzweilige Lektüre für die Mußestunden im Strandkorb.«
Pierre Karanatsios, Com-on! Online Magazin, November 2011
»Tolles Buch für spannende Abende.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren