Coverbild Todesbraut von Sandra Lüpkes, ISBN-978-3-423-40800-4
merken zur Reihe

Todesbraut

Kriminalroman
Selbst wenn sie schläft, sieht sie schuldig aus ...

Shirin Talabani, 33, ist tot. Die brutalen Würgemale an ihrem Hals sprechen eine eindeutige Sprache. Der Verdacht fällt sofort auf ihren Bruder, der bereits drei Jahre zuvor wegen versuchten Totschlags an ihr verurteilt worden war. Ein klassischer Fall von Ehrenmord?

Wencke Tydmers hat sich in den USA als Profilerin ausbilden lassen und arbeitet jetzt beim LKA in Hannover. Ihr erster Fall führt sie direkt zu Shirin Talabanis Leiche. Gegen alle Dienstvorschriften stürzt Wencke sich in die Ermittlungen. Denn sie – oder besser: ihr Gefühl – weiß, dass Shirins Bruder den Mord nicht begangen hat. Zu spät merkt Wencke, dass sie beschattet wird. Und plötzlich ist ihr kleiner Sohn Emil verschwunden. Die Spuren führen nach Istanbul ...

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Todesbraut von Sandra Lüpkes, ISBN-978-3-423-40800-4
1. Juli 2011
978-3-423-40800-4
7,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 7,99 € [DE], EUR 7,99 € [A]
eBook
336 Seiten, ISBN 978-3-423-40800-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes, geboren 1971, lebt als Schriftstellerin und Sängerin in Münster. Mit großem Erfolg hat sie zahlreiche Romane, Sachbücher und Kurzkrimisammlungen veröffentlicht.

Pressestimmen

Heike Krüger, Neue Westfälische, 23./24.07.2011
»Ein spannender, temporeicher Krimi, der nebenbei kenntnisreiche Einblicke in eine fremde Kultur ermöglicht.«
Stefan Förster, necroweb.de, Juli 2011
»›Todesbraut‹ ist absolut lesenswert.«
Stiftung Lesen, Januar 2011
»Packender Krimi [...].«
Uwe Harms, Ostfriesen Zeitung, Oktober 2010
»Lüpkes: Glanzpunkt des Krimijahres 2010.«
Westfälischer Anzeiger, Hamm live, Juli 2010
»Sandra Lüpkes greift ein brisantes Thema auf und beschreibt es auf spannende und berührende Weise. Absolut lesenswert.«
Neue Presse, April 2010
»Packend, differenziert und lebensnah erzählt.  «
Hannoversche Allgemeine , April 2010
»Die Spannung hält bis zur letzten Seite, und Sandra Lüpkes bietet mehr als nur vordergründigen Thrill.«
denglers-buchkritik.de, Mai 2010
»›Todesbraut‹ ist fesselnde Unterhaltung mit zusätzlichem Lerneffekt.«
Günter Benning, Westfälische Nachrichten, Mai 2010
»›Die Todesbraut‹ – ein Roman, der aktuell, intelligent und packend zugleich ist.«
Gong, Mai 2010
»Spannender Krimi mit viel Hintergrundwissen zur muslimischen Kultur.«
Bild und Funk, Mai 2010
»Spannender Krimi mit viel Hintergrundwissen zur muslimischen Kultur.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Irre packende und spannende Geschichte! Ehrenmord, Zwangsehe befremdende Themen und doch passieren sie in unserer Nachbarschaft. Ein Thriller, der viele Perspektiven anreist und ein emotionalles Ende, das aufwühlt.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren