Coverbild The Moon and more von Sarah Dessen, ISBN-978-3-423-74010-4
Leseprobe merken

The Moon and more

Roman
Monatelang auf den amerikanischen Bestsellerlisten

Luke ist der perfekte Freund: gut aussehend, nett, lustig. Er und Emaline waren schon zu Schulzeiten ein Paar. Aber jetzt, im Sommer vor Collegebeginn, fragt sich Emaline, ob perfekt wirklich gut genug ist. Und als Theo, der junge, ehrgeizige Filmassistent nach Colby kommt, muss sie sich entscheiden zwischen dem coolen Großstadttypen Theo und ihrem langjährigen Freund Luke, und das in einer Situation, in der ihr leiblicher Vater erstmals wieder so richtig in ihr Leben tritt.

Erhältlich als
   Klappenbroschur
Coverbild The Moon and more von Sarah Dessen, ISBN-978-3-423-74010-4
2. Auflage 2015
978-3-423-74010-4
14,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild The Moon and more von Sarah Dessen, ISBN-978-3-423-42691-6
1. Mai 2015
978-3-423-42691-6
12,99 [D]
Details
EUR 14,95 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv Junior
Aus dem Amerikanischen von Michaela Kolodziejcok
Deutsche Erstausgabe, 480 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-74010-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Sarah Dessen

Sarah Dessen

Sarah Dessen, geboren 1970, ist in North Carolina aufgewachsen, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie in Chapel Hill lebt. Sie ist eine der meistgelesenen ...
Übersetzerporträt

Michaela Kolodziejcok

Michaela Kolodziejcok hat Sprachwissenschaften, Publizistik und Amerikanistik studiert, bevor sie mehrere Jahre als Kinder- und Jugendbuchlektorin tätig war. Seit 2003 ...
Autorenspecial
Special

Sarah Dessen

Ergreifend einfülsame Geschichten zwischen Familie, Selbstfindung und Veränderung – mehr über Sarah Dessen und ihre Romane, u.a. ›Anything for Love‹, ›Crazy Moon‹, die ›Lakeview Stories‹ und viele mehr.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»> So ganz anders, als erwartet..< „Emaline weiß genau, wie es für sie nach dem Schulabschluss weitergeht: Sie wird zusammen mit ihrem Freund Luke die kleine Uni in der Nähe besuchen und dabei ihre liebsten Menschen nahe bleiben. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, den aufregenden und ehrgeizigen Filmassistenten Theo aus New York zu treffen. Er sieht Dinge in ihr, an die sie bisher nicht geglaubt hat. Theo stellt Emalines Pläne infrage und auch ihr leiblicher Vater, der bisher eher durch Abwesenheit geglänzt hat , mischt sich auf einmal in ihr Leben ein. Zwischen all den Stimmen, die auf Emaline einreden, muss sie nun ihren eigenen Weg finden.“ Ist perfekt wirklich gut genug? Eigentlich hat sie den perfekten Freund, Eigentlich will sie ihre Freunde nicht verlasse. Eigentlich ist sie glücklich, da wo sie ist. Eigentlich... & fragen wir uns genau das, nicht auch sehr oft? Ich bin ganz ehrlich – ich wollte dieses Buch lesen, weil mich das Cover und der Titel total angesprochen haben – diese türkis Töne sind wirklich schön. Und als mir dann noch der Klapptext zugesagt hat, war klar, dass ich es lesen muss. Ich hab jedoch mit einer „naives Mädchen kann sich nicht entscheiden und nimmt dann doch den unwiderstehlichen Filmassistent“ Story gerechnet. Aber nein! Es ist ganz anders, so viel mehr und genau das fand ich so erfrischend. Ich hatte ständig das Gefühl, die Autorin will mir etwas vermitteln – sie möchte mir etwas sagen, sie möchte das ich nachdenke! „Alles war am Anfang so klar gewesen, jedes Detail scharf umrissen und deutlich. Mit enden war es offensichtlich etwas anders. Sie waren schwierig auszumachen, voller Schattierungen, die dieses oder jenes sein konnten, und all die Dinge, derer man sich einst so sicher war, wirkten auf einmal fremd, wenn man sie überhaupt noch erkennen konnte. [Seite 179] Sarah Dessen, greift ganz viele schwierige Themen in dieser Story auf und verpackt sie in einen tollen Jugendroman. Da ist zum Beispiel . die Hauptprotagonistin Emaline, die eigentlich alles hat – natürlich hat sie auch Baustellen in ihrem Leben – aber hat das nicht jeder und ist er erlaubt nach mehr zu streben? Sie ist oft sehr eingenommen von ihren Gefühlen und ist unsicher, aber genau das ist der Grund warum alles so realistisch erscheint. Emaline hat außerdem einen Dad UND einen Vater. Ein Dad, der sie liebt wie sein eigenes Kind und einen Vater den sie kaum kennt, aber plötzlich wieder da ist und versucht er tatsächlich was gut zu machen? Ist er sich seinen Fehlern bewusst? Emalines kleiner Halbruder Benji, der mit seinen 10 Jahres mehr mitbekommt als der Rest glaubt. Morris Emalines bester Freund, der vor sicht hinlebt, aber mit genau dem glücklich zu sein scheint und in dem viel mehr steckt, als man vermutet,. Emalines Mutter die durch einen Sommerflirt eine Tenniemutter wurde, aber ihre Tochter Emaline unglaublich liebt – sie will für Sie den Mond. Den Mond und mehr. In dem Buch geht um Veränderungen, um sich selbst zu finden, um Entscheidungen zu treffen und für sich selbst einzutreten. Es läuft nicht immer alles rund und so ist es auch bei Emaline, auf einmal passiert so viel und jeder kann sich mit irgendeiner Situation identifizieren, weil er es vielleicht so ähnlich auch erlebt hat? Natürlich hätte ich mich nicht immer so entschieden wie Sie es, nein vielleicht hätte ich sogar immer anders entschieden, aber das war kein Problem, denn ich hatte wirklich das Gefühl für kurze Zeit ein Teil von Emalines Leben zu sein. Man sollte nicht auf einen Höhepunkt warten. Es baut sich auch keine Spannung auf – nein es ist so wie das echte Leben, manchmal eben ist – und ich habe jede einzelne Seite genossen. Der ruhige Schreibstil von Sarah Dessen tut sein übriges. Es war mein erstes Buch von Sarah Dessen und es wird nicht mein letztes sein! Ich kann alle verstehen die meinen die Story wäre „langweilig“, aber ich glaube ich hab verstanden um was es Sarah geht – und ich bin begeistert. Für mich ein Buch das lange in Erinnerung bleibt und einem wirklich zum nachdenken bringt. Man kann nur für sich allein entscheiden. Ich gebe 3,75 von 5!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

19. August 2017

Happy 20th Birthday to the Chosen One!
...mehr
18. August 2017

Es ist Wochenende ? und wir lassen uns mit Sarah J. Maas ›Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis‹ in das magische...
...mehr

17. August 2017

doodle!
...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren