Sechste Stunde Dr. Schnarch

Unser geheimes Klassenbuch

Die beiden allerbesten Freundinnen Alex und Emily führen ein geheimes Klassenbuch. Und das darf auf keinen Fall in falsche Händer geraten!


8,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

ABFFL = Allerbeste Freundinnen fürs Leben
Sechste Stunde Dr. Schnarch

Alex und Emily sind allerbeste Freundinnen. Weil sie im Unterricht nicht nebeneinander sitzen dürfen, haben sie ein Blankobuch, das zwischen ihnen hin und her wandert. Darin können sie sich über alle wichtigen Dinge austauschen: Emilys neueste Modeentwürfe, den fiesen Physiklehrer, die süßen Jungs aus der 9a, insbesondere Henry David Wilker. Nur darf ihr geheimes Klassenbuch auf keinen Fall in falsche Hände geraten!

Bibliografische Daten
EUR 8,95 [DE] – EUR 9,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-71682-6
Erscheinungsdatum: 27.05.2016
2. Auflage
288 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 11 Jahre
Autor*innenporträt
Katja Spitzer

Katja Spitzer (geboren 1979) ist Illustratorin für Erwachsene und für Kinder. Sie studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Halle und Illustration in Leipzig und Luzern.
Ihre Arbeiten wurden international ausgestellt und mehrfach prämiert. Seit 2011 arbeitet sie in der Ateliergemeinschaft "Petit 4" in Berlin Prenzlauer Berg.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Beate Dölling

Beate Dölling, 1961 in Osnabrück geboren, lebt als freie Autorin mit ihrer Tochter in Berlin. Die vielseitige Schriftstellerin hat sich vor allem als gute Beobachterin moderner Kinder- und Jugendwelten einen Namen gemacht. Ihre Kinder- und Jugendromane wuden mehrfach ausgezeichnet.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Bianca Schaalburg

Bianca Schaalburg, geboren 1968 in Berlin, studierte dort Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste und ist seitdem als Illustratorin tätig.Im Atelier petit 4 entstanden zahlreiche Umschläge und Illustrationen für Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften und Agenturen.  

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!