Coverbild Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich von Sofka Zinovieff, ISBN-978-3-423-43411-9
Leseprobe merken

Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich

Memoir
Ein Blick hinter die Kulissen der britischen High Society

Eine skandalöse Ménage-à-trois in der britischen High Society: Als Sofka Zinovieffs Großeltern 1942 heiraten, lebt der als ›Mad Boy‹ bekannte Robert Heber-Percy bereits seit Jahren mit dem gut drei Jahrzehnte älteren Lord Gerald Berners zusammen. Die beiden gelten als unwiderstehlich exzentrisch und sind die perfekten Gastgeber rauschender Feste, auf denen sich die Haute Volée Englands trifft.

In ihrem hinreißenden Memoir geht Sofka Zinovieff Familiengeheimnissen auf den Grund und verbindet einen Jahrmarkt der Eitelkeiten mit der englischen Zeit- und Gesellschaftsgeschichte des 20. Jahrhunderts zu einem mondänen Pageturner.

Großformat in bibliophiler Sonderausstattung mit zahlreichen Fotos.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich von Sofka Zinovieff, ISBN-978-3-423-43411-9
10. November 2017
978-3-423-43411-9
24,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Hardcover
Coverbild Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich von Sofka Zinovieff, ISBN-978-3-423-28136-2
10. November 2017
978-3-423-28136-2
28,00 [D]
Details
EUR 24,99 € [DE], EUR 24,99 € [A]
eBook
Mit zahlreichen Fotos
Aus dem britischen Englisch von Gregor Runge
Deutsche Erstausgabe, 464 Seiten, ISBN 978-3-423-43411-9
Autorenporträt

Sofka Zinovieff

Sofka Zinovieff, 1961 in London geboren, studierte Anthropologie in Cambridge. Sie arbeitet als Bildhauerin, Malerin, freie Journalistin (u.a. für ›The Independent ...

Pressestimmen

Markus Brügge, WDR 5, Scala, Dezember 2017
»Das Buch schildert auch eine sehr exzentrische, ungewöhnliche Liebesgeschichte.«
Brigitte woman, Dezember 2017
»›Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich‹ ist so kurzweilig wie die TV-Serie ›Downton Abbey‹.«
Deggendorfer Zeitung, April 2018
»In ihrem hinreißenden Memoir geht Sofka Zinovieff Familiengeheimnissen auf den Grund (...).«
Alexander Kluy, Buchkultur, Januar 2018
»Eine Zeitreise in die goldene Zeit der britischen Hochkultur.«
Volker M., amazon.de, Dezember 2017
»Dieses Buch ist das Kaleidoskop einer untergehenden Gesellschaft.«
prberghoff.de, November 2017
»Man muss kein England-Fan sein, um sich sofort in dieses Buch zu verlieben.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren