Coverbild Rückkehr nach Killybegs von Sorj Chalandon, ISBN-978-3-423-24974-4
Leseprobe merken

Rückkehr nach Killybegs

Roman
»Ein erschütterndes Buch. Der beste Roman von Sorj Chalandon.« L’Express

Tyrone Meehan ist zurückgekehrt, in das Cottage seines Vaters, im irischen Killybegs. Hier wartet er auf die Rache seiner Landsleute, auf seine Erschießung. Er hat sein Land verraten, die IRA, seine Familie 2006 wurde er, ein ranghoher IRA-Kämpfer, als Spion des britischen Geheimdienstes enttarnt. Er hatte einst im Kampfgetümmel einen Gefährten erschossen. Seine Männer bemerkten dies nicht, kürten ihn sogar zum Helden. Der MI 5 aber kannte den wahren Sachverhalt – und erpresste Meehan. In Killybegs will er die Geschichte seines Lebens aufschreiben, weil weder Freunde noch Feinde wissen, wie er zum Verräter geworden ist.

Ausgezeichnet mit dem Grand Prix du roman de l'Académie francaise 2011, nominiert für den Prix Goncourt 2011.

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Rückkehr nach Killybegs von Sorj Chalandon, ISBN-978-3-423-24974-4
1. Oktober 2013
978-3-423-24974-4
16,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Rückkehr nach Killybegs von Sorj Chalandon, ISBN-978-3-423-41774-7
1. Oktober 2013
978-3-423-41774-7
14,99 [D]
Details
EUR 16,90 € [DE], EUR 17,40 € [A]
dtv premium
Aus dem Französischen von Brigitte Große
Deutsche Erstausgabe, 320 Seiten, ISBN 978-3-423-24974-4
Autorenporträt

Sorj Chalandon

Sorj Chalandon war Journalist bei der Zeitung ›Libération‹. Seine Reportagen über Nordirland und den Prozess gegen Klaus Barbie wurden mit dem Albert-Londres-Preis ...

Pressestimmen

Simon Hadler, ORF.at, Dezember 2013
»Ein erschütterndes Zeitzeugnis.«
Wolfgang Herles, ZDF, Das blaue Sofa, November 2013
»Sein Roman ist das packende Psychogramm eines Verräters.«
Die Presse am Sonntag, November 2013
»Chalandons Buch ist absolut empfehlenswert.«
crimenoir.wordpress.com, Dezember 2013
»Ein Buch, das viele Leser verdient.«
Andreas Hauser, ECHO, Dezember 2013
»Große, wirklich große Literatur.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren