Spencers Taxonomie der Liebe

Roman

Eine Liebesgeschichte zweier bester Freunde

16,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die Liebe, die Freundschaft und alles dazwischen
Spencers Taxonomie der Liebe

Mit 13: Als Spencer die gleichaltrige Hope kennenlernt, ist es irgendetwas auf den ersten Blick – ob Liebe oder Freundschaft, weiß er selbst nicht so genau. Was er weiß: dass Hope die Erste ist, die ihn nicht wegen seines leichten Tourette-Syndroms aufzieht. Was er nicht weiß: dass Hope sich ebenfalls in ihn verknallt hat, das aber nicht zeigt …

Mit 14: Pech nur, dass Hope zwar Spencers beste Freundin ist, sie sich aber in seinen älteren Bruder Dean verguckt und die beiden ein Paar werden.

Mit 15: Zwischen Hope und Spencer herrscht Funkstille ...

… bis sie mit 18 wieder zueinander finden und schließlich das werden, wonach sie sich von Anfang an so sehr gesehnt hatten: ein Liebespaar.

Bibliografische Daten
EUR 16,95 [DE] – EUR 17,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-76262-5
Erscheinungsdatum: 23.08.2019
1. Auflage
368 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Bernadette Ott
Lesealter ab 13 Jahre
Autor*innenporträt
Rachael Allen

Rachael Allen lebt im amerikanischen Atlanta mit ihrem Mann, ihren Söhnen und zwei Schlittenhunden. „A Taxonomy of Love“ ist ihr erster Roman, der nach Deutschland verkauft wurde.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Bernadette Ott

Bernadette Ott lebt als freie Übersetzerin in München. Sie studierte Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Philosophie und übersetzt Kinder- und Jugendbücher, aber auch Essays und Kunstbücher aus dem Englischen und Französischen. 

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Kölner Stadt-Anzeiger

Eine Odyssee an das Anderssein, an Toleranz - und irgendetwas zwischen junger Liebe und den Wert von... Freundschaft. mehr weniger

Elisa Sobkowiak, 11.10.2019

Buchkultur

Spencers ›Taxonomie der Liebe‹ ist eine so außergewöhnliche Geschichte, wie es der Titel verspricht.

Andrea Wedan

Leseclub Stadtbücherei Landshut

Ein spannendes Buch über Liebe, Freundschaft und alles was manchmal dazwischen liegt.

wn.de

Liebevolle Erzählung, einfach wunderschön!

30.09.2019

Dülmener Zeitung

Liebevolle Erzählung, einfach wunderschön!

26.09.2019