Coverbild Leo Berlin von Susanne Goga, ISBN-978-3-423-41371-8

Leo Berlin

Kriminalroman
Ein atmosphärischer Krimi aus dem Berlin der zwanziger Jahre

Berlin 1922. Deutschland ist politisch zerrissen, die Menschen finden nach dem verlorenen Krieg keine Ruhe. Kriminalkommissar Leo Wechsler bekommt es mit einem mysteriösen Mord zu tun: Ein Wunderheiler, der in besseren Kreisen verkehrte, wurde mit einer Jade-Figur erschlagen. Keine Zeugen, keine Spuren ...

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
8,99
Sofort lieferbar
in den Warenkorb
Details
EUR 8,99 € [DE], EUR 8,99 € [A]
eBook
288 Seiten, ISBN 978-3-423-41371-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Susanne Goga

Susanne Goga

Susanne Goga lebt als Autorin und Übersetzerin in Mönchengladbach. Sie ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. Außer ihrer Krimireihe um Leo Wechsler hat sie mehrere ...

Veranstaltungen

Wesel, 11.04.2019

Lesung

Susanne Goga »Tod in Blau«
Datum:
Donnerstag, 11.04.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
LVR-Niederrheinmuseum Wesel
An der Zitadelle 14

Eintritt: 8 Euro

Pressestimmen

G/Geschichte, November 2008
»Spannend, authentisch, lebhafte Dialogfolgen, fesselnde und sich kreuzende Handlungsstränge.«
krimi-couch.de
»Zeitreise in eine vom Krimi noch nicht entdeckte Epoche.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Leo Berlin ist ein Roman, der fern vom abgedroschenem Krimisumpf, der das Genre diktiert, einen interessanten Schauplatz und selten beschriebene Zeit besitzt. Die Figuren sind menschlich und realistisch geschildert. Beim Lesen des Buches verspürt man nichts verkrampftes und es besitzt eine Leichtigkeit, die ein angenehmes Lesen ermöglicht. Die Krimihandlung wird so eingebracht, dass sie die besonderen, privaten Umstände der Hauptfigur Leo Berlin eher begleiten als im Vordergrund zu stehen. Leo ist ein Ermittler, der im Gegensatz zu üblichen Kommissar oder Detektiv im Krimigenre, interessanter wirkt. Er ist im Polizeidienst und Gesellschaft in einer Außenseiterposition, die sich aus seiner familiären Situation ergibt. Nach dem Tod seiner Frau ist er als Alleinerziehender Vater auf die Hilfe seiner Schwägerin angewiesen und steht kontinuierlich im Konflikt zwischen Beruf und Familie. Er ist ein Protagonist, mit dem man mitfühlen kann und der einem ans Herz wächst. Noch ein paar Worte zu der äußeren Erscheinung: Das atmosphärischen Cover und das komfortablen Format vermittelt ein positives Lesegefühl. Durchaus ein literarischer Leckerbissen!«
ZURÜCK ZU ALLEN LESERSTIMMEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren