Coverbild Die Ursache von Thomas Bernhard, ISBN-978-3-89813-986-1
merken

Die Ursache

Sie sind der Schlüssel zum Werk von Thomas Bernhard. Sie kehren sein Innerstes nach außen. Kein Text, der intimer, berührender ist als die fünf zwischen 1975 und 1982 geschriebenen Erzählungen, in denen der Autor seine traumatischen Kindheits- und Jugenderinnerungen beschreibt. In gnadenloser Diktion erzählt er von der Schande seiner unehelichen Geburt, vom Verstoß durch die Mutter und von Aufenthalten in nationalsozialistischen Erziehungsheimen. Seine schwere Tuberkuloseerkrankung bringt ihn an den Rand des Todes. Doch er entscheidet sich für das Leben. Fünf berührende Erzählungen, gelesen von fünf der besten deutschsprachigen Schauspieler.

Erhältlich als
   Hörbuch
Coverbild Die Ursache von Thomas Bernhard, ISBN-978-3-89813-986-1
1. September 2010
978-3-89813-986-1
19,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Taschenbuch
Coverbild Die Ursache von Thomas Bernhard, ISBN-978-3-423-13959-5
1. Februar 2011
978-3-423-13959-5
9,90 [D]
Details
EUR 19,99 € [DE], EUR 22,50 € [A]
Der Audio Verlag
3 CDs, Laufzeit ca. 233 min
ISBN 978-3-89813-986-1
Autorenporträt

Thomas Bernhard

Thomas Bernhard, geboren am 9. Februar 1931, lebte in Ohlsdorf, Oberösterreich. 1951-54 Studium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Salzburg und an der ...

Pressestimmen

Florian Welle, Süddeutsche Zeitung, Februar 2011
»Die Autobiografie: Sie beinhaltet den ganzen Bernhard und ist schlicht ein Meisterwerk.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Thomas Bernhards biographische Reihe ist eine schonungslose und beispiellose Analyse unserer Mitteleuropäischer Lebenskultur. Wie kein anderer fand er die ehrlichen, wahren Worte für katholischen und deutschen Umgang der Menschen miteinander. Aber über ihn wurde genügen gesagt. Eine Sache stösst mir allerdings heftig auf. Nämlich, das auf den ersten Seiten seiner dtv-Bücher sein Leben von einem Blinden skizziert wurde. Dort steht zwar, das er in den Jahren 1951 - 1954 ein Musikstudium absolvierte, aber mit keiner Zeit wird erwähnt, daß er eine dreijährige Einzelhandelslehre durchlaufen hat. Thomas Bernhard selbst bezeichnet diese Ausbildungsjahre als wichtige Jahre in seinem Leben. Überkommene Verlegerarroganz Studium von Lehre????«
ANTWORTEN
»Thomas Bernhard: " Die Ursache - Eine Andeutung" Der österreichische Autor Thomas Bernhard stellt in seinem Buch " Die Ursache - Eine Andeutung" seine eigene Kindheit dar. Er rechnet gnadenlos mit den Institutionen, die versuchten ihn als jungen Menschen in einer, seiner Ansicht nach zerstörerischen und verbrecherischen Weise , zu beeinflußen, ab. Näher beschrieben wird seine ´Zeit in einem Salzburger Internat, welches zunächst zu Zeiten des 3. Reiches unter nationalsozialistischer und später nach Ende des 2. Weltkriegs unter streng katholischer Führung stand. Beide "Systeme" sieht er als Vernichter der Seele, ebenso wie die Schulen im allgemeinen und die marode Gesellschaft der Stadt Salzburg, die als Synonym für jede andere beliebige Stadt zu sehen ist. Bernhards Kritik wendet sich gegen alles und jeden und vor allem gegen jene erwähnte Belastungen, die aus ihm einen fast am Leben verzweifelnden, hoffnungslosen, hinter nichts etwas positives sehenden Menschen gemacht haben. Nichteinmal der Großvater, Bernhards einzige Bezugsperson, bleibt von dieser Kritik gänzlich ausgespart, wenn auch Thomas Bernhard zugeben muß, daß er alles was ihm in seinem Leben jemals nützlich erschien nicht von Lehrern, dem Staat, oder sonstigen Institutionen, sondern von ihm, seinem Großvater, vermittelt bekommen hat. Weiterhin besticht dieses Werk Bernhards durch einen unnachahmlichen Stil. Es kommt nicht selten vor, daß einzelne Sätze mehrere Seiten umfassen. Dadurch, und durch die schonungslose Ausdrucksweise des Autors wird der Leser vollkommen gefesselt und fasziniert, so daß es ihm kaum mehr möglich ist das Buch zur Seite zu legen, bevor er es von vorne bis hinten gelesen hat. Monique Heinlein«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren