Coverbild Lisa von Thomas Glavinic, ISBN-978-3-423-14251-9
merken

Lisa

Roman
Vom unsichtbaren Grauen einer virtuellen Welt

Lisa, eine Schwerkriminelle, begeht auf der ganzen Welt rätselhafte Verbrechen. Die Zeichen mehren sich, dass ein Mann ihr nächstes Opfer wird: Sie ist bereits in seine Wohnung eingebrochen. Doch sie bleibt unsichtbar, außer ihrer DNA gibt es keine einzige Spur. Verschanzt in einem verlassenen Landhaus, mit reichlich Whiskey und Koks, spricht der Mann jeden Abend per Internet-Radio zu einem virtuellen Publikum.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Lisa von Thomas Glavinic, ISBN-978-3-423-14251-9
1. Oktober 2013
978-3-423-14251-9
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
208 Seiten, ISBN 978-3-423-14251-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Thomas Glavinic

Thomas Glavinic

Thomas Glavinic wurde 1972 in Graz geboren und arbeitet seit 1991 als freier Schriftsteller. 1998 erschien sein viel beachtetes Debüt ›Carl Haffners Liebe zum ...

Preise und Auszeichnungen

Friedrich-Glauser-Preis
2002 - Bester Roman

Pressestimmen

Kurier, Oktober 2013
»›Lisa‹ ist ein Meisterwerk zwischen Humor und Horror, ein Psychogramm des Grauens.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren