Coverbild Eve of Man (I) von Tom Fletcher, Giovanna Fletcher, ISBN-978-3-423-64055-8
Leseprobe

Eve of Man (I)

Die letzte Frau
Hardcover
18,95 EURO
E-Book
4,99 EURO
Sie ist die letzte Frau. Das Schicksal der Menschheit liegt in ihren Händen: EVE

Sie ist die Antwort auf alle Gebete der Welt, die Hoffnung auf den Fortbestand der Menschheit: Nach einem halben Jahrhundert wird endlich wieder ein Mädchen geboren - Eve. Isoliert von der Außenwelt wächst sie in einem goldenen Käfig auf. Jetzt, mit 16 Jahren, soll sie aus drei Kandidaten ihren Partner wählen. Eve war sich ihrer Verantwortung immer bewusst und hat widerspruchlos die schwere Bürde für den Fortbestand der Menschheit getragen. Doch nun trifft sie Bram, und die Zweifel an der Aufrichtigkeit der Motive ihrer »Beschützer« wachsen. Eve will die Wahrheit wissen, über die Welt, über ihre Familie, über die Liebe, die sie für Bram fühlt. Sie will Kontrolle über ihr Leben, sie will Freiheit. Doch darf sie für ihr privates Glück die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzen?

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
18,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 18,95 € [DE], EUR 19,50 € [A]
Reihe Hanser
Aus dem Englischen von Friedrich Pflüger
Deutsche Erstausgabe, 448 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-64055-8
Autor*innen
Portrait von Tom Fletcher

Tom Fletcher

Tom Fletcher ist in seiner Heimat ein Bestsellerautor im Kinderbuch und hat mit seinem Debüt "The Christmasaurus" ("Der Weihnachtosaurus") einen ungeheuren Erfolg. Von ...
Autor*innen
Portrait von Giovanna Fletcher

Giovanna Fletcher

Giovanna Fletcher ist eine der erfolgreichsten Autorinnen in Großbritannien für Frauenliteratur. Ihre Bücher wurden in 12 Sprachen verkauft. Sie ist Schauspielerin, ...
Buchspecial
Special

Eve of Man

Sie ist das erste Mädchen, das seit 50 Jahren geboren wurde. Sie ist dazu bestimmt, die Menschheit zu retten. Sie heißt Eve. Doch ist sie auch bereit ihre Liebe für die Menschheit zu opfern?

Mediathek

Buchtrailer ›Eve of Man‹

Pressestimmen

Maike Jacobs, Neue Presse, Oktober 2019
»Hoch-spannende Science-Fiction für Jugendliche ab 14 Jahre.«
Fabienne Acker, Heilbronner Stimme, Januar 2020
»Eine ganz klare Leseempfehlung für alle Sci-Fi- und Dystopie-Fans.«
Benita Droege, Buchhandlung Backhaus, Aachener Nachrichten, November 2019
»Wer dieses Buch einmal in der Hand hatte, will es bis zur letzten Seite nicht mehr loslassen.«
Ncki Grützmacher, nickisbuecherwelt.de, September 2019
»Alle Dystopie-Fans sollten hier auf jeden Fall mal einen Blick drauf werfen. Große Empfehlung von meiner Seite.«
Carmen Hodosi (Thalia), Grafschafter Nachrichten, September 2019
»Mit viel Spannung und Spannung sowie vielen Geheimnissen ein Highlight für mich in diesem Jahr.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Bei Eve of Man konnte mich schon der Anfang total begeistern, da der Einstieg einfach direkt spannend beginnt. Es wird erklärt, was genau passiert ist und wie das Leben auf der Welt sich nun verhält, und man kann sich einfach richtig schnell in der Welt zurechtfinden, die Giovanna und Tom Fletcher da geschaffen haben! Ich war absolut von der Geschichte gefesselt, mochte Eve sofort und wollte am liebsten sofort weiter lesen. Tatsächlich blieb der positive Eindruck vom Anfang über das ganze Buch vorhanden. Die schön kurzen Kapitel haben das Lesen noch mal angenehmer gestaltet und immer wieder konnte man „nur noch ein Kapitel“ lesen. Dieses Buch hat förmlich einen Sog auf mich ausgeübt und ich konnte mich teilweise nur schwer davon trennen. Der Schreibstil ist absolut fließend und trotzdem sehr anschaulich und packend. Teilweise gab es auch ein paar relativ brutale Szenen, die haben aber, bis auf eine Szene, die ein bisschen zu viel Action enthielt, perfekt in das Buch gepasst und und haben dem Buch noch mal den besonderen Kick gegeben. Auch die Aspekte rund um die Technik fand ich absolut lesenswert, interessant und erstaunlich. Eve ist zwar anfangs relativ naiv, aber das kann man ihr absolut nicht übel nehmen, sondern es total nachvollziehen und auch Bram mag ich wirklich sehr gern. Generell fand ich das Zusammenspiel der verschiedenen Charaktere sehr authentisch und konnte lediglich Vivians Beweggründe nicht ganz begreifen. Ich bin mir aber sicher, dass das in Teil 2 noch mal genauer beleuchtet wird. Die Liebesgeschichte in Eve of Man fand ich auch schön und glaubhaft dargestellt, ich finde an dieser Stelle aber den Klappentext etwas irreführend, da es wirkt, als wäre es eine Art Castingsituation für Eve, dabei ist das nur ganz am Rande ein Thema, was recht schnell geklärt wurde. Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass mich dieses Buch sehr begeistern konnte und ich mich total auf den nächsten Band freue! Ich hoffe, es dauert nicht allzu lang, bis dieser erscheint!«
ZURÜCK ZU ALLEN LESERSTIMMEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors / der Autorin

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren