Tomorrow Code - Angriff aus dem Netz

Thriller

Die Natur schlägt zurück und der nächste Krieg beginnt im Cyberspace. Zwei Thriller von Brian Falkner jetzt im eBundle.

9,99 €

Lieferzeit 3-5 Tage, (versandkostenfrei*)

Oder bei einem Partner bestellen

Zwei Science-Fiction-Thriller in einem eBook
Tomorrow Code - Angriff aus dem Netz

Tane und Rebecca erhalten eine rätselhafte Nachricht: eine anscheinend endlose Sequenz von Nullen und Einsen. Sie schaffen es, die Botschaft zu entschlüsseln. Die Nachricht kommt aus der Zukunft (abgeschickt von ihnen selbst) und prophezeit nichts anderes als den Weltuntergang! Nur Tane und Rebecca können die Katastrophe verhindern. Doch wer hört schon zwei 15 Jährigen zu? Die Zeit läuft … Der 16-jährige Computerhacker Sam Wilson kämpft gegen die Auslöschung der Menschheit durch ein Neuro-Computer-Netzwerk. Aber das diabolische System ist stark, denn es zieht seine Kraft aus menschlichen Gehirnen, zu denen es sich über ein einfaches Headset Zugang verschafft. Sam ahnt: Nur von innen heraus kann das Netzwerk vernichtet werden. Doch sein Plan ist riskant und könnte Sams Tod bedeuten.

Bibliografische Daten
EUR 9,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-42939-9
Erscheinungsdatum: 19.02.2016
1. Auflage
830 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Karlheinz Dürr und Cornelia Stoll
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Brian Falkner

Brian Falkner studierte Informatik und Journalismus. 2003 erschien sein erstes Jugendbuch, heute ist er mehrfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbuchautor. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Auckland, Neuseeland.  

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Cornelia Stoll
zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Karlheinz Dürr

Dr. Karlheinz Dürr wurde 1947 in Lörrach/Baden geboren. Er war viele Jahre in der Europabildung tätig und im Auftrag des Europarats und der Europäischen Union häufig in anderen europäischen Ländern unterwegs. Heute ist er Übersetzer aus dem Englischen bzw. Amerikanischen und schreibt Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche. Er hat drei Töchter und lebt in der Nähe von Tübingen, kurvt aber oft auch gern mit dem Fahrrad auf der Insel Rügen herum.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!