Coverbild Penny Pepper 7 - Diebesjagd in London von Ulrike Rylance, ISBN-978-3-423-76235-9
neu

Penny Pepper 7 - Diebesjagd in London

Flexcover
10,95 EURO
Penny Pepper hilft Scotland Yard

Oma hat beim Preisausschreiben eine Reise nach London gewonnen. Für fünf Personen. Und Penny und ihre Freundinnen dürfen mit. Doch schon kurz nach der Ankunft verschwindet Omas kostbare Goldkette, dabei hat Reiseleiterin Emily doch noch so eindringlich vor den pickpockets gewarnt. Und bei diesem einen Diebstahl bleibt es nicht. Nach der Besichtigung von Big Ben fehlen eine Kamera, eine Sonnenbrille und ein Batzen Geld. Kein leichter Fall für Penny und Co., denn Verdächtige gibt es zuhauf.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
10,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
Details
EUR 10,95 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Junior
Mit Illustrationen von Lisa Hänsch
Originalausgabe, 144 Seiten, ab 8, ISBN 978-3-423-76235-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Ulrike Rylance

Ulrike Rylance

Ulrike Rylance, geboren 1968, studierte Anglistik und Germanistik in Leipzig und London. Sie arbeitete während des Studiums als Assistant Teacher in Wales und in Manchester.

Preise und Auszeichnungen

Hansjörg-Martin-Preis
2015
Illustratorenporträt

Lisa Hänsch

Lisa Hänsch, geboren 1988, studierte in Münster Design und Illustration. Heute lebt sie mit Mann und Kind und Hund in der Nähe von Köln und arbeitet als ...
Reihenspecial, Buchspecial
Special

Ulrike Rylance: Penny Pepper

Alles über die ›Penny Pepper‹-Reihe und ihre Schöpferinnen.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Penny und ihre Freunde sind bei Frau Pepper, das ist Pennys Oma. Sie hat ein Kreuzworträtselgewinnspiel gewonnen. Der Hauptgewinn ist eine Fahrt nach London, das lassen sich die Mädchen natürlich nicht entgehen. Als sie in London ankommen, merkt Pennys Oma, das ihre goldene Halskette weg ist und so stolpern die Mädchen schon mitten in ein neues Abenteuer rein. Kurz nach dem Vorfall werden noch andere Sachen gestohlen. Die Mädchen ermitteln wie die Weltmeister und klappern nach und nach alle Verdächtigen ab. Werden Sie den Dieb fassen? Mehr erfahrt Ihr, wenn Ihr Penny Pepper 7 lest. Ich fand die englischen Sprüche und Tee Party Tips supercool. Die Probleme mit dem Diktiergerät waren richtig lustig. (Beispiel: „Wir bringen Dich zackig in den Knast“ wird zu „Wir zwingen dich nackig auf den Ast“) Ergänzung: Meine Tochter hat das Buch fast am Stück verschlungen und sie hat häufig gelacht. Ich habe das Buch selbst nicht gelesen, mir aber einen Überblick verschafft. Der Schreibstil ist locker und mitreissend – genau passend für das Alter. Und wenn es dann immer mal was zu lachen und auf den Bildern zu entdecken gibt, ist das doch schon die halbe Miete. Neben dem Kriminalfall sind in diesem Buch ganz tolle Hinweise zu London und diverse englische Redensarten und Vokabeln eingearbeitet. Das ist eine hervorragende Idee, zumal in dem Alter ja nun englisch unterrichtet wird (zumindest bei uns in NRW). Das Buch selbst ist mit zahlreichen Illustrationen witzig gestaltet und hat an den Ecken den Hintergrund eines Notizbuchs. Das finde ich toll gemacht, es passt hervorragend zum Detektivthema. Zudem gefällt mir das Flexcover gut. Ein Taschenbuch ist in dem Alter nicht unbedingt passend, aber ein gebundenes Buch für manche Kinder vielleicht unhandlich. Außerdem macht dieses Buch einen „Komm lies mich doch mal – ich bin doch gar nicht so lang“ – Eindruck. Durch die vielen Illustrationen finde ich es auch geeignet für Kinder, die das Lesen noch nicht so für sich entdeckt haben. Abschließend vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar.«
ANTWORTEN
»Eine super Detektivgeschichte mit Tipps für einen Besuch in London und einigen englischen Vokabeln. Penny und ihre Freundinnen Flora, Marie und Ida können es nicht fassen, Pennys Oma hat bei einem Preisausschreiben eine Reise nach London für 5 Personen gewonnen und da Omas Freundinnen alle irgendein Zipperlein haben, dürfen sie alle mitfahren. That’s great! Doch kaum sind sie in London angekommen, bemerkt Oma den Verlust ihrer Goldkette. Ein Diebstahl? Als noch andere Wertgegenstände verschwinden, machen sich Penny und ihre Freundinnen auf den Weg quer durch London, um den Dieb zu fangen. Dieser neue Band von Penny und ihren Detektivfreundinnen bietet so einiges: eine lustige und spannende Detektivgeschichte, super Tipps für einen Aufenthalt in London und ganz nebenbei lernt man schon ein paar nützliche englische Vokabeln und Redewendungen. Dieses Buch ist wiederum im Comic-Style geschrieben. Durch die tollen Illustrationen wird das Buch sehr aufgelockert, so dass auch hartnäckige Nichtleser gar nicht merken, wie viel sie schon gelesen haben. Das Buch eignet sich sowohl für etwas geübte Selbstleser ab der 2ten Klasse als auch sehr gut zum Vorlesen. Wir empfehlen dieses Buch gerne weiter und freuen uns schon auf den nächsten Band.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren