Coverbild Der Schlangenbaum von Uwe Timm, ISBN-978-3-423-12643-4
Leseprobe merken
Uwe Timm

Der Schlangenbaum

Roman

Ein Netz von Korruption, Aberglauben und Gewalt.

Die Geschichte des deutschen Bauingenieurs Wagner, der sich als Bauleiter einer Papierfabrik in Südamerika in ein Netz von Korruption, Aberglauben und Gewalt verstrickt. Der seine privaten Probleme mit der Entfernung lösen zu können glaubt. Und der am Ende von Zweifeln an seinem Tun geplagt wird. »Dieses Buch fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite, ein Kriminalroman könnte nicht spannender sein.« Eva Ehret im »Mannheimer Morgen«
Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Der Schlangenbaum von Uwe Timm, ISBN-978-3-423-12643-4
1. Juni 1999
978-3-423-12643-4
9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
320 Seiten, ISBN 978-3-423-12643-4
Lehrerprüfexemplar
1. Juni 1999

Autorenporträt

Portrait des Autors Uwe Timm

Uwe Timm

Uwe Timm wurde 1940 in Hamburg geboren. Geschichten faszinierten Uwe Timm von klein auf: Er lauschte dem »Seemannsgarn« seines Großvaters, einem Kapitän, schlich immer ...

Preise und Auszeichnungen

Heinrich-Böll-Preis

2009

Thomas-Mann-Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

2001

Autorenspecial

Uwe Timm - feinfühliger Erzähler und großer Romancier

Ein umfangreiches Special zu Werk und Leben des Autoren. Abgerundet wird das Special durch ein Video-Interview, das dtv-Verleger Wolfgang Balk mit ihm geführt hat.

Pressestimmen

Eva Ehret, Mannheimer Morgen
»Dieses Buch fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite, ein Kriminalroman könnte nicht spannender sein.«
Frank Busch, Die Zeit
»Er ist vom ersten Satz an ein Thriller - und die Spannung hält vor bis zur letzten Seite.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ann-Kathrin, Oktober 2005
»Auch ich bin Schülerin und muss sagen, dass man dieses Buch sehr gut lesen kann. Sicherlich steht viel zwischen den Zeilen, aber in welchem guten Buch ist das anders? Man braucht ein wenig Hintergrundwissen, was die Sache allerdings nicht unbedingt schwieriger macht! Dieses Buch werde ich mit Sicherheit in der nächsten Zeit noch einmal lesen und wieder zusätzliche Informationen rauszulesen, die man vielleicht beim ersten Lesen überlesen hat!«
ANTWORTEN
Bettina, November 2004
»Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Doch der Schluss stört mich wie gehts mit der Firma weiter wie gehts mit seiner Familie weiter das hätte mich sehr interessiert«
ANTWORTEN
Mathias , Juni 2004
»Ich finde das buch sehr toll. es ist sehr lustig.«
ANTWORTEN
Nea, Mai 2004
»Tja, wenn man zu blöd ist, das Buch zu verstehen und nur auf Effekthascherei aus ist, dann ist das Buch auch nichts für dich.«
ANTWORTEN
Michael A. aus B., Juli 2002
»Es tut mir leid, dass ich das Buch je gelesen habe. Ich denke selbst als Schüler kann ich mir diese Kritik erlauben. Von der groß angekündigten Spannung keine Spur. Vielleicht war sie zwischen den Zeilen, ich hab sie jedenfalls nie entdeckt. Die ganze Geschichte, die sich 300 Seiten lang entwickelt geht verloren und alle Fragen die aufkommen versanden unbeantwortet. ein schreckliches Buch«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren