Coverbild Leihst du mir deinen Blick? von Valérie Zenatti, ISBN-978-3-423-78223-4
Leseprobe merken

Leihst du mir deinen Blick?

Eine Freundschaft zwischen Jerusalem und Gaza
Roman
Warum nur findet der Hass kein Ende?

Tal ist 17, sie lebt im jüdischen Teil Jerusalems. Selbstmordanschläge gehören in dieser Stadt zum traurigen Alltag. Und doch ist Tal zutiefst erschüttert, als eine Bombe in einem Café ganz in der Nähe ihres Hauses explodiert. Warum nur findet der Hass zwischen Israel und Palästina kein Ende? Obwohl sie weiß, dass es sinnlos ist, schreibt sie einen langen Brief, über sich, ihre Hoffnungen und Träume - und steckt ihn in eine Flasche. Ihr Bruder, der im Gazastreifen stationiert ist, soll die Flaschenpost dort ins Meer werfen. Nach langem Wartem bekommt sie endlich eine E-Mail: vom zwanzigjährigen »Gazaman«, der im Gazastreifen lebt.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Leihst du mir deinen Blick? von Valérie Zenatti, ISBN-978-3-423-78223-4
6. Auflage 2015
978-3-423-78223-4
6,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 6,95 € [DE], EUR 7,20 € [A]
dtv Junior
Aus dem Französischen von Bernadette Ott
192 Seiten, ISBN 978-3-423-78223-4
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Valérie Zenatti

Valérie Zenatti, 1970 in Nizza geboren, hat ihre Jugend in Israel verbracht. Dort leistete sie auch, wie alle jungen Männer und Frauen, ihren Militärdienst ab. Heute ...
Übersetzerporträt

Bernadette Ott

Bernadette Ott lebt als freie Übersetzerin in München. Sie studierte Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Philosophie und übersetzt Kinder- und Jugendbücher, aber ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Durch dieses Buch lernt man den Nahost-Konflikt von innen auf eine persönliche Art und Weise kennen. Man kann besser verstehen was diese Menschen fühlen und warum der Nahost-Konflikt so kompliziert und für alle Parteien aufreibend ist. „Leihst du mir deinen Blick?“ ist ein nachdenkliches Buch, was man auf jeden Fall lesen solle!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

20. Oktober 2017

Habt ihr schon ein Buch, das euch ins Wochenende begleitet? Wir haben uns für ›Illuminae‹ von Amie Kaufman und Jay Kristoff...
...mehr
19. Oktober 2017
Eine verführerische Reise durch orientalische Welten | 
Vorablesen

Eine verführerische Reise durch orientalische Welten | Vorablesen

»Für mich persönlich war Nalia Tochter der Elemente – Der Jadedolch eine absolute Überraschung! Ich bin mit keinerlei Erwartungen an dieses Buch herangegangen und wurde absolut positiv überrascht.
Bei diesem Buch passt von vorne nach hinten einfach alles. Es hat keine unnötigen Längen, es ist spannend, hat Humor und Gefühl. Eine ideale Mischung und ein absolutes Must-Read für den Herbst!« – chriseey 22 über vorablesen.de


...mehr

18. Oktober 2017

Sie war das Tosen und das Flu?stern und die Stille. Sie war nichts. Sie war alles.
...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren