Coverbild Das wilde Herz des Wacholders von Vanessa Roggeri, ISBN-978-3-423-26061-9
Leseprobe merken

Das wilde Herz des Wacholders

Roman
Der Fluch der siebten Tochter

In einem sardischen Dorf kommt in einer stürmischen Gewitternacht ein Mädchen zur Welt. Für die Familie Zara kein freudiges Ereignis: Einem alten Volksglauben nach ist jede siebte Tochter eine Coga, eine Hexe, die Unheil verbreitet. Damit das Unglück abgewendet werden kann, muss sie noch in derselben Nacht sterben. Die älteste Tochter Lucia rettet ihre kleine Schwester – Ianettas Schicksal scheint dennoch besiegelt: Von Anfang an wird sie gefürchtet und geächtet. Nur Lucia kämpft gegen den Aberglauben. Mit ihrer Hilfe wächst Ianetta zu einer jungen Frau heran, stark und unbeugsam wie wilder Wacholder.

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Das wilde Herz des Wacholders von Vanessa Roggeri, ISBN-978-3-423-26061-9
19. Juni 2015
978-3-423-26061-9
14,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Das wilde Herz des Wacholders von Vanessa Roggeri, ISBN-978-3-423-42764-7
19. Juni 2015
978-3-423-42764-7
12,99 [D]
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Aus dem Italienischen von Esther Hansen
Deutsche Erstausgabe, 272 Seiten, ISBN 978-3-423-26061-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Vanessa Roggeri

Vanessa Roggeri

Vanessa Roggeri, 1976 in Cagliari geboren, ist dort auch aufgewachsen und hat Internationale Beziehungen studiert. Mit 15 Jahren begann sie Kurzgeschichten in ...

Pressestimmen

Dorstener Zeitung, November 2015
»Die Italienerin Vanessa Roggeri erzählt in ›Das wilde Herz des Wacholders‹ einen spannenden Hexenroman des 19. Jahrhunderts in moderner Sprache.«
Susanne Walsleben, FÜR SIE, August 2015
»(...) packender Roman über Aberglauben und starke Frauen.«
vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, November 2015
»Ein spannender und berührender Frauenroman mit einer Prise Mystery – lesenswert!«
Christoph Jakesz, pka journal, August/September 2015
»Spannende Lesestunden für den Liegestuhl am Strand.«
Elisabeth Nowak, Dingolfinger Anzeiger, August 2015
»›Das wilde Herz des Wacholders‹ ist eine Reise in die Vergangenheit, in eine längst vergessene Welt, in der Aberglaube und Mythen das einfache Familienleben bestimmen.«
Hallo München, Juli 2015
»Ein spannendes Buch über die Grausamkeiten der Menschen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren