Coverbild Mein erster Mörder von Vladimir Vertlib, ISBN-978-3-423-13634-1
Leseprobe merken

Mein erster Mörder

Lebensgeschichten
Drei unerhörte Lebensgeschichten

- Ein bis dahin unbescholtener Mann wird wegen Totschlags zu acht Jahren Gefängnis verurteilt. Liefert die Vergangenheit des Vaters das Motiv?

- Die Geschichte einer Familie, der der Kampf ums Überleben in wechselnden politischen Systemen beständig neue Identitäten aufzwingt.

- Zwei Freunde werden getrennt und stellen Jahre später fest: Sie haben im Krieg gegeneinander gekämpft.

Vertlib zeichnet das Leben von Menschen nach, die zwischen politischer Willkür und schicksalhaften Gegebenheiten ihre Würde oder auch nur ihr nacktes Leben zu bewahren versuchen.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Mein erster Mörder von Vladimir Vertlib, ISBN-978-3-423-13634-1
1. Februar 2008
978-3-423-13634-1
9,00 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,00 € [DE], EUR 9,30 € [A]
dtv Literatur
256 Seiten, ISBN 978-3-423-13634-1
Autorenporträt

Vladimir Vertlib

Vladimir Vertlib, geboren 1966 in Leningrad (St. Petersburg), emigrierte 1971 mit seiner Familie nach Israel. Später übersiedelte er nach Österreich, dann wieder zurück ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren