Coverbild Ein Kapitel für sich von Walter Kempowski, ISBN-978-3-423-01347-5
Leseprobe merken

Ein Kapitel für sich

Roman
Ein Stück deutscher Nachkriegsgeschichte

Im Frühjahr 1948 wurde Walter Kempowski wegen Spionage verurteilt, weil er Frachtbriefe aus der Reederei seines Vaters an die Amerikaner weitergeleitete hatte, um zu demonstrieren, wie die Russen die von ihnen besetzte »Zone« ausbeuten. Mit Walter wurden auch seine Mutter und sein Bruder Robert zeitweilig eingesperrt.Im vorliegenden Roman lässt der Autor jeden der Beteiligten aus seiner Sicht über die Haftzeit berichten.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Ein Kapitel für sich von Walter Kempowski, ISBN-978-3-423-01347-5
1. April 1978
978-3-423-01347-5
12,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 12,90 € [DE], EUR 13,30 € [A]
dtv Literatur
400 Seiten, ISBN 978-3-423-01347-5
Lehrerprüfexemplar

Autorenporträt

Walter Kempowski

Walter Kempowski, am 29. April 1929 in Rostock geboren, 1944 wegen "politischer Unzuverlässigkeit" in eine Strafeinheit der Hitlerjugend eingewiesen und bei Kriegsende ...

Preise und Auszeichnungen

Uwe-Johnson-Preis

1995

Wilhelm-Raabe-Preis

1972

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren