Coverbild Was die Wörter erzählen von Waltraud Legros, ISBN-978-3-423-20642-6
Leseprobe merken

Was die Wörter erzählen

Eine kleine etymologische Fundgrube
»Ab und zu ist es schön, sich einfach anzusehen, was Sprache alles kann.«

Warum sagen wir, der Wein ist »alle«, wenn die Flasche leer ist, »geben etwas auf« - den Brief wie den Plan - oder benutzen »mutterseelenallein« als vermeintlich ur-deutsches seelenvolles Wortgebilde? Waltraud Legros zerlegt gängige Alltagswörter in ihre Bestandteile, nimmt Wendungen wie »nicht ganz bei Trost sein« unter die Lupe und berichtet von etymologischen Wurzeln. So erfahren wir in diesem äußerst unterhaltsamen und dabei lehrreichen Buch, was die Wörter über die Sprache erzählen – und diese wiederum über uns, die wir sie benutzen, verändern und erneuern.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Was die Wörter erzählen von Waltraud Legros, ISBN-978-3-423-20642-6
9. Auflage 2010
978-3-423-20642-6
7,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Was die Wörter erzählen von Waltraud Legros, ISBN-978-3-423-41192-9
1. Dezember 2011
978-3-423-41192-9
6,99 [D]
Details
EUR 7,95 € [DE], EUR 8,20 € [A]
dtv Sachbuch
Originalausgabe, 176 Seiten, ISBN 978-3-423-20642-6
Autorenporträt

Waltraud Legros

Waltraud Legros, geb. 1938 in Klagenfurt, promovierte über Hugo von Hofmannsthal. Lehrtätigkeit an Gymnasien und Universität, zahlreiche Publikationen zu Sprachdidaktik ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren