Wer wir sind (1) Roman. Erster Teil

Teil eins des Romans als eBook

2,99 €

Lieferzeit 3-5 Tage, (versandkostenfrei*)

Oder bei einem Partner bestellen

Teil eins des Romans als eBook
Wer wir sind (1) Roman. Erster Teil

Rote Kapelle, kommunistische Gruppen, Weiße Rose, Kreisauer Kreis, 20. Juli: Dieser Roman vereint sie miteinander, die Frauen und Männer, die sich dem Nationalsozialismus widersetzten. Er erzählt von ihrem Sterben, vor allem aber von ihrem Leben. Dabei entrollt sich vor dem Leser ein gewaltiges Panorama.

Teil eins des Romans über den deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus führt vom Kaiserreich bis in die Vorkriegszeit. Er erzählt von den vielfach miteinander verwobenen Grunewalder Professorenfamilien der Harnacks, Bonhoeffers, Dohnanyis und Delbrücks und dem künstlerisch und literarisch geprägten Freundeskreis um Harro und Libertas Schulze-Boysen.

Von der sechsjährigen Entstehungsgeschichte des Romans ‚Wer wir sind‘ erzählt die Autorin in ihrem ‚Werkstattbericht‘.

 

Der vollständige Roman, die Teile 2-5 und der 'Werkstattbericht' sind ebenfalls als E-Book erhältlich.

 

Bibliografische Daten
EUR 2,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-41741-9
Erscheinungsdatum: 01.10.2012
1. Auflage
281 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Sabine Friedrich

Sabine Friedrich, 1958 in Coburg geboren, studierte Germanistik und Anglistik und promovierte 1989 in München. Seit 1996 lebt sie mit ihrer Familie wieder in Coburg. Ihr erster Roman ›Das Puppenhaus‹ wurde 1997 veröffentlicht. Es folgten ›Familiensilber‹ (2005), ›Immerwahr‹ (2007), ›Epilog mit Enten‹ (2016) und 2012 ihr großer Roman über den deutschen Widerstand ›Wer wir sind‹.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!