9783423030250
Leseprobe merken
Werner König, Hans-Joachim Paul

dtv-Atlas Deutsche Sprache

Mit 155 farbigen Abbildungsseiten
Grafiker: Hans-Joachim Paul

Der ›dtv-Atlas Deutsche Sprache‹ behandelt Geschichte, Aufbau und Systematik unserer Sprache. In einer übersichtlichen Einführung erläutert er Grundsätzliches zu Sprache, Wort, Lautbildung und Schrift. Zusätzlich zeichnet der Text mit Hilfe zahlreicher Grafiken die Sprachentwicklung vom Indogermanischen bis zum Neuhochdeutschen nach und verdeutlicht die verschiedenen Sprachbeziehungen.

Damit ist der Atlas nicht nur ein kompetentes Grundlagenwerk für Sprachwissenschaftler und alle an der deutschen Sprachgeschichte und -entwicklung interessierten Leser. Auch jene Menschen, die sich z.B. nach einem Umzug beim Bestellen des Handwerkers oder beim Einkauf in der Bäckerei nicht verstanden fühlen, finden in den Mundartkarten die regional jeweils »richtige« Bezeichnung für z.B. »Klempner« oder »Brötchen«.

Aus dem Inhalt: Allgemeine Einführung (Sprache, Satz, Wort, Laut, Schrift u.a.). Geschichte der deutschen Sprache. Neuhochdeutsch (Sprachstatistik, Entwicklungstendenzen, Sprache und Politik, Namenkunde u.a.). Mundarten (Sprachgeographie, Phonologie, Morphologie, Syntax; Karten der Bezeichnungen für z.B. Junge, Mädchen, Schwiegertochter, Schnupfen, gestern, Sahne, Tomate, Gurke, Topf, Pferd). Umgangssprachen (Karten der Bezeichnungen für z.B. Brötchen, zwicken)

Mit Literaturverzeichnis und Register

Erhältlich als
  Taschenbuch
9783423030250
18. Auflage 2015
978-3-423-03025-0
12,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 12,90 € [DE], EUR 13,30 € [A]
Atlanten
Mit 155 Farbseiten von
Hans-Joachim Paul
Originalausgabe, 256 Seiten, ISBN 978-3-423-03025-0
Lehrerprüfexemplar
18. Auflage 2015

Autorenporträt

Werner König

Prof. Dr. Werner König, geboren 1943, studierte Germanistik in München, Marburg und Erlangen. Von 1976-2008 lehrte er Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg, seit 1990 als Professor. Er ist Begründer und Herausgeber des mehrbändigen ›Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben‹ sowie Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

Michael Beyer, Januar 2007
»Ech kom ut den nederfrankischen Ruum van Duitschland. Ech koun et Nederlandsche en et Vlämsche sier gud verstonn. Sej sin Deel vam Nederduitschen Sprookruum... Hochdeutsch: Ich komme aus dem niedefränkischen Raum Deutschlands. Ich kann das Niederländische und Flämische sehr gut verstehen. Sie sind Teil des Niederdeutschen Sprachraumes... Ich finde auch, daß in einer späteren Ausgabe die niederländisch-flämischen Mundarten mehr berücksichtigt werden sollten. (Man darf halt nicht vergessen, daß die "deutsch-niederländische Grenze" 1648 mit "einer Kanonenkugel gezogen" wurde!) Ansonsten sehr informativ...weiter so!!!«
ANTWORTEN
Nicolas Jourdan, November 2006
»Ich finde den dtv-Atlas Deutsche Sprache sehr interessant und habe viele wertvolle Informationen über die zahlreichen Varianten der deutschen Mundarten in diesem Buch lesen können. Ich würde also das Buch jedem weiterempfehlen, der sich für die Sprache interessiert.«
ANTWORTEN
Karl Renger, Oktober 2004
»Man merkt dem Buch an, dass dessen Autoren aus dem oberdeutschen Sprachraum stammen, denn vom niederdeutschen Sprachraum haben Sie nur geringe Kenntnisse und so werden die Niederlande und Flandern aus dem deutschen Mundartenraum einfach ausgeklammert, was völlig falsch ist. Die Mundarten der NL sind Niederfränkisch und Niedersächsisch und ich kann mich mit einem Enscheder in einer gemeinsamen Sprache (nds. bzw. plattdeutsch) unterhalten. Aber auch die niederdeutsche Hochsprache, das Niederländisch wird eingernmaßen gut verstanden. Also, die nächste Überarbeitung des Taschenbuches sollte dies berücksichtigen - außer, man will nur den Sprachraum mit hochdeutscher Schriftsprache berücksichtigen.«
ANTWORTEN
Dr. Peter Adacker, Deutschlehrer am BORG Kindberg, Mai 2002
»Das vorliegende Buch ist im Unterricht recht gut einsetzbar und trägt in vielen Situationen nicht nur zu neuen Erfahrungen mit unserer Sprache sondern auch zur Erheiterung der SchülerInnen bei«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren