Coverbild Shakespeares Wort-Schätze von William Shakespeare, Frank Günther (Hrsg.), ISBN-978-3-423-28023-5
Leseprobe merken

Shakespeares Wort-Schätze

Das Beste, was Shakespeare zu bieten hat

Kein Autor kann es mit dem Bekanntheitsgrad William Shakespeares aufnehmen. Seine über 400 Jahre alten Stücke werden weltweit gelesen und gespielt, seine Sonette gelten als unvergleichlich.

Dieses Phänomen hat seinen Ursprung nicht zuletzt in der Wortgewalt des Dichters und in der Zeitlosigkeit seiner Themen: Liebe, Leidenschaft, Krieg, Verrat und Ehre, Individuum und Gesellschaft, Erdenleben und Transzendenz. Nicht nur Hamlets Frage nach »Sein oder Nichtsein« ist längst zu einem geflügelten Wort geworden.

Aber ›Shakespeares Wort-Schätze‹ bieten viel mehr als berühmte Zitate: Erst in längeren Abschnitten erschließen sich Gemeintes und die sprachliche Virtuosität des Dichters aus Stratford am eindrucksvollsten. Dazu gehört natürlich auch der Originaltext, der parallel zur Übersetzung dargeboten wird.

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Shakespeares Wort-Schätze von William Shakespeare, Frank Günther, ISBN-978-3-423-28023-5
1. Februar 2014
978-3-423-28023-5
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Mit einem Nachwort herausgegeben von Frank Günther
Originalausgabe, 224 Seiten, ISBN 978-3-423-28023-5
Autorenporträt

William Shakespeare

»William Shakespeare, getauft 23.4.1564 in Stratford-upon-Avon, gest. 23.4.1616 ebenda. Dramatiker Lyriker. Erziehung an der Lateinschule Stratford, seit Ende der 80er ...
Herausgeberporträt
Portrait des Autors Frank Günther

Frank Günther

Frank Günther, Jahrgang 1947, studierte Anglistik, Germanistik und Theatergeschichte und arbeitete selbst als Regisseur am Theater. Seit über vierzig Jahren übersetzt ...
Themenspecial
Special

450 Jahre Shakespeare

Zum 450. Geburtstag des großen Dramatikers und Lyrikers: Neuerscheinungen im Jubiläumsjahr, die zweisprachige Edition in der Übersicht und alle Infos zu Übersetzer und Autor Frank Günther.

Pressestimmen

Die Weltwoche, Mai 2014
»Shakespeares lustvoller Umgang mit der Sprache ist auch in Häppchen präsentiert ein Genuss.«
HALLO München, März 2014
»Das 200-Seiten-Büchlein im Kleinformat ist eine wahre Fundgrube!«
Badische Zeitung, Februar 2014
»Eine wahre Fundgrube, diese Wortschätze!«
Andreas Thiemann, Westfalenpost, Januar 2014
»Eine Sammlung edler Gedanken und genialer Verse, ein Nachschlagewerk zum Genießen und Entdecken.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren