Coverbild Das ewige Leben von Wolf Haas, ISBN-978-3-423-21328-8
merken zur Reihe

Das ewige Leben

Roman
Privatdetektiv Brenner – ein Mann mit Vergangenheit

Endlich wieder ein Brenner! ›Das ewige Leben‹ ist der sechste Brenner-Krimi von Kultautor Wolf Haas. Diesmal heißt es für den Brenner: alles zurück auf Anfang. Wolf Haas schickt seinen Privatdetektiv nach Graz, Brenners Heimatstadt. Woraufhin dort alle möglichen Gespenster aus seiner Vergangenheit zum Leben erwachen ... ›Das ewige Leben‹ – ein Krimi-Vergnügen für alle Freunde von intelligenten Kriminalromanen mit schrägem, hintersinnigem Humor.

Der Brenner is back in Graz

Und dort holt ihn eine Jugendsünde , seinerzeit begangen mit drei Freunden von der Polizeischule, wieder ein. Einer von Brenners damaligen Komplizen ist heute Kripochef von Graz. Und der ist gar nicht begeistert davon, dass der Brenner die alte Geschichte jetzt wieder aufwärmt. Gut, dass sich in Brenners Heimatbezirk Puntigam nicht nur die Brauerei befindet, sondern auch die Landesnervenklinik Sigmund Freud. Dort vollzieht sich am Neujahrsmorgen ein echtes medizinisches Wunder am Brenner …

Kult: Der Brenner und sein Erzähler

Wer ist dieser Brenner? Er wird grundsätzlich nur beim Nachnamen genannt: der Brenner. Das reicht. Nach 19 Jahren bei der Polizei ist er Privatdetektiv geworden. Ein Meisterdetektiv ist er allerdings nicht. Systematisches Denken, logische Schlussfolgerungen, zielorientiertes Forschen und Handeln – das ist seine Sache nicht. Der Brenner ermittelt mehr so, wie es sich gerade ergibt.

Brenners Trägheit wird durch die grammatikalisch höchst abenteuerliche Redseligkeit des Erzählers mehr als wettgemacht. Wolf Haas verleiht ihm einen Wort- und Aberwitz, der alle Regeln des herkömmlichen Detektivromans auf furiose Weise sprengt. In ›Das ewige Leben‹ amüsiert sich der Leser köstlich über Absurdes und Makabres und tappt bis zum furiosen Ende des Krimis im Dunkeln.

Das ewige Leben?

Am Ende von ›Das ewige Leben‹ sieht es gar nicht so gut aus für den Brenner. Und schon gar nicht für Brenners Alter Ego, den Erzähler, ohne den sowieso nichts geht. Wer glaubt, Wolf Haas habe mit ›Das ewige Leben‹ vielleicht den falschen Titel für diesen Krimi gewählt, dem sei jetzt schon Brenners siebtes Abenteuer ›Der Brenner und der liebe Gott‹ ans Herz gelegt.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Das ewige Leben von Wolf Haas, ISBN-978-3-423-21328-8
1. November 2011
978-3-423-21328-8
8,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
208 Seiten, ISBN 978-3-423-21328-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Wolf Haas

Wolf Haas

Wolf Haas wurde 1960 in Maria Alm geboren und mit seinen Brenner-Krimis berühmt. Sie wurden mit dem Deutschen Krimipreis sowie dem Literaturpreis der Stadt Wien ...

Pressestimmen

Frankfurter Stadtkurier, November 2011
»Haas und sein Brenner sind der Hammer!«
Dolomiten Tagblatt der Südtiroler, Juni 2015
»Urkomisch, witzig, hintergründig!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren