Coverbild Im Dickicht der Fäuste von Wolf Wondratschek, ISBN-978-3-423-13362-3
Leseprobe merken

Im Dickicht der Fäuste

Vom Boxen
Boxen und Literatur

Dieser Band versammelt alles, was Wondratschek je zum Thema "Boxen" geschrieben hat.

Wolf Wondratscheks literarischer Sammelband über das Boxen – neu zusammengestellt zum 100. Geburtstag von Max Schmeling

Inhalt:

Reportagen, Stories


Im Dickicht der Fäuste (1980)
Die weiße Hoffnung (1982)
Im Wendekreis des Solarplexus (1984)
Danke, Schmeling (1985)
Die Peitsche knallt immer am Ende (1986)
Documenta Boxing (1992)
Hör zu, Henry (1994)
Der Weltmeister, mein Friseur und ich (1995)
Gut so, die Welt bleibt ungerecht (1995)
Auch Träume muß man trainieren (1995)
Vom Triumph der Niederlage (1995)

Gedichte

»Nimm mein Mädchen«, sagt der Boxer,
»alles andere ist zu kompliziert!«
The Thrilla of Manila
Als Profiboxer bin ich zu alt
Die Nacht, als Henry Maske gegen Virgil Hill boxte

Artikel, Interviews

Mike Tyson
Ali boma ye
Wladimir Klitschko
Ali zum 60. Geburtstag
White Collar Boxing
Warum ist Boxen so oft Schiebung, Herr Bergmann?
Interview mit dem Autor

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Im Dickicht der Fäuste von Wolf Wondratschek, ISBN-978-3-423-13362-3
1. August 2005
978-3-423-13362-3
14,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv Literatur
Originalausgabe, 218 Seiten, ISBN 978-3-423-13362-3
Autorenporträt
Portrait des Autors Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek, geboren 1943 in Rudolstadt/Thüringen, lebt in Wien. "Es ist seltsam, wie viel erfinden müssen, um das Leben zu verstehen, denn was wäre die Realität ...

Preise und Auszeichnungen

Leonce-und-Lena-Preis
1968
Literaturpreis der Wilhelm und Christine Hirschmann-Stiftung
2012

Pressestimmen

Die Abendzeitung
»Hier offenbart Wondratschek die Seele hinter dem Mythos Boxen. Unbarmherzig, grausam, verdammt ehrlich und in seiner Art von poetischer Schönheit.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

NEWS

Preise und Auszeichnungen
21.03.2012
Literaturpreis der Wilhelm und Christine Hirschmann- Stiftung 2012 für Wolf Wondratschek

Am 22. März 2012 wird Wolf Wondratschek mit dem Literaturpreis der Wilhelm und Christine Hirschmann- Stiftung ausgezeichnet. Der Autor erhält den mit 20.000 Euro dotierten Preis für sein Lebenswerk.

 

Weitere Infos auf der Homepage der Wilhelm und Christine Hirschmann-Stiftung

Mehr über Wolf Wondratschek auf www.wolf-Wondratschek.de

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren