Worauf wir hoffen

Roman

Gibt es eine Eifersucht, die verzweifelter ist als die unter Geschwistern? Müssen wir die Welt unserer Eltern erst akzeptieren, bevor wir uns daraus befreien können?

12,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Was hält unsere Familien im Innersten zusammen?
Worauf wir hoffen

Amar hat es sich nicht ausgesucht, einziger Sohn und Stolz der Familie zu sein. Wenn er gegen seine muslimischen Eltern rebelliert, ist es seine ältere Schwester Hadia, die ihn schützt. Bis sie sich fragt: wovor eigentlich? Vor den Möglichkeiten, die sie nicht hat? Nach einem Streit mit dem Vater läuft Amar von zu Hause weg. Und Hadia nimmt nach und nach seinen Platz ein. Drei Jahre später heiratet sie einen Mann ihrer eigenen Wahl: für die Familie die Chance, sich neu zu erfinden. Doch dann kehrt Amar zurück.

Bibliografische Daten
EUR 12,90 [DE] – EUR 13,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-14779-8
Erscheinungsdatum: 23.04.2021
1. Auflage
480 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Sabine Hübner
Autor*innenporträt
Fatima Farheen Mirza

Fatima Farheen Mirza, 1991 geboren, wuchs in Kalifornien auf. Sie studierte am renommierten Iowa Writers' Workshop und lebt heute in New York.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

ekz Bibliotheksservice

In loser Chronologie taucht Mirza tief in die Familiengeschichte ein und entfaltet das detailgenaue ...Bild von zwei Generationen, die ihre Religion unterschiedlich leben und um Harmonie ringen. mehr weniger

Connie Haag, 25.02.2019

carpegusta.de

Ein feingestricktes episches Kunstwerk.

28.02.2019

Frizz - Das Magazin für Frankfurt & Vordertaunus

Mirzas eindrücklicher Familienroman handelt von Liebe, Verlust, Glaube und Vergebung.

01.03.2019

Lift Stuttgart

Eine starke, junge Erzählstimme.

Susanne Veil, 01.03.2019

Münchner Merkur

Fatima Farheen Mirza schreibt über Indien - und meint uns alle.

01.03.2019

Südostschweiz am Wochenende

In ihrem Debüt zeichnet die 28-jährige Autorin das Panorama eines Familienromans über die Grenzen vo...n Kultur und Glauben hinweg. mehr weniger

Anne-Sophie Scholl, 02.03.2019

General-Anzeiger

Ein sehr berührendes Debüt.

Marianne Giese, Bücher-Bosch, 16.03.2019

Buchhandlung Doppelpunkt

In diesem Roman geht es um Fragen nach Familie, Eifersucht zwischen Geschwistern, Befreiung aus Trad...itionen, Reue und Vergebung. mehr weniger

Andrea Kalt, 25.03.2019

literaturkurier.de

Fatima Farheen Mirza stellt berührende Szenen in poetischem Ton neben verstörende Momente der Irrita...tion und führt uns souverän durch diese Familiengeschichte. mehr weniger

Jörn Pinnow, 28.03.2019

Das Magazin

Am Ende, versöhnlich, steht ein tieferes Verständnis von Schicksal, Güte und Barmherzigkeit.

Erhard Schütz, 01.04.2019

Flow

Fatima Farheen Mirza erzählt sehr feinfühlig über die komplizierten Verbindungen zwischen Geschwiste...rn und zeichnet dabei ein modernes Porträt einer Familie zwischen zwei Welten. mehr weniger

Yvonne Adamek, 01.04.2019

St. Galler Tagblatt

Unter der erzählerischen Lupe vereint die junge Autorin in ihrem Débutroman präzise, eindringliche S...childerung und psychologisches Feingefühl mit abwechslungsreichem Perspektiven- und Zeitenwechsel. mehr weniger

Hansruedi Kugler, 04.04.2019

BRF1

Ein Roman von behutsamer Konsequenz, entwaffnend empathisch und am Ende, bei aller Tragik, zutiefst ...versöhnlich. mehr weniger

Biggi Müller, 08.04.2019

Abendzeitung

In ihrem Debüt gelingt der Amerikanerin Fatima Farheen Mirza ein wunderbarer Familienroman.

Manfred Loimeier, 13.04.2019

Für Sie

Eindringliche Familiengeschichte

Julia Brinckman, 20.04.2019

geek.whisper.de

Brillant auf jeder der 473 Seiten!

28.04.2019

qantara.de

Die Geschichte ist sowohl universell als auch einzigartig und zeigt den Generationskonflikt zwischen... den Eltern und ihren drei Kindern auf. mehr weniger

Schayan Riaz, 29.04.2019

Berliner Zeitung

Ein beeindruckendes Erstlingswerk.

Schayan Riaz, 11.05.2019

Radio SRF 1

Fatima Farheen Mirza gelingt es meisterhaft, die leisen Töne der grossen Schritte einzufangen.

Britta Spichiger, 14.05.2019

Mannheimer Morgen

Fatima Farheen Mirza erzählt in einem behutsamen Tempo. Unaufgeregt und mit Blick für Details sowohl... der Schauplätze wie Seelenlandschaften. mehr weniger

Manfred Loimeier, 01.06.2019

Süddeutsche Zeitung

Die Sorgfalt, mit der die Debütantin die unkalkulierbaren Momente beschreibt, in denen sich Lebenslä...ufe entscheiden, nimmt für ihren Roman ein. mehr weniger

Meike Fessmann, 11.06.2019

Mainhattan Kurier

Eindrucksvoller Erstling, der durch seine Authentizität tief berührt.

11.06.2019

WO am Sonntag

›Worauf wir hoffen‹ ist eine Geschichte, die zeitgemäß und mit aktuellem Bezug erzählt wird.

29.06.2019

Das BLV

Sie schafft einen Roman, den den Leser rührt und zum Nachdenken anregt.

Nadine Döring, 10.07.2019

SRF 2

Das Bemerkenswerte an Mirzas Roman: sie betont nicht die Unterschiede zwischen der US-amerikanischen... und muslimischen Kultur, sondern zeigt anhand vieler scheinbar unbedeutender Alltagsbeispiele die Gemeinsamkeiten. mehr weniger

Britta Spichiger, 08.08.2019

Bücher Magazin

Der Debütroman der US-Amerikanerin Fatima Farheen Mirza war ein weltweiter Erfolg.

01.04.2021

bn Bibliotheksnachrichten (Salzburg)

Fatima Farheen Mirzen, geboren 1991 in Kalifornien, hat ein eindrucksvolles Debüt vorlegt. Insbesond...ere Jugendlichen empfohlen! mehr weniger

Cornelia Stahl, 10.02.2022

Senioren Zeitschrift

Mirza schreibt liebevoll und versöhnlich über Identität, Zugehörigkeit und Generationenkonflikte und... liefert Einblicke in die seelische Seite der Spannung zwischen zwei Kulturen. mehr weniger

Marcus Hladek, 10.02.2022

Bibliobox, Qamar

Das Buch ist in einer unglaublich schönen Sprache geschrieben, die den Leser sofort Teil der Geschic...hte werden lässt. mehr weniger

Arwa Elabd, 10.02.2022

Deutschlandfunk, Büchermarkt

Es ist der Roman einer brillanten, jungen Autorin, mit allen Charakteristika der Jugend.

Mithu Sanyal, 10.02.2022

OK!

Der Roman fesselt mit einer Story, die unfassbar tragisch ist.

10.02.2022

Leut' und Leben

Über Liebe, Familie, Glauben, Freiheit und Vergebung.

10.02.2022