Zehn Jahre du und ich

Roman

Nach Allys viel zu frühem Tod bleibt eine unvollendete Bucket List zurück. Becca und Charlie, verbunden durch Ally und eine leidenschaftliche Feindschaft, werden wohl noch eine Weile miteinander zu tun haben …

13,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Zehn Wünsche, zehn Jahre, eine große Liebe
Zehn Jahre du und ich

Becca und Charlie kennen sich schon seit Jahren – seit Charlie und Beccas beste Freundin Ally an der Uni ein Paar wurden. Und seit sie sich kennen, verbindet die beiden eine leidenschaftliche Feindschaft. Eigentlich sollte Allys viel zu früher Tod dazu führen, dass Becca und Charlie sich nie wiedersehen müssen. Aber Ally hatte andere Pläne … und eine unvollendete Bucket List. Wie es aussieht, werden Becca und Charlie noch eine Weile miteinander zu tun haben, während sie versuchen, mit ihrer Trauer und einem Leben nach Ally umzugehen. Und dabei weiter das Schlimmste ineinander hervorrufen. Oder doch nicht?

Bibliografische Daten
EUR 13,95 [DE] – EUR 14,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-22023-1
Erscheinungsdatum: 17.08.2022
2. Auflage
432 Seiten
Format: 12,6 x 20,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem britischen Englisch von Lena Kraus
Autor*innenporträt
Pernille Hughes

Pernille Hughes ist Dänin, zog der Liebe wegen aber nach England, wo sie mit ihrer Familie in Buckinghamshire lebt. Bevor sie Autorin wurde, studierte sie Film und Literatur, schrieb für die Reisekolumne der ›The Sunday Times‹ und arbeitete für verschiedene Marketingfirmen in der Filmbranche, was zwischendurch auch bedeutete, sich einen Kopierer mit den Teletubbies zu teilen.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Lena Kraus

Lena Kraus schreibt auf Englisch und übersetzt aus dem Englischen und Norwegischen ins Deutsche. Nach ihrem Studium in Anglistik und Skandinavistik in Freiburg ist sie nun Doktorandin in kreativem Schreiben an der Universität von Edinburgh und arbeitet an ihrem ersten Roman. Sitzt sie nicht am Schreibtisch, ist sie oft in ihrem Kajak auf der Nordsee vor der Küste Schottlands zu finden. Sie lebt in Deutschland und Schottland.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

1 von 1 Leserstimmen


0%

100%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Leserstimme ab!

15.08.2022 14:08 Uhr
Schöner Roman über ein Jahrzent

Mir gefällt diese Geschichte sehr gut. Klar zeigt das Titelbild schon zimlich klar, wohin die Reise führt, dennoch fand ich es total spannend ausgearbeitet. Becca & Charlie haben genau etwas gemeinsam: ihre Freundin Ally. Als diese jedoch stirbt, haben sie immernoch etwas gemeinsam: die Trauer um Ally. Über 10 Jahre wird erzählt, wie sie aufeinander treffen, sich anfeinden, sich streiten, trauern, in Erinnerungen schwelgen. Mir gefällt der Schreibstil sehr, er ist direkt, flüssig, klar. Ebenso gefällt mir, dass es in der Erzählform ist, und es geht abwechselnd mal um Becca oder Charlie's Leben. Die Chemie der beiden wird sehr gut beschrieben, ich verstehe auch total Becca's Sichtweise - auch wenn sie unsympathisch wirken kann. Obwohl es um ein sehr trauriges Thema geht, hat mich das Buch nicht traurig gemacht, ich finde, die Emotionen werden sehr gut wiedergegeben und es wirkt immer sehr "natürlich" und verständlich. Ein absolutes schönes Buch, dass mich manchmal an "Zwei an einem Tag" erinnert hat.

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Litfaß-Säule

Eine Dreiecksgeschichte, die es in sich hat.

01.12.2022

meine-news.de

Eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch.

22.11.2022